Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Herz Hand gereizt bis 35 und dann überreizt?

Ich verstehe gerade die Welt nicht^^
Habe ohne 2 Herz-Hand bis 35 gereitzt (kann ja bis 40).
Ich kenne es so, dass egal was im Stock liegt der Ausgangsreizwert bestehen bleibt und nur bei der Abrechnung das Stöckchen mitgerechnet wird...
Ohne einen gepielt 2, Hand 3 mal Herz, etc...

Wird das hier in der Skatstube anders gesehen? Macht es denn überhaupt Sinn dann Hand zu spielen, wenn die Gefahr besteht, dass was im Stock zu finden gibt?

Hier das Spiel http://www.skatstube.de/spiele/72013616

lg
Tolo

So sind halt die Skatregeln! Nicht nur in der Skatstube!
Wenn Du es nur so kennst wie Du beschreibst, spielst Du nicht nach den Regeln.

spiel doch grand kannst nicht verlieren TZTZTZTZ

@Lieber Teufel
Ich dachte meine alten Säcke würden die korrekten Regeln Spielen^^
Danke hab wieder was gelernt. Also macht Handspiel nur Sinn, wenn man sicher ist, dass keine Überraschung im Stock liegt^^

Naja jetzt wo man die Karten sehen kann ist immer noch ein Risiko, dass man den Grand verliert. Und vorher ist die Sache ausgeschlossen, da der Gegenüber mit 2 ggf. Spielt.

muss sporti beipflichten , grand, was willst noch finden ?

alle meckern über zu viele grand aber wenn sie ein haben spielen sie ihn nicht

Ich sehe das anders, eggi. Er hat die 2 kleinen Buben, eine hohe Gegenreizung, und sitzt NICHT in Vorhand. Er darf den Skat nicht aufnehmen, weil er befürchten muss, eine lange Farbe mit 2 schwarzen Buben dagegenliegen zu haben, nach dieser Reizung. Und in diesem Fall ist das Spiel für ihn ungewinnbar.

AOD ich mein nachdem er aufgenommen hatte sieht er doch den grand???

ach so seh gerade er hat garnicht aufgenommen

Genau xD es war ein handspiel^^ mit falschen Regeln im kopf - oder eher - was das handspiel interessanter machen könnte, wie die zwei alten aus der stammgruppe wohl meinen^^

@Tolo
Wie wird das denn bei euch berechnet, wenn jemand einen Granhand ohne einen mit Pik, Herz und Karo Buben spielt und der Kreuzbube liegt im Skat??

4 buben, wird immer mit 4 buben gerechnet
sogar in schwaben

@Teufel:
- Wenn wir ein Handspiel durchreizen können wir aufgrund dem Stock uns nicht überreizen. Das ist deren Sinn von "Hand".

- Beim berechnen der Punkte allerdings wird der Stock mit eingerechnet. In deinem Falle mit 4 gesp. 5, Hand 6, etc....

- Nun hab ich mir die int. Regeln mal durchgelesen und wir weichen nur in diesem Fall ab^^

@Tolo
Wenn Du jetzt weißt, dass das nicht den Regeln entspricht, ist das OK!
Wenn ich mich in einem anderen (Bundes) land an einen Skattisch setze und mir wird gesagt: "Wir reizen hier den Grand nur mit 15", habe ich 2 Möglichkeiten. Ich verlasse den Tisch, oder spiele mit und reize Grand nur mit 15.
Ist doch in dem Moment meine Entscheidung!

hier in pinneberg beim stammtisch wir grand mit 20 gerechnet und null hand gibt es garnicht , wenn man das weiss ist es ok.da ich aber auch hier spiel hab ich beim stammtisch schon etliche spiele mich überreizt

ich hab noch bei meinem opa vor 40 jahren skat gelernt
da war grand mit 20 als reizwert und es wurde noch revolution gespielt
das war ein null ouvert mit festem reizwert von 90
nach aufdecken der karten durften sich die gegenspieler die karten untereinander tauschen
null ouvert wurde erst nach erstem stich aufgedeckt
habe erst viel später den realskat kennengelernt

null ouvert wurde erst nach erstem stich aufgedeckt spielen wir immer noch so.aber es sind auch alles alte säcke LACH bin der jüngste mit 64 jahren