Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Frage zur Abrechnung (überreizt)

einer reizt bis 33 (ohne 3), findet den grünen und spielt Schellen, kriegt aber am Ende über 60 Augen raus. Damit ist er freilich überreizt wegen dem grünen. Wieviel Minuspunkte werden jetzt aufgeschrieben?

ohne einen, Spiel 2, überreizt 3 * 9 = -27?
oder nochmal verdoppelt, weil verloren? Aber wie wäre es dann, wenn er nicht mehr als 60 gekriegt hätte?

Er kriegt ein verlorenes Spiel in der geringsten Stufe gutgeschrieben. In deinem konkreten Fall wäre dies:

Karo einfach, Spiel 2, Schneider 3, Schwarz 4. Verloren x2 = -72

Hätte er nicht mehr als 60 Punkte erspielt würde dies keinen Unterschied machen.

korrekt. Es würde auch keinen Unterschied machen, wenn er selbst Schneider bliebe. Die Stufe wird immer nur einmal berechnet. Statt Schwarz erscheint hier bei der Abrechnung natürlich "überreizt", macht aber keinen rechnerischen Unterschied.

ok danke Euch für die Infos