Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Niemand außer mit hat 18...

Spiel#86.264.348

Kann sich jeder sein eigenes Bild machen - und nein, die Uhr ist nicht abgelaufen und nein er hat sich nicht verklickt.

"mir" sollte es heißen, nicht "mit" sorry

hab mal die Bilanz angeschaut und verstehe es nicht. Wohl doch verklickt oder woher weißt du das Gegenteil?

Ich verstehe es auch nicht!
Wo ist das Problem?
Da hätte ich auch nen Null drauf gereizt. Hast nicht gewonnen! Ok, kann bei Null passieren!

dann versteht es eben nicht - ist hier ja nichts neues, wie ich schon mitlesen durfte

na ja, aber Gedanken, warum man mit 4 Buben nicht 18 hat, macht man sich schon. Auch oder gerade dann, wenn man - wie ich - sehr selten das Wort mit dem "M..." gebraucht, und sehr selten sagt "das hat mit Skat nichts zu tun".

Also finde ich das Problem von SuS mit diesem Spiel sehr interessant und würde gerne den Grund für das Verweigern von 18 wissen.

Schließlich gibt es solche Fälle auch bei Turnieren und dann brennt der Saal wegen der Hitze der Diskussionen.

danke john! auch ich gebrauche dieses "m"-wort normalerweise nicht...

da ist übrigens noch ein "hübscher" darstellungsfehler. ich drücke karo dame und habe sie dann doch auf den hand - waren 2 karodamen im spiel :-)))) wenn das so ist hatte einer sicher auch nicht 4 buben :-)))

John2 hat alles richtig gesagt:

Der angeprangerte Spieler hat
- eine sehr ordentliche Spielstärke:
seine Statistik ist die eines soliden, vernünftigen Spielers, der den meisten Spielern in der Stube deutlich überlegen ist.
- Dort (in der Stube) spielt er fast ausschließlich - auf Kontras, um einen Gegner "auflaufen zu lassen", wartet er also nicht - dir Kneipe meidet er weitestgehend.
- Er verklickt sich mit 4 Buben und 2 Assen in Vorhand zu Beginn des Reizens (Bemerkung wegen deines Einwandes: eine abgelaufene Uhr würde auf verpasstes Reizen hindeuten: das ist ein gravierender Unterschied zu dem angesprochenen "Verklicken", welches ja auch ganz zum Beginn der zur Verfügung stehenden Zeit leider möglich ist, wie wir alle wissen).
- Eine sehr sehr unglückliche Findung von 2 Karos (mit 3 anderen Farben von unten) lässt dich deine Null verlieren.

Großes Pech: Selters anstatt dem erwarteten
Sekt.

Du bist enttäuscht, dass fast sichere +23 nicht realisiert werden können - absolut nachvollziehbar alles bis dahin.

Danach siehst du, dass einer der Gegenspieler einen Bombengrand verpasst hat, wie man ihn nur ganz selten bekommt.

Anstatt IHN ZU BEDAUERN wegen seines Missgeschickes (+120 X 2 = +240 Punkte verpasst, stattdessen nur +46 erzielt durch deine verlorene Null), DREHST DU VÖLLIG DURCH UND SIEHST ROT:

Du eröffnest einen Thread zu diesem Vorfall, was schon fragwürdig ist,

UND SCHMIERST ZUDEM SEIN GÄSTEBUCH VOLL (!), was schon ziemlich fies, weil du ihn damit ja natürlich völlig entwürdigst!!!

Da fehlen selbst mir als "Obermotzer" die Worte:
so eine Aktion, wie das mit dem Gästebuch, ist schwer zu entschuldigen - ein nogo.

ich mag verzeihen.

Hast recht Pflanze.

Ich natürlich auch, und der Mitspieler vom Tisch sicherlich auch.

Weil die Sache mit dem Gästebuch sicherlich einmaliger Natur war, und sich vermutlich ja nicht wiederholt.

Es war wohl eine Kurzschlußreaktion aufgrund der Enttäuschung wegen eines verlorenen Null-Spiels.

einfache Rechnung

Null verloren 23*2*5 (mal 2 da an beide geazhlt wird )= -4,6 $
Grand mit 4 gewonnen vermutlich schneider

24*6*5=-7,2$

gesamt Ersparnis = 2.6 $

Ich würde mich dann über die 2,6 gesparten freuen :D

falke,

ein unangenehmer typ.

seh ich wie genom und mit sicherheit ein verklicker.
mit 99,99998% warscheinlichkeit,bitte die mathematik kundigen um überprüfung,gegendarstellung mit tabelle und ausfürlicher leseanleitung dafür.
besser noch eine statistik über auswirkung und verhalten bzw. weiterentwicklung und voraussichtlicher psychischen schäden.
v.D.im vorraus
LG
uwe

No stats, definitiv verklickt, dafür muss ich net Profile wälzen. Falls ich falsch liegen sollte, naja, dann spiel ich mit so jemandem eh nur ein zwei Spiele, das "Speeren" hat sich ja bewährt :-)

Breaki wat is "Speeren" ? pfählen kenn ich ja...
:-)

Lach Leo, das musste ich hier auch erst lernen, "Speeren" scheint eine verschärfte Form von Sperren zu sein :-)

bewahrt euch eure gutgläubigkeit und naivität, das schont die nerven.

von 48 einträgen in seinem gb hat er gerade mal einen stehen lassen, warum wohl?

was ich glaube sage ich euch, er wollte ein mieses spiel treiben und war sicher sehr enttäuscht, dass nur ein null gespielt wurde - schade eigentlich dass das nicht zu gewinnen war, dann hätte er sicher in den tisch gebissen.

seine statistik bzgl. der gewinne gegnerischer spiele sagt alles und die grandquote ebenfalls.

aber ist ok, hat eh keinen sinn hier was hinzuschreiben. also spielt alle schön mit ihm und ich wünsche euch dabei das "allerbeste"!

es wäre vlt. mal in solchen Fällen interessant zu hören, was die Betroffenen dazu sagen?
So muss ich mir schon wieder nen Tag Urlaub nehmen, um Professor Vogels Einlassungen zu lesen .-))