Skat-Strategien: Grand Overt?

ffgg22, 27. September 2009, um 16:02

#5.167.267

Hallo wir hatten im Anschluss an dieses Spiel eine Debatte am Tisch GO oder nicht? Mein Gegenspieler hätte ihn gespielt. Hatte ich Angst, hab das Blatt nicht erkannt oder war meine Spielweise richtig?

Wäre nett wenn es eine konstruktive Diskussion würde.

Ich Voraus danke für eure Antworten.

Ex-Stubenhocker #186, 27. September 2009, um 16:31

Den GO hättest du hier glücklicherweise gewonnen. Ihn zu spielen, macht wegen der paar Mehrpunkte aber bei dem Risiko keinen Sinn. Die Gewinnwahrscheinlichkeit liegt geschätzt bei 10 %. Bei uns im Club gibt es für einen gewonnenen Grand Ouvert 25 €, in einem anderen gar 50 €.
Dennoch würde ich ihn mir überlegen, wenn ich Chancen auf einen Serienpreis in Höhe von etwa 15 € habe, nur wenn die Serie bereits eh den Bach runter wäre, daran denken.

ffgg22, 27. September 2009, um 16:38

danke john

pzY, 27. September 2009, um 18:28

Also ich hätte nicht mal dran gedacht GO zu spielen. Vom Reizen her kann man nicht wirklich auf die Verteilung der Buben schließen und Pik ist jetzt auch nicht so schön.

Hätte schon mit Schneider schief gehen können.

Ex-Stubenhocker #3295, 27. September 2009, um 19:54

Für mich persönlich ist ein sauberen Grand-Ouvert nur dann eine wenn man ihn 100 % sicher gewinnt, ganz egal wie die Karten verteilt sind.

Alle andere Formen von Grand-Ouverts bei dem man in irgendeinem Form vom Glück oder entsprechend günstiger Kartenverteilung, oder von dem abhängig ist, was noch im Skat liegt, sind für mich gezockte Ouverts, die den Namen nicht verdienen.

Ex-Stubenhocker #186, 27. September 2009, um 22:51

Der GO ist auch im Realskat ein Spiel, über das sich die Gemüter erhitzen. Noch vor etwa 10 Jahren war sein Grundwert 36! Nun überlegt man seine Abschaffung! Ich denk mal, die Admins werden hier schon eine Lösung finden, auf jeden Fall beim Geldskat, denn da wären Irrtümer fatal. Die "Aufgabefunktion" nach dem Kartenzeigen wäre sowieso zu überdenken. Vielleicht sollte man das abgekürzte Spiel ganz abschaffen. Überlegt man auch beim Realskat, wäre aber aus Zeitgründen dort eher schlecht, hier geht aber alles eh so schnell, da könnte man ruhig jede Karte ausspielen, wie beim Schafkopf auf sauspiel.de!

TT-Arno, 28. September 2009, um 10:10

Das ist nie im leben ein GO. Viel zu Riskant.

k_Uno, 28. September 2009, um 18:04

den GO würd ich nur bei poker.net spielen.

Kronprinz_Jens, 29. September 2009, um 01:37

und da schlägt der sogar nen royal flush!!!
nee das is definitiv kein GO,da schliess ich mich den vorschreibern an!

zur Übersichtzum Anfang der Seite