Unterhaltung: OT: Kinderbuchtitel - Frage

giulietta, 08. Dezember 2019, um 17:48

Zufällig, kennt jemand zufällig das Buch für Kinder, in dem Gummersbach vorkommt? Google sagts mir nicht und ich habe es schön in Erinnerung.

Dag, 08. Dezember 2019, um 21:25

Hmm um was geht's da?
Eventuell kommt man so zu einem besseren Ergebnis

giulietta, 08. Dezember 2019, um 22:51

Hmm... danke. Ich glaub es geht u.a. um einen bissl dicken Jungen, das Buch ist nicht ganz dünn und ich glaube sehr orange. Mehr weiss ich nicht mehr und vielleicht ist alles auch anders. Ich habe nur das Gefühl, dass mir das Buch sehr gefallen hat.

(Mein Lieblingsbuch war als Kind btw Bills Ballonfahrt, das ist sehr schön)

giulietta, 09. Dezember 2019, um 06:25

Christine Nöstlinget: Hugo, das Kind in den besten Jahren (1984)

Nur eine frühe Ausgabe wegen dem guten Illustrator.

Hugo ist gar nicht dick. Er fliegt glaub ich per Papierflieget u.a. nach Gummersbach.

Also danke euch, ihr habt mir beide geholfen und ich freu mich grad 😊

DerErsteSpieler, 11. Dezember 2019, um 23:00

toll, und was sollte das - siehe google

AlbrechtDerArme, 12. Dezember 2019, um 00:37

Information Per Telekinese

giulietta, 12. Dezember 2019, um 07:04

Pah! Wenn ihr freundlicher wãrt, würde ich versuchen, es zu erklären. So. Nicht. 🙊

giulietta, 08. Juni 2021, um 17:38

Es gibt eine Kurzgeschichte (Nachkriegsdeutschland?), in der ein Junge ein Eichhörnchen bekommt, das sein Vater für ihn gefangen hat. Ein Besuch setzt sich auf das Sofa und erdrückt es glaub hinter einem Kissen.

Kommt das jemandem bekannt vor? Ich hab zu wenig Info, um ne Suchmaschine zu füttern...

Dag, 09. Juni 2021, um 08:21

Sry, ich kenne ja so einige Kinderbücher aber da klingelt bei mir überhaupt nix, hätte dir gerne geholfen

biertulpe, 09. Juni 2021, um 09:46

Eichhörnchen fangen, die Tierschützer würden einen Anfall bekommen.
Dann setzt sich noch jemand drauf, ein bleibender Schaden für die Kinder heute.
Damit konnte man früher Geld verdienen. Heute würden besorgte Glucken eine Demo ins Leben rufen.

Cabeza_Doble, 09. Juni 2021, um 10:00
zuletzt bearbeitet am 09. Juni 2021, um 10:00

Meinen Kindern habe ich sehr gern die Bücher von Frau Nöstlinger vorgelesen - "dicke Dore, fetter Fred" fand ich köstlich, ist aber schon so lange her, dass ich mich nicht mehr erinnere ob da was mit Papierfliegern oder Gummersbach war.

@Biertulpe: Kann man eigentlich auch mal in einem ganz freundlichen Thread eine ganz banale Frage einfach so beantworten ohne schnell noch nebenbei gegen Andersdenkende auszuteilen?

giulietta, 13. Juni 2021, um 14:55

Ach, ich mags einfach, wenn man versucht zu helfen. Das Ergebnis ist da fast zweitrangig. (= sog. Dreieinhalb-Minuten-Ei-Mentalität)

Dass Biertulpe austeilen möchte, glaub ich übrigens gar nicht. Es waren eben andere Zeiten, als die Geschichte verfasst wurde.

Falls trotzdem jemand was weiss über die Geschichte... 😀

LadyLiberty, 13. Juni 2021, um 16:28

Warum rufst Du nicht in Gummersbach an? Die Gemeinde, oder den Ortsvorstand, vielleicht die oeffentliche Bibliothek?

giulietta, 13. Juni 2021, um 18:48

Das mit der Bibliothek wäre mal echt ne gute Idee! Die Frage bezüglich des Gummersbach-Buchs ist nur schon vor anderthalb Jahren beantwortet. 🙂 Allein bin ich oft sehr dumm, da wär ich von selber wahrscheints nicht draufgekommen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite