Fehlerberichte: Bundesamt warnt vor Internet Explorer

LittleJoe, 18. September 2012, um 11:58

Vorsicht,
wenn Sie mit dem Explorer-Browser von Microsoft im Internet surfen!

Das Bundesamt für Sicherheit in
der Informationstechnik (BSI) und Microsoft warnen vor einer gefährlichen
Schwachstelle in dem Browser. Betroffen sind die Explorer-Versionen 7, 8 und 9,
wie Microsoft in der Nacht zum Dienstag in einer Mitteilung bekannt gab. Die mit Windows 8
vorinstallierte Version 10 ist nicht betroffen.

Die
Sicherheitslücke ist laut BSI bisher unbekannt gewesen und wird bereits zu
gezielten Angriffen ausgenutzt. Für einen Angriff reicht es demnach schon aus,
den Internet-Nutzer auf eine präparierte Webseite zu locken. Dort kann ein
schädlicher Code auf einem fremden Rechner ausgeführt und der Computer zum Teil
unter Kontrolle gebracht werden.

Besonders brisant: Im Internet
kursieren sogar Anleitungen, wie Computer-Nutzer die Schwachstelle ausnutzen
können. Das BSI rechnet deshalb damit, dass sich die Ausnutzung der
Sicherheitslücke rasch ausbreitet.

Das Bundesamt empfiehlt,
so lange einen anderen Browser zu benutzen, bis die Sicherheitslücke
geschlossen ist!

Wie kann
ich mich sonst schützen?

Microsoft hat die Nutzer seines
Browsers aufgefordert, umgehend eineSicherheitssoftware für den Browser zu installieren. Mit der Installation
der Sicherheitssoftware bietet Microsoft nach eigenen Angaben eine
Übergangslösung an.

Wann der
Konzern das Problem endgültig in den Griff bekommt ist bislang nicht bekannt.

Hannes, 18. September 2012, um 12:03

Gut zu wissen, danke für die Info

LittleJoe, 18. September 2012, um 12:12

Gern geschehen.

sporti1947, 18. September 2012, um 12:18

Microsoft hat die Nutzer seines
Browsers aufgefordert, umgehend eine Sicherheitssoftware für den Browser zu installieren.
joe wer in der heutigen zeit noch keine sicherheitssoftware hat ??hat selber schuld

LittleJoe, 18. September 2012, um 12:30

Ich meinte es ja nur gut. Du als Rentner hast ja Zeit! Grins

sporti1947, 18. September 2012, um 12:31

trotzdem lieb von dir

Ex-Stubenhocker #114778, 18. September 2012, um 12:47

diese schwachstelle gibt es schon so lange es den IE gibt grinse.
da haben ja mal wieder konkurrenten ein aufgesetzt.
wer die normalen updates immer regelmässig gemacht hat brauch keine bange haben und wie sporti schon sagt, eine richtige firewall ist das a und o

eggii, 18. September 2012, um 13:53

danke euch °!

marco1707, 18. September 2012, um 14:32

wer ohne sicherheitssoftware im www. unterwegs ist dem ist nicht mehr zu helfen!!!
verwende seit je her ie nie auch nur ein problem wichtig ist wie alfa schon sagte regelmässige sicherheitsupdates durchzuführen!

heima, 18. September 2012, um 15:16

genügt zb. AVIRA Free ANTIVIRUS ??
als schutz ?

marco1707, 18. September 2012, um 15:24

ich hab kaspersky,kostet aber!
laut ct magazin ist der momentan beste kostenlose avast free anti virus!

heima, 18. September 2012, um 15:38

danke, hab aber über AVIRA bisher auch sehr positiv gelesen, zb bei computer bild und chip.de
mit avast free muss ich auch mal erkundigen.
leider kann keine zwei installieren ?

marco1707, 18. September 2012, um 15:50

nein installiere nicht zwei dann läufst du gefahr das sie sich gegenseitig aufheben!
aber avira und avast sind gleich in der bewertung!

sporti1947, 18. September 2012, um 15:51

hab seid 5.jahren AVIRA free=null problemo

heima, 18. September 2012, um 16:09
zuletzt bearbeitet am 18. September 2012, um 16:09

ich hab das auch schon jahre ohne problem,
aber es gibt ja auch immer wieder neuerungen.
einige im vergleich=
http://www.netzwelt.de/alternative-zu/3778-antivirenkit.html

Ex-Stubenhocker #114778, 18. September 2012, um 16:10

http://free.avg.com/de-de/homepage
läuf super, und kannst noch zig elemente nachordern....

heima, 18. September 2012, um 16:24

ist aber eine supi idee sowas mal anzusprechen,
viele die nicht soviel darüber wissen sind bestimmt dankbar. wie ich zb.

amadeus6, 18. September 2012, um 16:41
zuletzt bearbeitet am 18. September 2012, um 16:42

hab diese Info auch 3mal in den Schnack gestellt, wurde leider nur belächelt, aber vlt. waren auch Interessierte dabei

Ich hatte es heute Mittag aus ARD-Videotext

natural, 18. September 2012, um 16:56

...heima Avira iss als free software gut
...icke selber schwöre auf katze Persky, aber wie marco schon schrieb kostet etwas. ca 30 Euro für 1 Jahr, danach nur noch jährlich das Update besorgen iss dann billiger
...gibts überhaupt noch Leute ohne Firewall? Ausser die bekloppte von Windows natürlich^^

heima, 18. September 2012, um 17:05

ich hab windows+ firevox
als schutz avira free, komme gut zurecht, bisher !
firevox für skatstube, seit dem ich stube über firefox spiele hab ich kaum noch mal eine trennung, war mit windows öfter.

amadeus6, 18. September 2012, um 17:10

ich nutze AVG free Software. Ebenfalls SEHR gut.

chrisssy, 18. September 2012, um 17:11

kam grad im radio. es wird vor allen versionen gewarnt und man sollte ihn vorerst gar nicht aufmachen

Bigheinz, 18. September 2012, um 17:17

seit 2 jahren habe ich kaspersky und meine mails werden von avg gecheckt. seitdem ohne probleme. davor war ich auch über avira geschützt, hat aber ein virus damals nicht abhalten können, meinen pc komplett lahm zulegen

Ex-Stubenhocker #87158, 18. September 2012, um 17:21

sehr guter und wichtiger Hinweis von LittleJoe!
Obwohl ich auf beiden PCs täglich mehrmals Avira update durchführe, einen guten Firewall habe und alle Sicherheits-Updates von MS, ich gehe ab heute nach langer Zeit wieder mit firefox rein, war ein bisschen Arbeit, wegen der favoriten usw.
Aber sicher ist sicher.
Wenn das Problem behoben ist, nehm ich wieder den MSE

natural, 18. September 2012, um 17:23
zuletzt bearbeitet am 18. September 2012, um 17:28

...bei den Free versionen kann man auch verschiedene koppeln und sie vertragen sich auch untereinander
...dafür bedarf es aber etwas kenntnisse
...nein es sind nicht alle versionen betroffen, hauptsächlich windows xp 7 und 8, der kleine Cowboy hat das ja zu Anfang gut geschrieben welche Versionen

zur Übersichtzum Anfang der Seite