Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Wo sind nur die herzlichen niveauvollen Treadschreiber geblieben?

Es tümpelt sich hier so langsam ein Trüppchen zusammen..., man glaubt sie haben die Weisheit mit Löffeln gegessen.
Sie haben es geschafft, dass sich hier so manch guter Schreiber nicht mehr blicken lässt, weil so manche arrogante, wie auch taktlose User sich in jedem Tread meinen, profilieren zu müssen.
Ich bin nun auch schon bald knapp 2 Jahre hier, aber dass, was ich in den letzten Monaten hier lese, (egal in welcher Rubrik)
stimmt mich traurig.
Wenn jene bestimmten 10-15 Personen glauben.., nur wei sie sich mal persönlich kennen gelerrnt haben und sich alle ganz toll finden,aber meinen, der Rest hat hier keinen Zuspruch und wird niedergemacht, finde ich das sehr armselig.
Zu mir:.., ich habe mich früher immer sehr gern und rege zu so manchen Treadthemen geäussert die mein Interesse geweckt hatten.
Inzwischen ist es so, dass ich mich "fremdschäme", was hier so "einige" ablassen dürfen und zu jedem Beitrag ihren "ALTKLUGEN SENF" beitragen.
Im August läuft meine Fördermitgliedschaft aus......, ich hoffe sehr für viele andere und mich, dass so einige hier mal ihr Verhalten all den Schreibern hier gegenüber verändern!
Ich wünsch mir das sehr und wünsche allen allzeit Gb!

huhu teufel, wie gehts denn so ?

Dieser Eintrag wurde entfernt.

@Liebes

Also ich kann nicht dabei sein , ich kenne von diesen 10-15 keinen persönlich..

Aber eine Unterscheidung solltest Du auch bei denjenigen machen die sich kennen ..

Über die Hälfte davon haben wirkliches interesse Beiträge zu leisten . Sie setzen sich mit Themen auseinander , denken nach und schreiben eine Meinung dazu.

Der kleinere Teil verhält sich eher wie bei Facebook. Ich weiss nicht ob Du selber Facebook kennst oder dort angemeldet bist, aber dort gibt es ein Feld das nennt sich "Kommentieren"..

Da werden in der Regel oberflächliche Postings gesetzt. Diese Postings sind nichts anderes als ein paar Wörter oder eine Zeile die einem grade mal so zu einem vorgegebenem Foto oder zu einer Situation einfallen ..Viel nachdenken argumentieren. diskutieren wie bei einem statement muss man da nicht.

Dieses posten hat auch vermehrt in der Skatstube einzug gehalten und ist mehr oder weniger eine Sache des eigenen anspruchs..

Die Handlung ist dabei in der Hauptsache nicht das Thema sondern ein fortlaufendes Kommentieren des Postings von dem der davor etwas geschrieben hat. Und das sind in der Tat fast immer dieselben 5.

Liebes spricht mir -wie so oft- aus der Seele.

Ich bin jetzt auch seit 14 Monaten hier...anfangs überall zu finden, mittlerweile fast nur noch bei den Dingen, die das Spiel betreffen...und auch da muss man oft genug die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, was an persönlichen Dingen den sachlichen Beiträgen vorgezogen wird.

leider auch dort, ja

ach das kleine mausilein
ist sie doch so ein liebes
stellt sie ihr hier den kummer ein
im forum giebts nur fieses
schimpf ruhig auf diese bösewichte
mit getöse und geschrei
dann giebt es auch bald wieder gedichte
und dein kummer geht vorbei

und vielleicht erhört man doch dein flehen
so nach und nach ganz ohne wichte
dann liest man wieder, ihr werdet es sehen
von liebes wieder schöne gedichte...

sry liebes, kann dir nicht das wasser reichen^^

wer etwas zum Schreiben weiß, der schreibt was, und wer nichts weiß, der schweigt. Blödsinn ist relativ!

Ich erhebe den Anspruch, mich in dem Forum als ein niveauvoller Spammer zu betätigen, werde diesem Anspruch aber selten bis nie gerecht, denn ich bin kein Spammer, sondern fungiere als eine Art investigativer Skatjournalist.

Jeder mag ueber andere urteilen. Das ist ok.
Jeder mag aber auch mit beitragen was er, oder sie, fuer gut, oder richtig haelt.
Das ist die Bedeutung eines Forums.
Dort darf Jeder sagen was er, oder sie, moechte.
Und Jeder darf darufhin urteilen.
Das hat Liebes getan.
Man muss das Urteil nicht teilen, man kann aber.
Das wiederum bleibt jedem selbst ueberlassen.
Nur wenn ein Forum schweigt, ist es kaputt.
Selbst wenn es Unsinn nuschelt, ist es am Leben.

@Dumba

"Das ist die Bedeutung eines Forums".
"Dort darf Jeder sagen was er, oder sie, moechte."

sorry Dumba , aber genau solche Sätze scheinen bei einigen eine Art legitimation zu sein andere zu beschimpfen , zu beleidigen und anzupragenern..

Ausserdem finde ich es Respektvoll einem Threaderöffner gegenüber "weitgehendend" an "sein" Thema zu halten .

So gesehen gibt es Einschränkungen, Grenzen und Regeln bei dem was hier jeder sagen möchte.

http://en.wikipedia.org/wiki/Internet_forum
Da steht nix von Knigge.
Benehmen hat man, oder man hat es noch nicht. Ist an uns, allen denen, welche keins haben, zu helfen.
Und Legitimation brauch niemand in einem offenen Forum.
Es gibt ja auch keine Strafe, hoechstens Ausschluss.
Also helft denen, welche euch aergern, weil verbieten koennt ihr den Regen nicht.

es hat sich also noch nicht,s geändert...., seeeeeehr schade....

@liebes, ich verweise u.a. an die 2 Freds:
Miteinander .
Leider sieht man, wie es sich entwickeln kann.
Vergiss bitte aber auch nicht, das hier viele sehr schöne Diskussionen am Laufen halten und gehalten werden , sei es nur um anzuführen :
Skatschnack, Teekesselchen, Unendlich usw viele gute mehr :
Der Humor baut doch dolle auf und Deine lustigen und sehr guten Reimereien waren doch für nicht nur mich immer gern, gut + lesenswert :-)
Danke dafür !
Gib nicht auf, es kann nur besser werden !

lol...eggi...ich bemühe mich.
fällt einem trotzdrm schwer, wenn man sich in so manche freds einliest.
aber ich hoffe, es läuft irgenwann wieder in den richtigen bahnen uns zwar mit respekt und anstand..., ebenso, wie es sich jeder einzelne hier von den anderen auch wünscht, wenn man ihnen begegnet..., ob nun im wahren leben, oder hier online!

^^PS @ eggi.., dks für deinen lieben worte

die alten hasen haben einen stammbau, der sich
*skatstube* nennt :-)
Ist wie heimkommen zu Muttern , immer wieder toll !
gerne liebes , wir lassen uns nett jeck machen, oder doch ?
Näääääää !

nieeeemals nich...:-)))

Primaaaaaaaaa :-))

Manchmal ist nicht ganz verkehrt, seine Erwartungen an das Forum zu überdenken. Vielleicht kann man ja auch versuchen, das Forum als solches zu erleben, zu ergründen, nicht jeden Beitrag nach seinem eigenen Geschmack zu bewerten und zu urteilen. Bei mehr als 125.000 Stubenhockern sind wohl sehr viele dabei, die nicht das schreiben was ich gerade lesen will.
Das Forum ist vielfälltig, es gibt den Schnack, meist wirres, dafür aber sinnfreies Gedankengut aus aller herren Länder, einen Handwerkerthread, wo einige sich mehr oder weniger erfolgreich poetisch aufopfern, Ratethreads wie das Teekesselchen oder who-is-who etc. Nicht zu vergessen die Spieleanalyse und Anprangerungsthreads, die viele natürlich genießen wie das tägliche Salz in der Suppe. Vieles ist bunt gemischt, von ausgesprochen hausfrauenfreundlichen Beiträgen, bis hin zu den perversen Spaltarschspielen des Herrn Eggii.
Ich hab vieles nicht aufgezählt, weil das hier den Rahmen sprengen würde. Mann oder auch Frau muss nicht alles lesen, geschweige denn verstehen. Früher hieß es, Schuster, bleib bei deinen Leisten. Heutzutage erwähnt man lieber andere Handwerker, z.B. Maurer und Abreizer.

danke kuno..., dass macht ja auch meine hoffnung aus.
hast du für mich alles richtig beschrieben..., mir ging es nur vordergründig um das miteinander und dass hatte in meinen augen doch recht nachgelassen..., zumindest habe ich im ersten halben jahr meines hier seins es nicht so empfunden, wie es sich jetzt entwickelt hat.
man sieht ja auch dass ganz kernige leute hier auch wegbleiben, was ich ebenso bedauere.
bunt soll es natürlich bleiben und auch ich suche mir ja auch nur freds heraus, wo ich glaube, dass ich dazu etwas sagen könnte.

also..., alles liebe weiterhin...

L.G: heike

Hallo Heike

Möchte Dir auf deine Themenfrage antworten und deinem Satz "man sieht ja auch dass ganz kernige leute hier auch wegbleiben"

zustimmen..

Sehe ich ganz ähnlich und ich denke die Antwort darauf haben viele ja gleich mitgeliefert..

Ihnen ist es zu Blöd geworden das jedes Thema früher oder später veralbert wird die sachliche Meinungsäusserung verlassen und die persönliche in Angriff genommen wurde..

Leider gibt es hier zu viele User die diese Vorgehensweise noch direkt oder indirekt befürworten bzw unterstützen.

Dem Ausgangspost ist NICHTS hinzu zufügen... Ich sehe es ganz genau so...

jepp