Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Spielverteilung

Heute habe ich innerhalb von ca. 20 MInuten sieben Grand von 10 Spielen "bezahlen" müssen.
Die Spielverteilung ist so nicht normal.

reden kann man viel - zeigen!!!!!!

sorry aber diese serie, ist hier so normal, das es blödsinn ist darüber zu reden.

Gestern beim Turnier in Schwarmstedt, hatte wir in der ersten Liste 16 Grand bei 36 Spielen! Und alle wurden gewonnen!
Es waren sogar 6 Stück hintereinander! tztztztz

Das ist doch nicht normal! Nicht nur das Mischprogramm stimmt nicht, NEIN, auch die Skatstubenkarten sind auf Grand programmiert!

wenn hier in forum soviel über die kartenverteilung diskutiert wird dann ist auch was wahres drann.so eine große anzahl an grand spielen ist nicht normal

Hier wird auch viel über Licht aus oder an diskutiert. Also ist es wahr, daß das Licht jetzt 2 Tage gebrannt hat? Die ganze Skatstube hell erleuchtet. Wer zahlt die Stromrechnung eigentlich?

@itscheb

Welche hohe Anzahl an Grandspielen???? Deine kann es ja nicht sein. Oder meinst Du die von anderen?

Wenn ,von wem?
Die Granhand/Ramsch Spieler kannst Du aber rauslassen. Da ist das klar!
Achja, und Kolki kannste auch raus lassen!^^

Wenn ich nicht irre, liegt der normale Grandanteil beim Realspiel, bei ca. 32 %. Was uns aber bestimmt die Ligaspieler bzw. die Turnierspieler oder auch Teilnehmer von Deutsch, Europa oder Weltmeisterschaften, bestätigen könnten!

@Wolf
Einen Teil vom Strom werde ich wohl übernehmen müssen! Weil ich vergessen hab, Sporti zu sagen: Das er ausschalten soll!

Wobei der Döddel hätte sich das auch denken können!^^

@lieber teufel 40 von meine grands brauchen wir nicht reden das ist zeitvergoldung übrigens wer ist kolki oder muss ich ihn kennen????

@itscheb
Kolki iss der (fast) nur Grandspieler hier! Er kann nicht anders! Er spielt die Grands deshalb, weil er sich nicht mehr als 4 Trumpf merken kann!^^

@lieber teufel 40
ach so,das musst mann einen sagen,aber immer grand das musst doch langweilig sein.habe mal gehört er hat sich schon mal von der skatstube verabschiedet.naja er kann sich scheinbar von seinen grands nicht trennen

@lieber teufel 40
warum schreibst du von 32% grandanteil bei realskat ist normal .wir aber spielen hier alle online und mit realskat nicht zu vergleichen

kartenverteilung im realskat auch nicht anders

@itscheb
Weil der Grandanteil hier (Online) auch nicht höher ist als 32%.
Wie das Verhältnis gewonnen Grands zu gespielten Grands ist, weiß ich weder real noch von hier!

Würde aber schätzen, das real weniger Grands verloren werden als hier!

ich weiss, es will keiner mehr hören oder sehen, aber die Verteilung hier ist wirklich manchmal etwas fragwürdig. Gerade hatte ein Spieler 5 mal hintereinander die beiden schwarzen Bauern, 4 mal mit dem karo Bauer. Ich glaube, die Wahrscheinlichkeit, einen 6er im Lotto zu kriegen, ist eher gegeben als sowas.

Ergebnis Anzahl Wahrscheinlichkeit
(gerundet) Ausschüttung mittlerer Einzel-
gewinn (gerundet)
0 Richtige ohne Zusatzzahl 5.245.786 37,513 %
0 Richtige und Zusatzzahl 850.668 6,0832 %
1 Richtige ohne Zusatzzahl 5.104.008 36,499 %
1 Richtige und Zusatzzahl 671.580 4,8026 %
2 Richtige ohne Zusatzzahl 1.678.950 12,006 %
2 Richtige und Zusatzzahl 172.200 1,2314 %
3 Richtige ohne Zusatzzahl 229.600 1,6419 % 22,0 % 10,05 €
3 Richtige und Zusatzzahl 17.220 0,12314 % 4,0 % 24,36 €
4 Richtige ohne Zusatzzahl 12.915 0,092357 % 5,0 % 40,60 €
4 Richtige und Zusatzzahl 630 0,0045052 % 1,0 % 166,47 €
5 Richtige ohne Zusatzzahl 252 0,0018021 % 6,5 % 2.705,20 €
5 Richtige und Zusatzzahl 6 0,000042907 % 2,5 % 43.699,43 €
6 Richtige und Superzahl falsch 9⁄10 0,0000064360 % 4,0 % 466.127,20 €
6 Richtige und Superzahl richtig 1⁄10 0,00000071511 % 5,0 % 5.243.931,00 €
gesamt: 13.983.816 100,00 % 50,0 % 0,375 €
die chance im lotto zu gewinnen ist nicht eher gegeben!!!

liebe Skatspieler,

bevor ich mich in der Skatstube anmeldete, habe ich mir verschiedene Plattformen angesehen und kann nur behaupten, dass es nirgendwo anders solch niedrige Gebühren und attraktive Boni gibt wie hier. Natürlich ist es ärgerlich, wenn man über einen längeren Zeitraum schlechte Karten bekommt, aber das gleicht sich doch sicher irgendwann mal wieder aus. Wer um echtes Bares spielt, muss nunmal damit rechnen, dass der Schuss auch gelegentlich mal nach hinten losgeht. Ich selbst würde niemals um Geld spielen, wenn es mein Budget nicht zulässt.
Darum, verehrte Skatspieler, würde ich es mir 3 mal überlegen, ob ich mir einen Verlust dieser Art leisten kann oder auch nicht, bevor ich eine Einzahlung tätige, die mir später eventuell weh tut. Aber bitte nicht den Frust an Leuten ablassen, die eigentlich garnichts dafür können. In diesem Fall das Skatstube-Team. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand einen Skatcomputer derart beeinflussen kann, so dass einige angebliche Lieblingsspieler der Plattform absichtlich die Sahnehäubchen bekommen. Bei zigtausend Teilnehmern ist das m E nicht kontrollierbar.
Wenns mal nicht so läuft, Computer ausschalten, dann selbst mal kurz abschalten Glaubt mir, das wird auch wieder ;-)

dem ist kaum was hinzuzufügen :-)

Der Anteil der vielen Grand ist einfach nur noch lächerlich. Man erspielt sich mühsam ein paar Punkte mit kleinen Farbenspielen um dann erleben zu müssen, wie die Gegenspieler zwei, drei Grand
(Omas) nacheinander spielen.

dann spiel halt mal deine grands.mit 20%grandanteil gewinnste keinen blumentopf.und sage jetzt nicht du bekommst keinen.

es ist halt immer einfacher die schuld woanders zu suchen,anstatt sein eigenes "versagen" einzugestehen!!!

naja so extrem will ich es nicht nennen marco.aber was für den einen ein farbspiel ist ,ist für den andren ein grand.einfach mal ausprobieren.oft ist man selbst überrascht was man so alles als grand spielen kann.

ne otto wer solch einen text verfasst sieht seine eigenen fehler nicht oder möchte sie nicht sehen!
warum schreibt man nicht "irgendwie bekomme ich keine grands kann mir mal jemand sagen wieso?"

scheuklappen - grands**

mann kann immer grand spiemn wenn man nur will^^