Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Alte Skatweisheiten - oder auch - 5 Euro fürs Phrasenschwein

Sieben, Neun, Bauer - steht wie ne Mauer.

alt, bewährt u. gut.

hast du Ass und Zehn gesehen sollst du von der Farbe gehen

"Dem Freunde kurz, dem Feinde lang." Hanebüchener Unsinn, höre ich aber leider immer wieder....

"Beim Grand zieht man Asse oder hält die Fresse". wer sich daran hält, wird leicht durchschaubar.

Angel Du bringst all meine Skatweisheiten^^ durcheinander :-( wie soll man es denn nun machen?

Ich bin in vielen Skatjahren zu einer Erkenntnis gelangt, die wirklich immer stimmt und die mir noch einer bestritten hat. Das richtige ist immer dann richtig, wenn es richtig ist, ist es nicht richtig, dann ist es falsch.

Situationsabhängig biiene, so zumindest meine Erfahrung....es gibt im Skat fast nichts, was allgemein gilt und immer richtig ist, und genau das ist eine wunderbare Facette dieses Spiels. :-)

Hast du As und Zehn gesehen,sollst du aus der Farbe gehen..

yoshi, yoshi...
http://www.skatstube.de/forum/diskussionen/31...

Ein großer Feind der Skatspieler ist die Gier !

Angels erster Eintrag oben ist sehr waaaaaaaaahr !!

"Der erste Gedanke ist immer der beste".

Ist sogar bei mir meistens zutreffend.

Je länger ich überlege, desto schlechter wird mein Spiel. :-(

"Nie auf den eigenen Mann schnibbeln".
Ist fast immer richtig bei einem starken Mitspieler.
Bei einem schwachen Mitspieler ("Blank-Ausspieler") ist es oftmals falsch.
Gegen Ende des Spiels sollte man die Punktzahl und den Trumpfstand wissen, um im entscheidenden Stich dann die richtige Entscheidung zu treffen.

"drei freunde müsst ihr sein" oder "die wahrheit liegt auf dem tisch"^^

die wahrheit liegt auf dem platz marco

den könig stechen ist ein verbrechen...

ach sporti mach sachen...

als *Jungfrau* kannste auch mal Sieger sein ☺

Spiele in der skatstube nie mit I-Phone-spielern,die kriegen die besseren karten!

"Ich mauer nicht, alle anderen kriegen immer nur bessere Karten."

Thema: Feind lang und Freund kurz anspielen... Passt im Zweifel immer, wenn man ein riesen Durcheinander auf der Hand hat.
Aber viele sehen es wohl eher so: Immer blank anspielen, egal ob Freund oder Feind.

ich reize meist den solo wenn ich kein ass habe
sonst ist es meist ein grang.
also was bringt es wenn ich die geforderte farbe bringe wenn mein mitsp zum beispiel bei 22 gepasst hat muß ich damit rechnen das der spieler das ass hat.meisstens ist es daher richtiger meine eigene lange farbe zu bringen wenn der spieler in mittelhand sitzt,oder sehe ich das falsch

Was ist ein Grang? lol

Ja sage ja es ist abhängig von der Situation. Die Weisheiten kommen doch eh nur in Frage wenn man totalen Bockmist auf der Hand hat und sonst nicht weiter weiß.

Wenn ich "totalen Bockmist" auf der Hand habe, und (aufgrund fehlender Information über das Reizen) auch keine Informationen über die lange Farbe des Partners, bzw. wo er ein Ass haben könnte (Gegenfarbe!?!), versuche ich den AS einzuspielen....das ist in dem Fall immer noch nützlicher, als meinem Partner irgendeine 10 kaputtzuspielen, denn ist dessen Hand tatsächlich so schwach, müssen wir versuchen, aus dem Schneider zu kommen.

mit 7 8 bauer bin ich schon auf die schnauze gefallen,beim drücken gepennt,in vorhand und es kam was kommen musste.