Verbesserungsvorschläge: Spielregeln

nanne40, 14. April 2020, um 10:40

Hallo, ich habe gestern beim 14 Uhr Osterturnier folgendes erlebt: der Mitspieler Muenzmeister mauerte mit 3 Buben so, das ich als Spieler Schneider wurde. Darauf habe ich ungehalten reagiert, sichlich mein Fehler und er verließ darauf hin das Turnier. In der zweiten Hälfte des Turniers war der dritte Mann ein Schattenspieler, der weder reizte noch mitspielte.So etwas ist doch nicht normal, und ich überlege mir ob ich nochmal ein Trnier mitspiele.

samson50, 14. April 2020, um 10:45

Das ist die geliebte ERNA, die dann einspringt.
Kleiner Tipp: Sie kann nicht gut Null spielen ^^

biertulpe, 14. April 2020, um 11:21

Wie ,ungehalten reagiert und noch das Turnier verlassen.
Dass schreibst du dann auch noch hier, alle Achtung.
Den Nerv haben nicht viele.

Kartenvernichter, 14. April 2020, um 13:22

Er reagierte ungehalten, der andere verließ das Turnier...wenn ich das richtig verstanden habe

nanne40, 14. April 2020, um 13:45

genau der andere , also Muenzmeister.

Schneiderfrei25, 14. April 2020, um 13:54

Die Fragen sind doch:
Was verstehst Du unter "ungehalten" ?
Wer nicht verlieren kann, sollte nur Oma`s spielen.

Calgarian, 14. April 2020, um 16:24

Nanne40,
Damit muss man hier leben! Es gab schon mal ein Turnier hier, da haben bei Liste 2 gleich am Anfang 2 Spieler den Tisch verlassen. Der 3. hat das dann weidlich ausgenutzt und das Turnier gewonnen und die Betreiber hier haben da auch nichts dagegen gehabt.
Also, du musst gleich zu Anfang einer Liste (am besten Liste 2) deine MS vergraulen, da haste beste Chancen den 1. Preis abzuräumen.

samson50, 14. April 2020, um 17:40

@Schneiderfrei25
Gibt viele, die nur Oma-Spiele machen und dabei ungewollt, weil sie z.B. nur 3 Jungs und ein paar Bilder auf der Hand haben, brutalst mauern ^^

Schneiderfrei25, 14. April 2020, um 18:54

samson50
jemanden hier anzuprangern, find ich sehr übel.
Er soll doch mal zeigen mit welchen Karten er gereizt hat.
Es soll ja auch Abreizer geben.

biertulpe, 14. April 2020, um 18:55

Oben steht doch Spielregeln.
Habe noch nie davon gehört dass man Reizen muss.
Beim Skat geht es doch ums Gewinnen obwohl dass so auch nicht vorgeschrieben ist.
Wenn die Gegenspieler gewinnen freuen sich jedenfalls mehr Spieler.
Wenn man verliert ist dass kein Grund ungehalten zu reagieren, im Kindergarten (Krabbelgruppe) sollte sowas spätestens abgelegt sein.

LieberTeufel40, 14. April 2020, um 20:25
zuletzt bearbeitet am 14. April 2020, um 20:26

Schade dass wir auf so was auch noch reagieren. Ist eh gelogen was sie schreibt. Weder wurde gemauert (aus meiner Sicht) und Schneider verloren hat sie auch nicht.

natural, 14. April 2020, um 21:28
zuletzt bearbeitet am 14. April 2020, um 21:32

...nach all den Jahren, habe ich jetzt erst geschnallt, weshalb du LieberTeufel heißt 👻
Danke noch für die lieben Ostergrüße 🍀 ♥️

Kartenvernichter, 15. April 2020, um 06:46

Naja, wenn es um den Pik ohne 2 geht, den lasse ich zumindest im Turnier nicht unter 27 weg. Vor allem wenn man bei 24 Spielen nen bisschen was holen will. Aber stimmt schon....reizen muss man den nicht. Wahrscheinlich verliert man den öfter als man den gewinnt. Sowas könnte allgemein mein Problem sein 😂😂

Ramare, 15. April 2020, um 09:57

Spiel#290.774.485wer hier Herz Bauer spielt, darf sich nicht wundern, dass er noch ganz andere Spiele verlieren wird. Und er sollte sich nicht über andere beschweren. Besser wäre es, sich die eigenen Spiele nochmals anzusehen und zu analysieren.

zur Übersichtzum Anfang der Seite