Unterhaltung: Spielbetrieb im Verein

Kartenvernichter, 31. Mai 2020, um 23:27

Ich habe jetzt von zwei Vereinen gehört, das sie nächste Woche wieder den Spielbetrieb aufnehmen wollen. Angeblich haben sie das ok dafür bekommen. Zuerst soll es Anfangs noch mit Maske sein.

Für mich ist das mit den aktuellen Regelungen in NRW noch nicht vereinbar. Allerdings sind die Regelungen mittlerweile mit wenn/dann so verschachtelt, das ich es nicht 100% ausschließen möchte, das es doch wieder möglich ist.

Habt ihr von euren Vereinen schon was dementsprechendes gehört?

Für mich kommt das Spielen mit Maske auf jeden Fall nicht in Frage. Des Weiteren halte ich das eh für verfrüht.

Skat-Teufel, 01. Juni 2020, um 06:42
zuletzt bearbeitet am 01. Juni 2020, um 06:45

Hi,
Ich weiss sogar von einem Verein der seit 2 Wochen unverantwortlicher weiße wieder spielt.

Es gibt aber auch Bundesländer da gibt es fast keine Beschränkungen mehr.
Solange in der Gastronomie aber noch jeder Salz und Pfeffer Streuer, jede Speisekarte nach jedem Gast desinfiziert werden muss, sollte man auf das live spielen verzichten oder desinfiziert ihr jedesmal das Kartenspiel oder nehmt ein neues nach jedem Spiel?
Es ist halt verboten Gegenstände (ua Karten) an "Fremde" weiterzugeben, zumindest in meinem Bundesland.

Ich verzichte lieber noch eine gewisse Zeit auf das spielen in der Kneipe, als das ich dafür verantwortlich sein will wenn ein Spieler durch das Skat spielen bei uns ernsthaft erkrankt.

Masken auf beim spielen?
Ach und wenn ich was esse und trinke beim spielen?
Unser Wirt hat schon wieder auf, aber er selbst lässt uns noch nicht spielen, selbst wenn wir wollten.
Das zeigt auch seine Verantwortung und keinen puren Egoismus.

Und wer möchte jetzt zum Sommer hin, in ner Kneipe mit Maske sitzen?

Von wem haben diese Vereine denn das ok bekommen?
Vom Land oder von ihrem Wirt der dringend Geld benötigt?
Im Zweifelsfall kann man vielleicht auch mal das Gesundheitsamt anfragen was die dazu sagen ob man wieder spielen darf.

Es wird jetzt grade mal 2-3 Monate nicht live gespielt und wenn noch 2-3 folgen geht die Welt auch nicht unter.

Es gibt so viele andere schöne Dinge die man zur Zeit entdecken und machen kann, trotz Corona.

Bleibt weiterhin alle gesund

Skat_Engel, 01. Juni 2020, um 11:20

Für dieses Jahr wurden ey alle Termine abgesagt. Im Skat sind mehr Risikopatienten als woanders. Wenn Skat der einzigste Lebensinhalt ist, sind 2-3 Monate ohne schon schwer. Zu Nrw weiß ich nur ,das unser Spiellokal zur Zeit zwar geöffnet hat aber wir nicht spielen dürfen. Mit Maske werde ich auch nicht spielen, da ich keine Luft bekomme. 1.5m Abstand können wir auch nicht einhalten. Ich denke eher an nächstes Jahr ,wenn überhaupt.

reinhold15, 01. Juni 2020, um 15:07

hallo Skat-Teufel.... SEHR guter und völlig nachvollziehbarer Post

zur Übersichtzum Anfang der Seite