Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Welche Skatstube?

Hallo und auf wiedersehen, ich habe keine Lust mehr in dieser sogenannten "Skatstube" zu spielen, aber das geht ja inzwischen vielen so.

Mit Skat hat das hier nur sehr wenig zu tun.

Nicht nur das hier die Grandquote gut über 40 % liegt und zufälliger Weise fast immer der Bube im Skat liegt der das Spiel richtig teuer werden lässt (Tribut lässt grüßen).

Wenn man hier ein kritisches Wort zur Kartenverteilung schreibt, bekommt man zufälliger Weise nur noch Müll oder solche Spiele, bei denen die Kartenverteilung in 10000 Fällen einmal vorkommt (ein gs hat 6 x karo der andere 6 x kreuz) und das am laufenden Band.

Spricht man diese Dinge an, bekommt man vorgefertigte Antworten mit allerwelts Sprüchen (Pechsträhne, 10 Grands am Stück kann mal vorkommen schließlich gewinnt auch jeder am we im lotto usw.)

Diese Dinge lassen einfach keinen anderen Schluss zu, das hier die Kartenverteilung offensichtlich beeinflusst wird.

Viel Spaß noch dabei

uiiiiiiiiiiiiiiii....ICH will auch mal Kartenverteilungsbeeinflussung .....bei mir geht das nicht.....heul ^^^^^^^^^^

reisende sollte man nicht aufhalten...
viel Glück, cu

...Nr.:386
...und hier die Hilfe zum Abmelden
...https://www.skatstube.de/hilfe#start
...viel Spaß weiterhin im weiteren Skatlosen Leben und Jammern
...ich empfehle Skat ASS 3.o zum lernen und spielen und richtig klasse zum fluchen, denn nur die Software als MS und GS

mije
bei dir ist hopfen und malz verloren^^
upps das hat merle geschrieben^^

ist es im Realskat nicht ebenso? Ich weiss schon gar nicht mehr, wie oft ich als Kartenhalter fungierte. Sicher ist es frustrierend, aber irgendwann wendet sich das Blatt. Sollte es allerdings so frustrierend werden, dass es einfach keinen Spass mehr macht, muss man halt aufhoeren.

in hamburg sagt man tschüss!!!! sing .....

@ marco......iiiiiih du bist sooooooooooo böse...na warte...man sieht sich immer 2x.....*fg*

wieso marco???
dat hat jemand ganz anderes geschrieben^^

iiiiii, halloooooooo,
icke versuch das alle 5ßßß spiele aufs neue
so einfach kann skat sein...
heul hab seid 500 spielen nur schei....e

Jo, wer hier mischen läßt und nicht selber mischen kann und auch nicht abheben kann, muss halt für Diamanten sorgen; aber dieses Wissen ist ja inzwischen abhanden gekommen *lach*
Also bitte nicht heulen *schnief* ;-))
LG samson50

sammy97
vor ungefähr 14 Stunden

na mein Guter: Bei 37% eigene Spiele und einem hohen Grandanteil, jammerst du aber auf einem sehr hohen Niveau .-)))

machst gut, die Stellungnahme der Grandstube zu der Grandhäufung, ewige Buben im Skat usw. : " wir haben den account gelöscht", lach

und warum steht da kein Ex?

Nicht dass ich mich über die Kartenverteilung insgesamt beschweren möchte (ich habe doch den EIndruck, dass - wenn der Atem nur lang genug ist - man irgendwo bei +-0 rauskommt), aber hat jemand eine Ahnung, warum die guten wie die schlechten Karten immer so schubweise kommen? Ich bin mit Sicherheit nicht der beste Spieler (und hoffentlich auch nicht der schlechteste ;-) und war vor drei Tagen mal wieder auf 200$. Am folgenden Abend habe ich 50$ (davon geht ein teureres verlorenes Spiel auf meine eigene Kappe; bei den übrigen Spielen konnte ich nicht viel mehr machen als die blanken 10er dem Gegner hinlegen) verloren, bevor ich dann auch noch die Lust verloren habe und den Tag darauf nochmal 15$. Gerade eben habe ich mich mal wieder wieder um 15$ "hochgearbeitet", bevor dann gerade mal drei Spiele (ein teures Gegenspiel, ein nicht ganz so teures und ein eigenes verlorenes Spiel, in dem die Trumpf geradezu göttlich verteilt waren *hust*) diesen Gewinn wieder zunichte gemacht haben. Natürlich verliert man auch beim Skat im "echten" Leben mal und mal gewinnen die anderen, aber in dieser Häufung kenne ich das so nicht.
So schön eine "Einrichtung" wie die Skatstube ist und so sehr man sich darüber freut, wenn man mal einen Abend vergleichsweise häufig gute Karten bekommt, so deprimierend sind die Phasen, in denen man wieder mehrere Abende spielen muss, bevor man mal wieder durch die Bank weg brauchbare Karten bekommt.

ist nur eine *gefuehlte momentaufnahme*
ueber einen groesseren zeitraum gleicht es sich aus.
reale kartenverteilung kann ebenso sein.
gb eggi

ja, Eggi hat wohl recht, aber wer bloss 2 Stunden am Tag Zeit hat zu spielen, den nervt es schon wenn er einmal eine Woche auf besser Wetter warten muss..

so ist skat dumba.
wer keine ausdauer hat bzw wenig zeit
der sollte evtl zeitschach spielen ?

Ich habe im "echten" Leben schon mehrmals Phasen von mehreren Monaten gehabt, da war ich bei fast jedem Turnier unter den ersten 3. Und ich habe schon genügend Jahre gehabt, da konnte ich machen was ich wollte, ich wurde für mein Empfinden nur "verprügelt". Und dann gab es noch Jahre, da war es ausgewogener.

Also irgendwie wie hier...

hättest den tierschutzverein anrufen sollen

@GuardianFan

Bei über 2.000.000.000.000.000 (2 Billiarden) Möglichkeiten der Kartenverteilung ist es völlig ausgeschlossen, dass es eine lineare Entwicklung gibt, vor allem dann, wenn man, wie du, eine Art "Tageswertung" heranzieht.
Will heißen, dass es bei einer Betrachtung solch kurzer Zeiträume IMMER Ausschläge nach oben oder nach unten geben MUSS.

Was auch noch dazu kommt, ist, dass

- die Qualität des Spiels an den jeweiligen Tischen extrem unterschiedlich ist, und

- die eigene "Form" auch Schwankungen unterliegt.

Eine einigermaßen aufschlussreiche Beurteilung der Entwicklung erhält man mit Sicherheit wesentlich exakter, wenn man eine größere Anzahl an Spielen betrachtet - dies sollten meines Erachtens jeweils MINDESTENS 1000 Spiele sein.
Dann ist ein repräsentativer Querschnitt vorhanden, und die eigene Spielstärke wird dann besser erkennbar.

Ich befürchte in deinem Fall (ohne dich kränken zu wollen!), dass deine Spielstärke es einfach NOCH NICHT zulässt, dass die Entwicklung deutlicher nach oben geht.
Bei gleichbleibender Spielstärke dürfte es schwierig sein, an die 1000 Punkteschwelle heran zu kommen
.
Dies alles gilt natürlich sowohl für Onlineskat, wie auch für Realskat.

Ich empfehle Kaffee! Hab am Samstag erst am 2 Cent Tisch 17 € minus gemacht und dann nachdem ich mir nen Kaffee geholt habe, am 5 Cent Tisch, 22 € plus!
Das kann doch nur am Kaffee liegen!^^

.......In der Hoffnung allerdings, dass die 2 anderen Spieler am Tisch nicht auch auf diese glorreiche Idee kommen, und den Kaffee womöglich in doppelter oder 3-facher Geschwindigkeit zu sich nehmen...

Dann wird's teuer.. :-(

mit milch oder zucker oder nur schwarz?????Kreuz-AssPik-AssHerz-AssKaro-Ass

@Ruhekissen , haste klasse geschrieben, stimm ich zu !
@LT, Kaffee ? Verrat mir Deine Sorte bitte :-)
@assezieher, der LT trinkt das *schwarze Gemisch* sicherlich mit nen Ouzo , gg.
GB Euch