Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: mieser kartensitz

#86.238.690

sowas is echt bitter :D da fällt man gern kurz vom glauben ab^^

genau passend für alle leute,die ernsthaft glauben,skat ist KEIN glücksspiel.es gibt immer wieder spiele,die verliert sogar ein echter meister trotz guter karten gegen anfänger,ohne daß er da groß etwas machen kann.aber das gibt dem ganzen doch auch das besondere,so bleibts immer interessant.
Gut Blatt@all

das skat ein glücksspiel ist glauben nur die ganzen nieten.
die guten wissen das es kein glücksspiel ist.
das macht den unterschied :)

das war eher unglück statt glück^^

@
Keksl
was bitte schreibst du so einen bullshitt hier???
momentan betrachtet ist skat selbstverständlich ein glücksspiel und im onlineskat sogar erst recht.
das wird deutlich durch die vielen wechselnden tischgäste die man in ca. 20 min am tisch hat und der computer jedesmal wenn ein neuer hinzukommt die verteilung neu startet und irgendwie so manches mal 10 bis 20 spiele gegen einen laufen mit 4,80 bis 6,00 oder 7,20 gegen einen und bekommt im gegenzug ab und zu kleine farben

...wer reizt spielt. Ist die kartenverteile so wie oben eben pech. Zumal in der ZS, tut noch mehr weh
...Skat ist mit sicherheit kein Glücksspiel
...bei diesem Spiel muss man vor allem ein gutes Gedächtnis haben sowie zählen, logisch denken und die Mitspieler durchschauen können. Können ist also gefragt und Glück ist hier nur nebensächlich. (copy) ^^
...das interressante an solchen Spielen finde ich: man kann etwas daraus lernen, überlegen wer welche karten bei Reizung bis 30 hat. Ne menge Informationen, usw
...nen anderer Thread hätts aber auch getan^^

Feee..du hast völlig recht...es sind doch immer wieder durch alle Threads die gleichen die hier alles normal und gerecht finden...und auch komischerweise immer die, die ein kleines rotes Mal unten rechts haben......lol

maul du eimer erzähle doch mal wsd du am tisch abziehst du

Völlig richtig, Feee und straycat!

Und die Leute, die die hohen Spielgeldkonten haben, spielen ja überhaupt nicht besser als du und ich.
Die haben nur die besseren Karten.
Der Skatgott scheißt immer auf den größten Haufen!
Mit solchen Karten kämen wir 2 auch locker mindestens auf 500.- Spielgeldeinheiten.

Aber mit den ständig wechselnden Tischgästen kommen wir nie auf einen grünen Zweig.

Ich stecke seit Wochen auf unter 60 $$$
fest.

Das hat mit der beschissenen Kartenvertilung hier zu tun, und sonst MIT NIX!!!!!

Der Computer macht, was er will!!

hmm naja fee wenn du das meinst scheinst du den komplexen umfang dieses spiels nich verstanden zu haben :(

1. Jemand, der das Skatspiel gerade erlernt, glaubt dass es ein Glücksspiel ist.

2. Wer erste Fortschritte darin gemacht hat, hält es nun für ein Geschicklichkeitsspiel.

3. Wer weitere Fortschritte gemacht hat und sich nun mit stärkeren Gegnern misst, glaubt wieder, dass es ein Glücksspiel ist.

4. Durch das Messen mit stärkeren Gegnern wird er erfolgreicher. Diesen Erfolg schreibt er nun wieder seiner Geschicklichkeit zu.

5. Irgendwann bleibt er auf einem Level stehen und seine Gegner sind erfolgreicher als er. Weil sie mehr Glück haben, davon ist er überzeugt, also: Skat muss doch ein Glücksspiel sein.

6. Er will aber nicht stehen bleibt und bildet sich theoretisch fort. Er hat Erfolg damit und erkennt, Skat ist doch ein Geschicklichkeitsspiel.

7. Andere tun das auch, spielen, wie er, auf einem hohen Niveau und erkennen, dass das Kartenglück über die Sieger bestimmt, also: Skat ist doch ein Glücksspiel.

8. Das Niveau schraubt sich wieder höher usw.

Ich hoffe, dass ich

1. Am Wochenende bei den DTM mein spielerisches und mentales Potential voll abrufen kann (ich also die Komponente "Geschicklichkeitsspiel" für meine Ziele ausnützen kann)

2. ich gute Karten bekomme (also der Glücksfaktor zu meinen Gunsten wirkt)

3. Ich vielleicht jemand treffe aus diesem Forum.

Schönes Wochenende!

gut beschrieben John2 und viel erfolg bei der DTM und ich wünsche dir ausserdem das richtige GESPÜR (wesentlicher Faktor).
LG
uwe

John2, das ist wirklich sehr schön geschrieben! Viel Spass bei der DTM. Und Basti, wir wissen ja, dass Du schon ein- zweimal gespielt hast, so gesehen finde ich auch, das sind quasi Terroristen und ich verstehe Deine (augenzwinkernde) Aufregung :-)

@john:tolles posting,respekt!
fährst du audi,bmw oder mercedes bei der DTM?also ich stehe ja auf die audis,scharfe teile,echt!wenn du dann mal wieder zeit für skat hast,wünsche ich dir,wie allen andern auch immer,wenn ich an einen tisch gehe:
Gut Blatt!

ja mein gott breaki meckern bringt eh nix weil
a) kanns eh nich ändern^^ und
b) macht mir das spiel viel zu viel spaß, als das ich dann grummeln würd is einfach joa... ein kartenstand , den man sich nich oft wünscht :D

jo, ich hab gerade ähnliches erlebt..... https://www.skatstube.de/spiele/86278774-kreu...
allerdings war dame etwas angep..... ich kann nur sagen was solls? Shit happens

öhm, Lady meinte ich....^^

kannste machen nix.. aber schneiderfrei war drin^^

Ein toller Beitag von John.

Wer es SO nicht versteht, WILL es nicht verstehen.

Ich danke für die Blumen :-)) Na ja, bei der DTM war der Faktor Kartenglück zu ungünstig, als dass er durch eventuell geschicktes Spiel ausgeglichen hätte werden können für einen Preisrang.

Naja John! Besser als Dein Partner warste aber! Und ne 2 hast auch nicht vorne!^^
Kann ja (fast) nur noch besser werden!^^