Unterhaltung: Beleidigungen

richardwagner, 26. Februar 2020, um 13:29
zuletzt bearbeitet am 26. Februar 2020, um 16:46

wer ist schon mal von *** beschimpft worden. am 25. 02. 2020 hat mich dieser Spieler mit "***" beschimpft. Solche Leute gehören voor Gericht

AlbrechtDerArme, 26. Februar 2020, um 13:33

... neee ins Kontaktformular.

www.skatstube.de/kontakt
👉 schnell
👉 problemlos
👉 wirkungsvoll

DerErsteSpieler, 26. Februar 2020, um 21:47

voor gericht ist gut, +++ und *** sowie --- sollten hart bestraft werden

XXHamburg, 26. Februar 2020, um 23:54

Also, +++, und hat *** dem so richtig === und dann ###

Ex-Stubenhocker #236674, 27. Februar 2020, um 12:26

beleidigungen und tische verlassen gehört in der skatstube zu hauptatraktion.

SeppMaier, 27. Februar 2020, um 12:45

Niter mit ter Rechtschreipunk!Gez. D. Uden

Ex-Stubenhocker #236674, 27. Februar 2020, um 12:56
zuletzt bearbeitet am 27. Februar 2020, um 15:29

SeppMaier
Hast Du ein Problem??. Es gibt kein Gesetz in Deutschland der mir vorschreibt wie ich die deutsche Rechtschreibung anzuwenden habe es ist für mich scheißegal ob mit punkt oder komma oder fragezeichen gross oder kleinschreibung hauptsache mann begreift den inhalt.

XXHamburg, 27. Februar 2020, um 16:17

Call of Duden?

SeppMaier, 27. Februar 2020, um 19:25

OK. Dann pass mal auf: Der gefangene Floh. Alternativ: Der Gefangene floh. Na, hast du es kapiert?

SeppMaier, 27. Februar 2020, um 20:51

Liebe Desma, habe dich eigentlich nicht gemeint. richardwagner war voor Gericht, dann hast du noch die Steilvorlage gegeben und es war um mich geschehen....

XXHamburg, 27. Februar 2020, um 20:55

MaierSepp, schönes Beispiel. 👍

mmaker, 27. Februar 2020, um 22:17
zuletzt bearbeitet am 27. Februar 2020, um 22:23

"Wir essen jetzt Oma"

"Wir essen jetzt, Oma"

Satzzeichen können Leben retten.

(sorry, ich konnte _auch_ nicht anders)

natural, 27. Februar 2020, um 22:27

Die Polizisten kamen, als Betrunkene rauften und randalierten.

Die Polizisten kamen als Betrunkene, rauften und randalierten.

zigarre, 27. Februar 2020, um 23:17

unschuldig nicht erschiessen

Ex-Stubenhocker #236674, 28. Februar 2020, um 13:05

SeppMaier
Sorry

jogi1960, 01. März 2020, um 10:07
zuletzt bearbeitet am 02. März 2020, um 14:11

Neues Beispiel in Spiel 287467883 : ***, der meinen Mitspieler und mich erst mal als "***" 'begrüßte' und im nächsten (unserem letzten) Spiel zu mir meinte, "***", ohne das ich ihn irgendwie provoziert hätte.
Ich hab ihn nicht nur gesperrt, sondern auch gemeldet - aber ich frag mich schon, was solche Leute in der Skatstube suchen ...

jogi1960, 01. März 2020, um 10:31

der o.g. Spieler wurde übrigens inzwischen aus der Stube geworfen; hat nur 15 Min gedauert - alle Achtung und Danke, Admins!

Hannes, 02. März 2020, um 14:11

Den Mist dann auch noch im Forum lesen zu müssen, macht es nicht besser.

Meldung über das Kontaktformular und wir kümmern uns darum. Das langt vollkommen.

Ex-Stubenhocker #214662, 29. März 2020, um 11:47

Nur mal so: die Beleidigungen werden ja immer krasser,was da heute für Worte fielen,da frage ich mich:sind das noch Menschen? Liegts an der Lage im Moment? Bei manchen würde ich schon gern mal in den Kopf rein sehen... Namen werden natürlich nicht genannt,ist klar! Musste ich aber dennoch mal los lassen.

biertulpe, 29. März 2020, um 14:11

In den Kopf sehen?
Da wird man wohl ins Leere blicken.
Evtl. eine Windung mehr wie bei Hühnern:
Gerade so dass sie nicht auf den Hof sch....

natural, 29. März 2020, um 16:06

...ich verwehre mich der Diskriminierung von 🐔 🐔 🐔 🐔 😡

zur Übersichtzum Anfang der Seite