Unterhaltung: Danke ...

FrankM_1955, 27. September 2020, um 19:35

... an diejenigen, die geduldig mit lernenden Spielern sind. Jeder hat wohl dieses Spiel irgendann einmal angefangen und sicher auch Fehler gemacht. Die Kniffe, Tricks und Routine kommen sicher erst mit der Zeit, vielleicht erst nach Jahren. Ich spiele seit sehr kurzer Zeit, da ich nie die Gelegenheit hatte dieses Spiel früher zu lernen. Für langes nachdenken bleibt online ja auch nicht allzuviel Zeit. Also passieren aus mehrerlei Hinsicht Fehler. Traurig ist, dass man zumeist jedoch hier beleidigt wird leider, ob im Chat oder im Profil. Das ist grundsätzlich keine schöne Spielkultur. Grundsätzlich auch keine schöne Kommunikationskultur. Und online lässt es sich sehr fein aus sicherer Distanze Menschen fertig machen... An all jene solche ... versetzt Euch gern mal in Eure Lage; in Situationen wo Ihr irgendetwas nicht oder nicht gut beherrscht. Wo Ihr "die Lernenden seit". Und dann bitte fragt Euch mal wie ihr behandelt werden wolltelt. Aber sicher beherrscht Ihr alle Dinge genauso perfekt wie Euer Skatspiel ....

Beste Grüße

Palace, 27. September 2020, um 19:47
zuletzt bearbeitet am 27. September 2020, um 20:06

FrankM
Auf deinen Beitrag gibs mit sicherheit dumme Bemmerkung. Das ist hier wie das Amen in der Kirche. Trotzdem sehr gut geschrieben.

Aglaia13, 27. September 2020, um 19:54

Treffender kann man es nicht beschreiben,
Danke FrankM_1955!

natural, 27. September 2020, um 19:59
zuletzt bearbeitet am 27. September 2020, um 20:08

@frankm,
wenn du eine Zeit lang hier bist, lernst du sicherlich auch User kennen, welche das Gegenteil deiner Aussage sind.
Wie im Leben, gibt es auch hier verschiedene Charaktere.
Mit dem einen funktioniert es besser, mit einem anderen nicht.
Mir persönlich passiert es sehr selten, dass mich jemand am Tisch blöde anmacht.
Die Admins der Skatstube sind dir auch jederzeit über das Kontaktformular behilflich. Auch Skatuser.
Nicht gleich aufgeben und weiterhin viel Erfolg, sowie gut Blatt

Kartenvernichter, 27. September 2020, um 20:02

Kann man so unterschreiben. Aber lass dir eins gesagt sein, die meisten wirklich guten Spieler sind eigentlich recht entgegenkommend. Die Idioten, die einen hier blöd anmachen können sicher gut spielen, aber wirklich gut sind sie nicht.
Wenn du Skat lernen möchtest, ist dies sicherlich nicht unbedingt die beste Plattform. Nicht von den Spielern her, sondern vom Spielsystem. Es startet ein Spiel nach dem anderen, kaum die Möglichkeit mal nach einem Spiel das ein oder andere in Ruhe zu analysieren. Klar kann man pausieren, aber irgendwie ist es trotzdem störend.
Wirklich lernen kann man es wohl real am Tisch in einem Verein, bei Turnieren, mit Menschen, die einem auch sympathisch sind. Aber auch da gilt, es gibt sehr viele Shouter, große Klappe, nicht viel dahinter. Einige verstecken ihre eigene Unfähigkeit dahinter oder meinen sie hätten die Skatweisheiten mit der Suppenkelle gefressen. Meist haben sie mal ein oder zwei Erfolge bei irgendwelchen Turnieren feiern dürfen und sind von sich selbst geblendet. Auch beim Realskat gilt, die meisten wirklich guten sind nicht so. Etwas, was einen wirklich guten Spieler ausmacht.

Kartenvernichter, 27. September 2020, um 20:11

Edit:

Die meisten werden es nie wirklich ganz lernen. Für die meisten wird es nur bis zu einem gewissen Level, mal mehr, mal weniger, reichen. Ich denke, dazu fehlt ein gewisses, angeborenes Spielverständnis. Die Klasse, dieses gewisse Etwas, was die besten Skatspieler Deutschlands haben, wird den meisten trotz viel spielen und trainieren wohl eher verwehrt bleiben. Also nicht verzagen 😉

mmaker, 27. September 2020, um 21:10

Kartenvernichter,

ja, das ist in jedem Sport so. Und immer gibt es auch da Leute, die ihre Frustration darüber an vermeindlich noch schwächeren Spielern auslassen. Beim Skat scheint mir aber tatsächlich diese Eigenschaft häufiger zu sein - mir fällt kein Sport ein, wo dieses Problem größer ist.

Trotzdem sind selbstverständlich die bei weitem überwiegende Zahl von Spielern (auch hier online) nette Leute.

@Frank: Das kennen wir alle. Sperren, melden oder gelegendlich auch einfach den Chat während des Spiels ignorieren :)

LieberTeufel40, 27. September 2020, um 22:17

Mach Dir nichts draus und ignoriere so Leute, Frank.
Letztens bei diesem Spiel#301.107.966 .
Ich weiß, dass ich in Stich 2 einen Fehler gemacht habe. Wusste ich schon bevor Picco das Pik-Ass legte. Was aber mein Ms dann im Chat losgelassen hat. Naja, sag ich nichts zu.
Habs eh ignoriert.
Dann ist er auch noch doof, das richtige Spiel in mein Gästebuch zu stellen.
Hab selten über so viel Blödheit gelacht.

mayajahn08, 27. September 2020, um 23:49

Jeder hat mal klein angefangen Frank!
Wenn Dir ein Spieler zu dumm kommt, kannst Du ihn ja sperren. Glaube mir, es gibt hier auch viele , sehr nette, Spieler.Du hattest nun das Pech, direkt an den oder die Falschen zu geraten.

Kurdt, 28. September 2020, um 09:50

Kann mich hier auch nur KV anschließen. Die meisten schlauen Sprüche, kommen von Spielern die selber ausweislich ihrer Statistik total schlecht spielen.Meinen dann aber, wegen einer schlechten Karte in einem Spiel, wo alles entschieden ist, den großen Max machen zu müssen.
Ähnlich verhält es sich mit Maurervorwürfen, die kommen komischerweise überraschend oft von Spielern mit <30% Spielanteil.

SoSick, 28. September 2020, um 15:55

https://www.skatstube.de/spiele/301107966

@LT
Den gewinnt ihr auch nicht wenn du die 2 stichst.

Ich persönlich habe zu meinen Anfängen Glück gehabt und sehr viele nette sowie gute Spieler gefunden die sehr geduldig mit mir umgegangen sind :)

LieberTeufel40, 28. September 2020, um 18:02

Hab ich nicht weiter nachgesehn, ob wir gewonnen hätten.
Ein Fehler (denke ich) wars trotzdem von mir.
Oder siehst Du das anders?

SoSick, 05. Oktober 2020, um 09:50

Ne ein Fehler ist es trotzdem nur ändern tut er nichts

Kannnursospielen, 15. Oktober 2020, um 16:53

Hallo Frank,
das hast du sehr gut geschrieben,
auch welche die gut spielen können machen auch Fehler!!
Die gestehen sich das nur nicht ein und suchen dann den Fehler bei den anderen.

Aber wie auch einer schon mal geschrieben hat,
sollte man auch mal da spielen wo man mit den Mitspieler reden kann.
Oder auch mal einen Preisskat spielen,
auch wenn man da Lehrgeld bezahlt 😅

JohnJohn, 15. Oktober 2020, um 17:00

Zum Thema "Können" mal ein Gedanke. Wer von euch KANN eigentlich Fußball spielen? Man kann natürlich auch noch die Frage nach dem "gut" stellen, dann wird die Antwort noch kompllizierter. Oder einfacher?

zigarre, 15. Oktober 2020, um 23:36

ich kann halma. wer kann sich noch dran erinnern ?

JohnJohn, 16. Oktober 2020, um 10:27

Haben wir gerne in der Familie gespielt. Ich kann übrigens auch Fußball spielen, d. h. meinen Fuß Richtung Ball bewegen und dieser geht dann meistens dahin, wohin er soll. Wenn nicht gerade ein Torwart es verhindert, kann ich sogar ein Tor erzielen. Ist es nicht beim Skatspiel ähnlich? Ein Anfänger kann Skat spielen, ein Weltmeister auch.

Husumer, 16. Oktober 2020, um 11:03

Schach, aber ohne 11 Meter zu langweilig.

Kartenvernichter, 16. Oktober 2020, um 18:17
Dieser Eintrag wurde entfernt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite