Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: Ramsch Fehler?

Moin,

ich weiß ja, es gibt da keine verbindlichen Regeln, aber irgendwie paßt da trotzdem was nicht.
Wenn ein Spieler einen Stich mit 0 Punkten erhält, zählt er als Jungfrau (ich kenn es nur, kein Stich = Jungfrau), wenn der andere Mitspieler gleichzeitig keinen Stich erhält wird dann aber komischerweise keiner der beiden als Jungfrau gewertet, der die 120 Punkte hat, hat aber trotzdem keinen Durchmarsch (was ja so gesehen auch richtig ist), verliert den Ramsch aber dann einfach ... denke da sollte man mal kurz was korrigieren. Entweder Stiche mit 0 Punkten zählen nicht mehr als Jungfrau oder der Multiplikator muß dann x 4 gerechnet werden.

Die Bewertung für Durchmärsche finde ich auch ein wenig zu niedrig angesetzt, da könnte man durchaus auch Multiplikatoren verwenden.

ist wohl wie bei nem Grand...
Wenn die anderen nen reinen Luschenstich machen, ist das auch schwarz. Ob bei einem Grand Ouvert das auch als gewonnen zählt, würde mich mal interessieren.
Das der Durchmarsch höher gewertet werden soll, würde ich nicht befürworten. Selber schuld wenn er ein eigentliches gutes Blatt hat, was er nicht reizt.

iss doch net wahr was du hier sprichst, wenn die nen Stich haben, kann er net schwarz sein, spielt ihr das bei euch Ossis so lach, dann nur Schneider, Bumi dachte bist Profi..........

dann hast das hier wohl noch nie erlebt...
Luschen sind Luschen und haben hier schon immer schwarz gezählt.
Ausserdem bin ich kein Profi, sage nur wie ich es kennengelernt habe

beim grand net, da verwette ich aber mein Hintern fü geht doch net, Stich iss Stich

na werde mal Hannes fragen, der kennt sich doch wohl besser aus, immer wenn man ihn braucht, isser net da, Bumi.......wollen wir wetten

den will keiner haben...

mein Hintern???? pühhhhhh denke mal wohl

Ok, waren wohl zu viele Themen in einem Fred ;-)

Ich kenne es auch so, dass ein Stich zählt, egal wie viele Punkte es sind, danach also weder der Spieler Jungfrau ist, noch ein Spiel als schwarz zählt.

Aber mir geht es in erster Linie um die Geschichte mit der doppelten JF, die dann als gar keine JF gezählt wird. DAS kann doch nun wirklich nicht richtig sein, egal wie man 0 Punkte-Stiche wertet oder?

meinen will bestimmt auch keiner haben...
warten wir auf Antwort von Hannes, wobei ich glaube das Cliff bissel mehr Plan hat vom spielen.
Nichts gegen Dich Hannes, machst Deinen Job super :-)

hmm, da hast Du recht Bremer...
wenn alle beide Jungfrau wären, ist es ja ein Durchmarsch von dem anderen und würde somit ja gewertet werden...verstehe die Problematik.
Hast du ne Spielnummer?

hab mal gehört spielen nach Regeln, und da gibts ja kein Ramsch, ist also sicher immer anders, aber du hast ja einen Grand ins Spiel gebracht, und da iss Stich eben Stich....... egal ob Luschen, dann net niemals schwarz, traust dich net zu wetten........Cliff kenne ich net, ok warten wirs mal ab

wieso sollte ich wetten...will dich ned verärgern :)

da ich Recht habe, kannst mich net verärgern nur erfreuen......hihi

Die Nr. hab ich nicht mehr, ist schon paar Tage her das ganze. War aber auch nicht das erst mal.

guck doch mal bei Spielsuche...sollte eigentlich gefunden werden

hab ja sonst nix zu tun ;-)

sieht so aus :-))
aber würde mich ernsthaft mal interessieren

mich auch bitte bitte Bremer, du willst es ja och wissen

https://www.skatstube.de/spiele/90459609-ramsch ... das war so eines davon ...

ich kenne es nur so: wenn beide jungfrau sind ist das ein durchmarsch. (im realskat)
glaube das geht aber hier nicht, bzw kommt nicht vor, weil dann grand hand gespielt würde.

Schwarz bedeutet, dass der Gegner keinen einzigen Stich macht, auch keinen Stich mit 0 Punkten. Macht der Gegner also einen 7,8,9-Stich, hat man zwar alle Punkte gemacht, das Spiel aber “nur” Schneider gewonnen. So steht es in den offiziellen Regeln und so wird es auch bei uns gespielt.

Wenn Du einen Spielbericht hast, in dem das nicht der Fall war, Bumi, schick uns doch bitte die Spielnummer, damit wir uns das genauer ansehen können. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Du einen solchen Spielbericht finden wirst.

Bei einem Ramsch sind die Regeln nicht offiziell festgelegt. Ich vermute mal, dass es da je nach Skatrunde auch Abweichungen gibt, ich persönlich kenne es auch nur so, wie es bei uns gehandhabt wird. Voraussetzung für einen Durchmarsch ist ja schließlich, dass die anderen beiden Spieler keinen Stich machen und somit Jungfrau sind. Warum sollte es dafür also noch einmal extra Punkte geben.

Jungfrau wird man bei uns mit 0 Punkten. Im Gegensatz zum Schwarz-Spiel könnte man also auch einen Stich machen und trotzdem Jungfrau werden.

Die Diskussion ist ja nur aufgekommen, weil es da wieder verschiedene Definitionen gibt, je nachdem in welcher Skat-Runde man gerade spielt. Wie ist denn die allgemeine Meinung in der Skatstube? Sollte man bei einer Jungfrau gar keinen Stich oder lediglich keine Punkte machen dürfen?

Edit: überarbeitet

bei einer Jungfrau gar keinen Stich machen

klar, dass man bei einer Jungfrau gar keinen Stich macht, sonst wär sie nimmer Jungfrau, und sonst hätte ich meine Frau nicht geheiratet, wenn sie keine Jungfrau mehr gewesen wäre!
bin ich dann altmodisch?

in diesem Spiel ist es also ein normal verlorener Ramsch. Hab mich durchaus getäuscht...
Um einen Durchmarsch zu erlangen darf die Gegenpartei gar keinen Stich bekommen, auch wenn es null Punkte sind...ok!
Vom Wert her seid ihr aber keine "Jungfrau", da wären sonst 3,60$ abgezogen von jedem.

ich war echt der Meinung das ich son Grand wie ich es beschrieben hatte, einmal schon hatte...aber wie gesagt, ich kann mich täuschen, ich schieb das jetzt mal auf das älter werden :-)

Werde aber mal gucken ob ich vielleicht doch etwas in meiner Spielesuche finde...immerhin hab ich ja gewettet :(