Unterhaltung: Pwned?

giulietta, 17. November 2021, um 00:09

"3 18, bitte 24! 3 18 biddääää" 😃
Eigentlich hab ich solche Ansagen im Einzelhandel schon lange nicht mehr gehört.

Aber: Es kursieren wohl wieder vermehrt phishing sms' und emails und sowas. Bitte

1. keine links anklicken, die einem ungefragt zugestellt werden und seltsam aussehen

und

2. keine Anhänge öffnen, die an emails unbekannter Absende-Adressen dran sind.

Dann ist alles ok. Gueds Nächtli!

Bei_18_wech, 17. November 2021, um 21:38

Ein - wie ich finde - sehr wichtiger und mit etwas Wohlwollen der vielleicht am meisten unterschätzteste Thread, der hier jemals aufgemacht wurde! 💪
Gut, dass ich da ma reingelinst habe! 👀 💪

Danke schön! 💋

Bei_18_wech, 17. November 2021, um 21:41

Nachtrach (um Nachfragen vorzubeugen):

Ja, gleich 2 Bizepse! ☝️
Sonst wär's ja ein Monozeps ...

giulietta, 22. November 2021, um 01:20

😌

Die Bizepse find ich gut!

giulietta, 19. Dezember 2021, um 06:46

Ein Statement im "Forum einer Skatstube irgendwo am Rande des Internet": In einem Jahr (Wiedervorlage am 19. Dezember 2022) wird Friedrich Merz eine Koalition mit der AfD nicht mehr ausschliessen.

Johnny_5, 19. Dezember 2021, um 14:26

Find ich schwer interessant, deine Prognose. Schaumerma. Aber jetzt hier Politik? Da stellt sich mir die Frage: Habe ich den Thread-Titel verstanden? Nein. Was bedeuted Pwned? Pawned? Pre-owned? Und hat das was mit Politik oder Emails zu tun?

biertulpe, 19. Dezember 2021, um 16:12

Pwned= Politik wollen nur einige Deppen, könnte es evtl. sein.

Bei_18_wech, 19. Dezember 2021, um 16:33

Da bin ich ganz bei biertulpe 👍

giulietta, 20. Dezember 2021, um 06:55

Das 'pwned' kommt von ftüher als die Egoshooter-Browserspiele mit Chatfunktion aufkamen (ähnlich Fortnite). Wenn man jemanden erledigt oder i-was in die Luft gejagt hat, konnte man 'owned' (sowas wie 'Hab dich!') schreiben. Weil das O auf dem keyboard neben dem P liegt, hat man sich manchmal vertippt. Weil das P aber auch aussieht wie ein smilie, der die Zunge rausstreckt und das Wort 'pow' auf englisch das Geräusch einer Explosion oder eines Schusses nachmacht, glaube ich, dass sich das seltsame Wort 'pwned' in der Gamerszene etabliert hatte.
Ich spreche nicht aus eigener Spiel-Erfahrung und hab mir die letzten beiden Erklärungen bloss zusammengereimt. Die Überschrift passt aber i-wie zu den phishing-Sachen und dem anderen, find ich.

:-p

Nebuchadnezzar, 20. Dezember 2021, um 13:35
zuletzt bearbeitet am 20. Dezember 2021, um 14:43

...passt beides ganz gut, für pwned.
Zum einen das Zugangsdaten gestohlen/gehackt wurden/werden.
E-mail Adressen, Passwörter usw...
Zum anderen, soweit mir bekannt, entstand dieser Tippfehler beim Spiel Warcraft.
Heute ein fester Synonym Bestandteil bei vielen Games.
Battlefield ist so ein Shooter, glaub ich.
Tatsächlich wurde wohl P und O verwechselt.
...es gibt sicher noch einige andere Wörter mit Mehrfachdeutung.

mmaker, 20. Dezember 2021, um 16:58

Dein Gefühl trügt Dich nicht, giu. Dinge wie 'pwned' und 'all your bases are belong to us' (das war definitiv ein Übersetzungsfehler) werden auch im Bereich hacking/phishing/phreaking gern benutzt.

Über den Ursprung von 'pwned' kann man sich lange streiten. Doom/Quake als Tippfehlerquelle ist ebenfalls möglich. Ich selbst glaube eher, dass es ein leet-Begriff ist - damit bin ich aber in der Minderheit.

w15h y0u l0774 13wt f0r xm45, d00dz ♥

giulietta, 21. Dezember 2021, um 11:36

Das reimt sich sogar fast 😃

ad phreaking: Wer wissen will, ob er evtl. über ein absolutes Gehör verfügt, der soll sich konzentrieren und aus dem Gedächtnis bzw. spontan ein normales, eingestrichenes a summen und den Ton dann hier abgleichen:

www.kammerton.de

Auch von hier Frohe Weihnachten! 🎁

mmaker, 21. Dezember 2021, um 13:45

huhuu, giu,

ein dreigestrichenes e (2600 Hertz) kennen in die Jahre gekommene Hacker allerdings sehr viel besser.

giulietta, 21. Dezember 2021, um 14:42

Wer ein dreigestrichenes e ausm Effeff (ff) pfeiffen kann, hat bestimmt eine Inselbegabung oder spricht mindestens Mandarin oder sowas als Muttersprache.

MM, was ist denn pwned in leet speech - oder ists arg schwierig zu erklären?

mmaker, 21. Dezember 2021, um 16:37

Nix Besonderes.... aber es gibt extrem viele leet-Varianten. Und o durch p zu ersetzen ist in einigen davon nichts Ungewöhnliches. Leet ist ja an sich nichts anderes als simples Buchstabenersetzen zusammen mit einigen absichtlichen Lautmalereien (kewl, lewt, d00d,...).

Die 2600 Hertz waren extrem wichtig, um umsonst Ferngespräche führen zu können - funktionierte aber leider nur bei Ma Bell und nicht in Deutschland.

Die 2600 Hertz hatte man normalerweise per Synthy erzeugt und auf Tonband/Audiocassette aufgenommen. Captain Crunch Pfeifen gabs ja erst etwas später und nicht genug ;)

(disclaimer falls sich jemand wundert: ich bin definitiv zu jung, um sowas noch aktiv erlebt zu haben, war aber Ende der 70er öfter in den usa, wo mein älterer Cousin, der sich in der erste Welle der Hackerkreise rumtrieb, mir sowas noch "life" gezeigt hat.)

pflanze, 21. Dezember 2021, um 17:17

mir ist jedenfalls neu, dass ein dreigestrichenes e 2600 hertz hat.

giulietta, 21. Dezember 2021, um 17:42
zuletzt bearbeitet am 21. Dezember 2021, um 18:02

Nun gut, der Ton mit ca. 2.637 Hz heisst viergestrichenes (?) oder siebengestrichenes(?) e. Vielleicht nur 'circa', weil in Ö + D und CH und den USA bspw. die Frequenz beim a, mit dem man das Orchester stimmt, auch leicht variiert.

giulietta, 21. Dezember 2021, um 17:48
zuletzt bearbeitet am 21. Dezember 2021, um 18:02

Leet ist lustig. 😀

mmaker, 21. Dezember 2021, um 19:04

Yo. Meine Erinnerung trug mich. Viergestrichen triffts eher. Ds

mmaker, 21. Dezember 2021, um 19:07

gui,

ja. Schreibs noch als 1337 wenn Du die Jungs so richtig wuschig machen möchtest ;)

giulietta, 24. Januar 2023, um 22:49

Hier noch was _angehoften_ (⬅️Zitat):
Wiedervorlage verpennt. Wenn man nicht alles selber macht...
Aber: Das Orakel hat sich geirrt und der Fokus ändert sich wohl....

zur Übersichtzum Anfang der Seite