Verbesserungsvorschläge: Ligasystem - oder wie Anfänger vernichtet werden...

Jack9999, 07. Juli 2020, um 14:46

Hi zusammen,

ich bin seit langem Mitglied in der Skatstube und spiele sehr unregelmäßig, zumeist mit Pausen von über einem Jahr.

Warum ist das so? Nun es gibt mehrere Gründe hierfür, u.a.:
- Mitspieler, die nach 3 Sekunden schon schneller rufen...
- Mitspieler, die sich sofort beschweren, wenn nicht die zu erwartende Karte fällt
- Mitspieler, die sich über Anfängerfehler lustig machen
- Mitspieler, mit Bewertung von über 25.000€ die bevorzugt Anfänger ausnehmen

Versteht mich nicht falsch, die meisten Spieler sind fair, höflich und halten sich an die Netiquette. Es ist dennoch ein Kampf der unweigerlich immer verloren wird, wenn man als Anfänger (0-500$) gegen Schwergewichte (25.000$ und mehr) antritt.

Dies führt mich zum Verbesserungsvorschlag: Man könnte zusätzlich zum freien Spiel sogenannte Ligatische einführen:
- Leicht geklopft: 00$ bis 499$
- Gutes Blatt: 500§ bis 4.999$
- Grand total: 5.000$ bis 24.999$
usw.

Möglicherweise wurde so etwas bereits diskutiert, über die Suchfunktion fand ich nichts.

Grüße, Jack

voll-krass, 07. Juli 2020, um 15:05

hi Jack
deinen ausführungen zum anfang deines postes kann ich nicht folgen
- du nennst dich anfänger, aber spielst seit jahren skat ????
- schwergewichte = sehr viele gummis auf dem konto - das sagt doch nix über die spielstärke/weise über einen spieler aus
mein tip an dich:
deck den chat am tisch ab, dann musst du das nicht lesen
du kannst den lautsprecher ausschalten
du hast hier die möglichkeit nach JEDEM spiel den tisch zu verlassen UND die spieler, welche dich nerven für dich zu sperren
ich finde hier hast du soviele möglichkeiten zum spielen - nutze sie und du brauchst keine ligatische 😉
ich wünsch dir viel erfolg, ein dickes fell und gb

Jack9999, 07. Juli 2020, um 15:25

Hi voll-krass,
wie oben geschrieben, spiele ich mit viel Pause, zumeist über ein Jahr. Nur weil ich seit 10 Jahre die Regeln kenne, heißt es nicht, dass ich erfahren bin.

Nun, unabhängig von der Spielstärke an sich, bedeuten über 25.000$ auf dem Konto, dass dieser jemand grundsätzlich schon einige Partien mehr gespielt hat.

Das Tisch verlassen und sperren halte ich für den falschen Weg, sehr viele beschweren sich auch über das ständige Tischwechseln.

Grüße, Jack

eggii, 07. Juli 2020, um 19:45

@Maria...
Deine 2 Aussagen sind nicht nur lächerlich, sie sind zudem unnötig wie 1 Kropf. Wer sowas äußert, ist noch überzeugt davon, herrjehmineh....

ZIGEUNERSKAT, 07. Juli 2020, um 19:56

fürchterlich dieses gejammere von nichtskönnern

Storex, 07. Juli 2020, um 22:59

beschissen fühle ich mich meist, wenn ich mir selbst meine Spiele vergeige... 🔔 😔

zur Übersichtzum Anfang der Seite