Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Strategien: Skat-Literatur

hallo zusammen,

gibt es lesenswerte skat-literatur, die zur verbesserung meines spiels beitragen könnte. ich würde mein spektrum hinsichtlich strategie und spielverständnis gerne erweitern. wäre toll, wenn ich den einen oder anderen guten hinweis von euch erhalten könnte.

gruß vom betze;-)

hi kmt
ich habs so halbwegs durchs zuschauen und von guten spielern gelernt näääääää luxi^^
lg yvette

n´abend kmt...

gute skatliteratur gibt es von "Urnia-Skat für anfänger" für Fortgeschrittene und profis. das kann ich eigentlich empfehlen und was aber noch besser ist, ist wenn du dir das skaträtselbuch holst von Thomas Kinnback. es sind gute rätsel dabei und alle mit ausführlichen lösungen verständlich erklärt. ich denke sowas hilft beim eigenen spiel verbessern.

ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

lieben gruß und GB weiterhin.

Ich habe mir vor drei Tagen das Buch "Skat für Fortgeschrittene", Untertitel: "Strategie und Taktik" von Frank Krickhahn bestellt und bereits eifrig mit der Lektüre begonnen. Meine Motivation dazu war genau die gleiche wie deine. Das Buch handelt Themen ab, wie
- Bewertung der eigenen Karten
- Reizen
- Spielauswahl
- Drücken
- Spieldurchführung als Alleinspieler
- Spieldurchführung als Gegenspieler
und und und...

Es sind sehr viele Beispiele aufgelistet, die auch gut nachvollziehbar sind.
Mein Fazit: Absolut lesenswert.

Vielleicht schaffe ich ja damit bis Weihnachten die 1000er-Hürde...;-)

LG Andy

moin

die woche halt ich nicht durch.
ich hab nee schrankwand voll schachbücher, aber ein brauchbares skatbuch ist mir noch nicht untergekommen.
aber sammelt mal, würd zu skat auch mal gerne was vcernünftiges, in buchform lesen.

mfg lothar

erstes angenehmes statement, das gefällt!

@ kampfkaefer und andy

danke für eure hinweise. werde ich mir mal näher anschauen!!

@sprachlos

an neuerungen zur sizilianischen eröffnung bin ich auch immer interessiert. der französischen gehe ich meistens lieber aus dem weg.e2-e4 wird damit bei mir zur seltenheit;-)

Also beim Skat spiele ich ausschließlich die Allgäuer Eröffnung. Die ist zwar relativ aussichtslos, aber zumindest schön anzuschauen...

Ich habe einige Skatbücher, kann aber beide folgende Bücher empfehlen:

1) Gläserne Karten von Manfred Quambusch. Zwar eine sehr umstrittene Persönlichkeit in der Skatszene, aber sein Buch enthällt grad für den den etwas geforderter Anfänger viele gute und praktikabelen Tips und vorallem wird auch das warum gut erklärt und mit Beispiele sowie deren Konsequenzen belegt. ISBN-3-9805514-0-7

2) Das große Skatvergnügen von Schettler und Kirschbach. Dieses Buch kann man scheinbar nur direkt über den deutschen Skatverband bestellen www.DSKV.de hab da leider kein ISBN Nummer gefunden