Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Turnier

braucht man zu einem Turnir moch extra geld oder reicht die anmeldegebühr?

Abreizgeld brauchste schon, da ja für jedes verlorene Spiel bezahlt werden muss. Wieviel findest du unter den Turnierregeln,-Bedingungen

Bei der Anmeldung zu einem Turnier benötigst Du nur das Startgeld und das Skatstuben-Tribut für das jeweilige Turnier.

Wie Bumi_ schon geschrieben hat, kann aber je nach Turnierverlauf auch Abreizgeld anfallen. Das wird Dir im Anschluss an das Turnier von Deinem Guthaben abgezogen. Solltest Du durch das Abreizgeld ins Minus rutschen, muss der Betrag mit der nächsten Einzahlung beglichen werden.

Das Abreizgeld beträgt pro Serie jeweils 50 ct für die ersten 3 Spiele, 1 € ab dem 4. Spiel und 2 € ab dem 6. Spiel.

Alle Infos zu den Turnieren findest Du auch auf unserer Hilfeseite unter:

https://www.skatstube.de/hilfe#turniere

@ Hannes

Kannst du mal schreiben, was das genau bedeutet, also damit meine ich, was muss ich zahlen, wenn ich verliere? So eine ungefähre Hausnummer, wenn das möglich ist, da ich überhaupt nicht einschätzen kann, welchem finanziellen Risiko man sich aussetzt, wenn man bei so einem Turnier mitspielt.

Danke.

Das Abreizgeld beträgt pro Serie jeweils 50 ct für die ersten 3 Spiele, 1 € ab dem 4. Spiel und 2 € ab dem 6. Spiel.
genauer gehts nich... wieviele du verlierst,liegt ja in deiner hand...
wenn du also in der ersten serie 2 verlierst,kommt 1 euro dazu.
verlierste in der 2. serie dann 5 spiele,zahlste 1,50 für die ersten 3 und noch mal 2 euro für die anderen beiden,macht 3,50.
zusammen kämen dann also noch 4,50 als abreizgeld dazu

Das kann man ganz leicht überprüfen. Nehmen wir als Beispiel mal das letzte Turnier:

https://www.skatstube.de/turniere/37

Der Spieler auf dem ersten Platz hat in der ersten Runde und in der zweiten Runde kein Spiel verloren. Also fiel auch kein Abreizgeld an.

Der Spieler auf dem letzten Platz hat in der ersten Runde 5 Spiele und in der zweiten Runde 2 Spiele verloren.

Für die ersten drei Niederlagen einer Runde fallen je 50 Cent an, also insgesamt 1,50€. Für die 4. und 5. Niederlage in einer Runde fallen weitere 2€ an (jeweils 1€). Macht ein Abreizgeld von 3,50€ für die erste Runde. Für jede weitere Niederlage in der ersten Runde wären weitere 2€ hinzugekommen.

In der zweiten Runde wurden 2 Spiele verloren. Da sind also weitere 50 Cent pro Spiel angefallen.

Das Gesamt-Abreizgeld lag somit bei 4,50€.

Muss ich jetzt nur für die zahlen, die ich selber spiele und verliere oder auch für die, die ich als gegenspieler verliere?

(bin wohl ein bisschen doof, sryyyy)

Wer sollte die denn zahlen wenn nicht du als Gegenspieler liebe Zauberhaft :-)))

Nur wenn Du ein Spiel als Alleinspieler verlierst, fällt ein Abreizgeld an.

Bist Du eine der beiden Gegenspieler, hast Du ja schließlich auch nicht bis zum Schluss mitgereizt. Somit kann man Dir auch kein Abreizen vorwerfen ;)

danke Hannes!