Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: Warum kein Bock?

Moinsen,

ich find es ja klasse, dass in der Kneipe auch Ramsch gespielt wird.
Noch besser wäre es jedoch mMn. wenn man bei Kontra verloren oder Spaltarsch auch eine richtige Bock/Ramsch-Runde spielen könnte.
Falls diese Diskussion schon einmal aufgetaucht war - schickt mir doch bitte den Link - ich hatte nichts gefunden.

Gruß

das würde aber ja nur in verbindung mit listenspiel gehen da mit sicherheit der spieler mit der angedockten bockrunde vom tisch gehen würde bzw. eine möglichkeit das die spieler alle eine gewisse anzahl von spielen spielen MÜSSEN
und das ist nicht gegeben

das stimmt wohl - es müsste dann nach dem Motto laufen: mitgehangen - mitgefangen.
Also wie beim vorzeitigen beenden eines normalen Spiels - der Bot beendet die Spiele.

Hallo Nordisch das ist genau mein Ding so sollte Skat sein dann würde nur noch fehlen das Menschen die Karten mischen abheben und austeilen. Aber hier wird halt nach verstaubten Regeln mit Einpassen und solchem Schwachsinn gespielt. Das viele Spieler nach 1 oder 2 Spielen wieder vom Tisch verschwinden ist nur einer von mehreren Schwachpunkten des Computerskat. Aus diesem Grunde Grüße ich auch nicht wenn ich an den Tisch gehe,obwohl ich ein höflicher Mensch bin, denn da wäre ich nur am Grüßen Ich hab mich damit abgefunden denn ich spiele Hier nur aus Jux und zur Gaudi Skat da ist mir mitlerweile der ganze Schwachsinn den es beim Computerskat gibt Egal.

würde mich freuen wenn bock dazu kommt ..bringt würze ins spiel♥♥ gute idee lg kissi♥

kiss, was versteckst du denn da........ grübel grübel .-))

@Nordisch
Da gibts aber auch das Problem. Wann gibts den Bock?
Bei uns ist das nicht immer gleich. Manche machen 3 Bock 3 Ramsch. Manche nur 3 Bock!

Die gibt es bei 60:60, Kontra gewonnen, Re verloren und auch nach jedem Grand Hand!
Manche spielen den Grand Hand dann schon im Bock, manche erst die Spiele danach.

wie is denn das eigentlich hier mit Kontra und dann 60 ? ( Kontra ist ja die wette auf Verlust des AS und wurde mal inoffziell zu einer wette auf 61 der GS erklärt ) sorry das ist nur ne zwischenfrage falls es jmd hier weiss .

Hallo nochmal,

@LieberTeufel40
Das Problem sehe ich auch. Ich denke, da müsste man sich irgendwie auf Grundlegendes einigen. Am verbreitetsten sind wohl 3 Bock/3 Ramsch nach Kontra gewonnen und Spaltarsch.

Es gibt aber auch noch weitere Probleme. So spielen die meisten Schieberramsch in der Bock-Ramsch-Runde. Und was geschieht bei einem Kontra gewonnen in der Bock Runde? Könnte man das ausnutzen, und einen, der sich ausgeklingt hat, in den Punkteruin treiben, in dem man die Runde immer weiter verlängert? Dem könnte man einen Riegel vorschieben, in dem man klar sagt, es werden nur 6 Spiele gemacht.
Wie regelt man das mit Grand-Hand?
Probleme, Probleme, Probleme.

@Seitenbetreiber
Ich möchte hier nicht irgendeine sinnfreie Diskussion antreiben. Ich weiß nicht einmal, ob das technisch überhaupt möglich wäre.
Es ist nur so - mir gefällt diese Spielweise sehr, und ich denke nicht, dass das irgendwelche Hacke-Spitze-1,2,3-Regeln sind, sondern das Bock/Ramsch mittlerweile sehr weit verbreitet, wenn nicht sogar etabliert ist.

Gruß

@boemerdingsda
du bezeichnest dich hiermit selbst als Schwachsinn, denn ich hab dich 2x mal erlebt wo du dich an den Tisch gesetzt hast und du dich dann gleich wieder verpisst hast.
Deine Kommentare waren nur, scheiß omas, hat nichts mit skat zu tun, kartenglück blabla
Sorry wenn ich das hier mal so sagen muß, aber du bist einfach nur ne Flasche

Knuffel, darfst Du sagen u. stimme Dir zu!