Fehlerberichte: Was ist mit der Öko-Steuer von Trittin vor 20 Jahren passiert ?

samson50, 14. Juni 2021, um 19:21
zuletzt bearbeitet am 14. Juni 2021, um 19:22

@Dompfaff
Weil ich jahrzehntelang Bestandskunde bin, kann man
ja das als Stromanbieter probieren -- und weil mir bei der telefonische Beratung des Stromanbieters gesagt
wurde, dass es keinen günstigeren Tarif für mich geben
würde, fühlte ich mich irgendwie veräppelt und habe fristlos gekündigt 😠

Ex-Stubenhocker #282230, 15. Juni 2021, um 06:28

Ja als Bestandskunde bleibt einem manchmal nur die Kündigung bzw der Wechsel, um an Marktpreise zu kommen. Ist bei Handy/Internetverträgen ähnlich.

Womanizer, 15. Juni 2021, um 08:24

Man kann es sehen wie man will.Fakt ist ,daß immer die Sozial schwachen darunter leiden müssen.Gibt es eine Gerechtigkeitsfrage?
Die Masse büßt dafür d.h . der Steuerzahler in der Masse
muss dafür herhalten . Die ganze LKW Dieselfraktion wird staatlich subventioniert sowie die Luftfahrtindustrie.
Genauso wird die Stromindustrie gefördert ( Fukoschima)
Kohleförderung,könnte noch vieles anführen .
Man muss nur ein Schlagwort erfinden und schon läuft es . Es ist ein unterschied ob ich ein Einkommen von permanent 10.000€ im Monat habe oder nur 1500,00€
Und es werden immer die oberen über die unteren herrschen wollen .Eine Schlagzeile jagt die andere .Fazit:
Passt Gut auf euch auf .

zur Übersichtzum Anfang der Seite