Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: Unhöflichkeit

Hallo an alle Skatspieler,

leider musste ich feststellen, daß hier wohl vorwiegend semi-professionelle oder sogar professionelle Skatspieler NUR willkommen sind.

Als reine Hobby- und Freizeit-Skatspieler wird man hier recht häufig beschimpft oder beleidigt.
Wusste gar nicht, daß diese beleidigenden Skatspieler hier dieses Spiel nicht auch erst lernen und verbessern mussten, sondern es gleich in die Wiege gelegt bekommen haben.
Irgendwie vergeht einem da dann schon die Lust am Skatspielen ein wenig.
Vielleicht würde es Sinn machen, wenn man unterschiedliche Gruppierungen anbieten würde, dann können die "Profis" unter sich bleiben und in einem entsprechenden Raum sind unter Umständen harte Worte dann angebracht, falls sich jemand mal überschätzen sollte und bei den "Großen" mitspielen möchte.

Ich will jetzt aber nicht pauschal urteilen, denn es gibt dennoch auch sehr viele nette Skatspieler.

Gruß und immer ein gutes Blatt...

AndiMcWolf

hi andi:
es gibt nur zwei gruppierungen die sinn machen!
höfliche und unhöfliche!
ich glaube kaum, dass es etwas mit der spielstärke zu tun hat.
dir und allen weiterhin gb
ramare

So siehts aus. Die unhöflichen Spieler könnten gegen den Skatweltmeister spielen und würden ihm trotzdem aufzeigen, was er ihrer Meinung nach falsch macht und ihm raten, dass er lieber MauMau spielen sollte.

Diese Leute würde ich an Deiner Stelle gar nicht erst ernst nehmen und auch gleich sperren, damit ihr nicht noch mal am gleichen Tisch spielt.

Sollte es sogar zu wüsten Beschimpfungen kommen, meldest Du die Spieler am besten direkt über das Kontaktformular.

Im Gegenzug gibt es auch richtig gute und gleichzeitig nette Spieler, die einem Neuling höflich Tipps geben, ihn aber auch in Ruhe lassen, wenn er sein Spiel nicht verbessern möchte.

danke hannes :-)

man könnte sagen Ramare, Hannes aus mir aus der Seele geschrieben :)

schon wieder ein wolf im schafspelz ??

AndiMcWolf,Artic Wolf,Wolfsschnauze,
einfach zuviele wölfe

Unhoeflichkeit kann aber auch aus einem Versehen entstehen. Eine Spielerin nennt sich xxxxhexe und war sehr angenehm. Sie verliess den Tisch und ich merkte es nicht mal ( man wird aelter!) Die neue Spielerin gewann ein gewagtes Spiel, freute sich sehr und gab Kommentare.
Ich antwortete: Warte Hexe, wir kriegen dich.
Darauf antwortete sie mit " Wichser" Mit dem Wort konnte ich nichts anfangen und fragte nach der Bedeutung. Keine Antwort. Nun weiss ich es, uebersetzte es in Englische und erzaehlte es meiner Frau. Grosses Gelaechter und die Antwort: "Tell the b..... many women would be more than happy having a " Wichser" like you".
Wir lachen immer noch, wenn wir daran denken.

Ich bin nicht boese, wuerde mich gerne bei der Mitspielerin fuer mein Versehen entschuldigen ,weiss aber ihren Namen nicht mehr. Vielleicht laeuft sie mal wieder ueber den Weg und es wird geregelt.
Also, nicht alles zu ernst nehmen.

Gruss aus Canada

freche hexe war es nicht . die ist zwar frech, aber nicht saufrech.

Ich wiederhole mich wahrscheinlich, aber das macht nix.
Wer meine Mitspieler beleidigt, den oder die sperre ich. Das mag ich nicht.
Wer mich beleidigt, wird eventuell einen Grund haben. Da kann man dann diskutieren, oder es lassen. ich lasse es meist, oder fast immer.
Aber ein wenig "dickes Fell" braucht man schon.
Meist sind die harten Worte nicht so gemeint wie sie klingen.
Das ist wohl ein Teil des Spiels, welches ich nicht als noetig empfinde.
Dominanz und Freche am Tisch zeigen, und dann die Dummen einwickeln, mit wilden fast ungewinnbaren Spielen, und sogar noch absahnen.
Ist wie Poker.
Wer dies nicht mag, sperrt einfach, und gut ist.

bist heute wieder *sperrig* dumba
klappe, action °°

ok, das mit dem sperren wusste ich noch gar nicht.
Zu dem ,nicht ernst gemeint, kann ich nur sagen, daß da manche richtig heftig sind und mir einer mal ins Gästebuch geschrieben hat "Du bist zu blöd zum Skat spielen".
Hatte es aber gleich gelöscht und frag mich nicht mehr, wie der Spezialist hieß...
Aber danke für euer Verständnis in dieser Sache und die Tipps.

Apropos McWolf... hat vielleicht mit meinem Namen zu tun... also begründet der Wolf im Namen... ;-)

ein schottischer Wolf, Mc .

mich kann man ruhig beleidigen,nur man muss das echo vertragen können,ansonsten husch husch zurück in den sandkasten!!!

Dieser Eintrag wurde entfernt.

was nun, hätten haben können oder hätten gehabt haben können?

wotan der weise

unhöflichkeit:

am hofe das entsprechende benehmen internalisiert zu haben, das ist das eine!
das andere ist das aufbegehren.
revolution ...

tarot. der narr

nun, was ist der hof?

die skatstube, ein kloster, die familie?

Sporti, es kann nie zu viele Wölfe geben! Irgendwann kommt mal einer vorbei und beisst Dich :-)

Andi, Hannes hat ja schon einiges sehr passend dazu gesagt. Ändern kannst Du die Menschen nicht, es wird immer wieder solche Besserwisser geben.

Aber vlt. tröstet es Dich, daß sich diejenigen, die wirklich "Profis" sind, nur ganz selten in der Skatstube rumtreiben. Die spielen nämlich in der Zockerstube :-)

Wenn Dich wieder einer anmacht, frage ihn doch einfach, warum er mit seinem überragenden Können nicht ein wenig Geld in der Zockerstube verdient! Gib ihm dann noch den Tip, daß die Wölfe dort besonders harmlos sind :-)))

Hannes, wenn Du wüsstest wie wahr Dein erster Absatz ist :-)

Harmlos bedeutet in meinem Leben, der Aggressor kann mir nichts tun, er ist harmlos.
Ob nun im Zoo, hinter Gittern, in weit weit wech Land mit Spaten und Hupe, oder im Internet.
Wir sind alle harmlos hier, ok?

Wölfe sind immer harmlos :-)

manchmal sogar harnlos.

könnte jetzt weitermachen mit einem anderen vokal,aber nö!!!!!!!!!!^^