Unterhaltung: Warum Ansagen nur bei Hand?

Ex-Stubenhocker #288121, 17. Juli 2021, um 11:53

Hallo zusammen,

ich frage mich seit einiger Zeit, warum man Ansagen eigentlich nur bei Handspielen tätigen darf. Dass es in der Skatordnung steht, weiß ich. Aber warum haben die Verfasser es aufgenommen?

Ohne diese Beschränkung wäre das Spiel meiner Meinung nach variantenreicher und auch anspruchsvoller.
Man könnte dann Ansagen auch ohne Hand tätigen. Und eventuell auch Ouvert ohne Schwarz spielen.

Kennt jemand den Hintergrund, warum es so festgelegt wurde wie es heute ist?

Danke

Ariadne, 17. Juli 2021, um 16:43

Damit Omaspiele nicht noch mehr Punkte als ohnehin geben.

ZIGEUNERSKAT, 17. Juli 2021, um 16:52

schwachsinn

Ariadne, 17. Juli 2021, um 16:59

selber schwachsinn

ZIGEUNERSKAT, 17. Juli 2021, um 18:20

nich duuuu ,oben

Ex-Stubenhocker #288121, 17. Juli 2021, um 20:43

Wenn es um Omablätter gehen würde, hätte man auf die Ansagen auch bei Hand verzichten können.

biertulpe, 17. Juli 2021, um 21:06

na ja

Gloria_Mundi, 18. Juli 2021, um 19:31

Zur Überschrift: Isso.

Warum schlägt einfach Kreuz beim Reizen Null - alle anderen Farben nicht?

Die Leute, die sich Skat nebst dazugehörigem Regelwerk ausgedacht haben, müssen einen langen Tach hinter sich gehabt haben ...

PS: Isso.

Gloria_Mundi, 18. Juli 2021, um 19:34

Skat wurde von Bekloppten entwickelt, um das Umfeld zu prüfen ...

Da machste nix gegen.

Lobo28, 25. Juli 2021, um 20:38

Darum spielst du es wohl

Gloria_Mundi, 25. Juli 2021, um 23:27

Und Du hast es entwickelt?

zur Übersichtzum Anfang der Seite