Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Strategien: Welches Spiel ist stärker: Herz oder kreuz?!

Hallo,

ihr habt in MH folgende Karte (zwei Schrottkarten im Skat):

Pik-BubeKaro-Bube
Herz-ZehnHerz-KönigHerz-NeunHerz-Acht
Kreuz-AssKreuz-DameKreuz-NeunKreuz-Acht

1) Welches Spiel ist stärker? Warum?
2) Ändert sich Eure Meinung in VH?

Gruß und viel Spaß - Matthias

Herz
,,es sei denn du spielst Kreuz u. blockierst deine Mitspieler

"das iss so, weil das so iss" (dat hilft aba keinem) - und warum ist der Herz deiner Meinung nach stärker? :-)

Ich würde Kreuz spielen, nach dem Motto, die Kleinen holen die Großen nach Ausspielen der beiden Jungs ;-)
Zumal Herz als Beikarte nach späterem Auspielen des Köngs bzw. spätestens nach Ausspielen der 9 im Großen und Ganzem geklärt ist ^^
LG samson50
P.S.:
Zweifarben-Spiele sind eigentlich unverlierbar, außer es sitzt extrem ungünstig (Der eine Gegenspieler besitzt alle restlichen Herzen und der andere Gegenspieler hat alle Kreuz dagegen.) !
Es kommt dann schon auf die Reizung der Gegenspieler an, welches Farbspiel man letztendlich wählt ^^

Herz, aber der ist alles andere als gewonnen.

Pik-Dame oder Karo-Dame als Aufschlag, vllt sogar Pik-Neun / Karo-Neun, und das Spiel wird richtig doof.

hier in der stube verlierst du den bestimmt
kannst von aus gehen das es extrem verteilt ist
und das auf von eg wird hier immer gespielt

@samson
wenn der so einfach gewesen wäre ..hätte wmatti ihn hier nicht eingestellt
trumpf lag bestimmt 4 zu 1
und ihn sind trumpf knapp geworden weil er kreuz und pik abtrumpfen musste

in vh spiele ich den herz

kreuz ist stärker wegen trumpf ass und bei extremverteilung bekommst du kreuz könig vorgesetzt,dein ass und abstich ist die kiste gelaufen.
kann bei herz als beikarte nicht passieren,entweder ass lusche voller 2. stich lusche könig übernimmt gegenspieler 1 trumpf weniger.
also immer kreuz spielen

ich spiele hier immer das Herz .
In MH wird wirklich nur Kreuz abstich doof aber bei einem Kreuz Spiel kann ich schon fast nicht mehr gewinnen gegen 4/1 da mir einfach die Eingänge fehlen . Bei dem Herz muss auch das Kreuz noch doof sitzen . Ich sehe noch kein Problem darin wenn bei dem Herz eine Lusche vorgespielt wird da ich ja auch noch material zum Abwerfen habe .

du kannst auch beim kreuz deine herz luschen abwerfen

so verliere ich dann aber zu knapp 100 % meine Herz 10 die ich beim Herz Spiel fast immer nach hause bringe .

Kreuz Ass Abstich ist hier gar nicht das Problem, wenn der Dreitrümpfer sticht ist noch nix passiert, da haben sie 26...Viel schlimmer und auch wahrscheinlicher ist es, dass irgendwelche unangenehmen Bilder kommen...Das Spiel ist immer schwer zu spielen, weils einfach nicht schön ist. Es sieht nur so aus. Typische Blenderkarte. Ich tendiere zum Herz.

Ich verliere diese blätter meistens in Mh, weil dann genau immer der kleine Mist von den anderen Farben auf den Tisch kommt. Für mich sind beide Optionen gleich stark(oder auch schwach). Selbe Trumpfanzahl , selbe Augenzahl und die selben Abgeber. Ich weiss nicht warum , ich tendiere aber auch zum Herz. Wobei ich in Vh immer Kreuz spielen würde.

wenns einigermaßen verteilt ist greif ich mir dadurch das ich das ass im kreuz habe,die 10,hezr kann ich 2 mal dünnen,in der regel kommt dann das ass und ich bringe die 10 nach hause,ansonsten nach 2 mal bube und trumpf ass die 10 vor und gut isses.
ich gewinne dann mit den vollen der gegenspieler

so läuft das echt nur gegen wirklich schwache Spieler Asse . und wenns verteilt is gewinne ich das Herz im schlaff , daher müssen wir davon eig. nich ausgehen .

versteh nicht die diskussion...
weder stock, noch position, geschweige denn reizung ist klar..? so ja nun kaum sinnvoller rat möglich?
sogar hand ist denkbar...gegen eine kreuzreizung kann das teil dann natürlich eklig werden, wenn man in mh ist und 24 von vh geboten...dagegen kann man sich nur mit kreuz wehren und hoffen dass herz gut steht...

in allen anderen fällen zieht man doch aber hier das herz vor?

das argument nach 2 jungs noch trumpf ass zu haben für das kreuzspiel ist äußerst schwach, denn nur in 2 fällen gut:
trumpf 10 mit beiden jungs bei einem oder 2 jungs beim einen und rest-trumpf beim andern! dann holt man wahrscheinlich trumpf 10....aber selbst dann auch nicht gut, denn was wenn herz kommt z.b.? der eine mit trumpf 10 spielt blanke lusche auf (evtl weil nix besseres zum aufspielen) und versticht trumpf10 dann direkt beim herznachspiel!!

in allen anderen fällen ist ein vorteil sogar komplett auszuschließen! und es entwickelt sich das herzspiel doch eh zu 95% stärker, da man ja selbst mit den genannten 2 fällen immer noch ärgste probleme in herz als beifarbe bekommen kann: herz zu null; herz ass zu zweit, herz blank beim andern; nicht zu verachten wie kurz man in trumpf wird, weil man immer stechen muss, nix zum abwerfen hat....bei 4:1 ist der kreuz dann aber ganzzzzz stark gefährdet, bei 3:2 auch, wenn die 2er länge zuerst sticht....und warum das ganze so spannend machen? wenn man doch ein nicht gerade berauschendes, aber doch grundsolides herz hat? ;p

Wo bitte ist dieses Herz grundsolide? Position ist übrigens MH. Und in Mh ist das Herz ein Müllhaufen, nicht mehr und nicht weniger. Kein Zugbauer und nur ein offenes Ass zu viert in der Beikarte, wir können uns ja schon über die Kombination Kreuz 8 9 Dame glücklich schätzen, da irgendwann mal die Dame steht. Wenn gut gespielt wird, wird das Spiel selbst gegen Trumpf 3 2 interessant, weil wir fast verpflichtet sind, jeden Mist zu stechen. Uns geht der Trumpf aus. Gegen 4 Trumpf wirds erst recht braun. Stechen (1), Ziehen (2), Stechen (3), Ziehen (4), Stechen (5). So jetzte hab ich noch einen Trumpf und ein Gegenspieler hat noch einen Trumpf. Jetzt spiel ich Kreuz Ass und Lusche und kann nur beten, dass der GS OHNE den letzten Trumpf rankommt. Oder dass der GS sich im Trumpf verzählt hat und mich nicht ausfordert.

Fazit: Das Spiel sieht auf den ersten Blick weit besser aus als es tatsächlich ist!

Das schlimmer ist ja auch, wenn in dem Spiel Dreierlängen unterwegs sind, bekomme ich durch meine Einstiche nicht mal einen Vollen, sondern nur Bildmaterial...

kartenlage in der zs eine hand hat alle herzen gegen die andere alle kreuz also macht euch gedanken geht eh verloren

WMatti,
nur mal vorweg.
Bei dieser Kartenkonstellation kannst du als Alleinspieler nur beten.
Ganz gleich ob du dich für Herz oder Kreuz entscheidest, du brauchst jede Menge Glück, denn die Beifarbe ist bei keinen der beiden Varianten sattelfest.

Du hast immer das Problem, beim Aufspiel nicht vorn zu sein, was dich zum einstechen zwingt.
Aus einem 6-Trümpfer wird somit ein 5-Tümpfer.
Deine Gegner haben auch noch ihre 5 Trumpf und deine Farbe ist immer noch nicht geklärt.

Schwierig,
aber ich favorisiere hier ein Herzspiel.
Damit hast du wenigstens die geringe Chance, beim Aufspiel auf dein KreuzAss vorzukommen, oder zumindest die Chance, deine Gegner im Verlauf des Spieles auf Kreuz zu schneiden und dein Kreuz Ass als Beitrumpf auf der Hand zu haben.

Entscheidest du dich für das Kreuzspiel, ok.
Vielleicht hast du ja Glück, aber ich kann dir mit großer Wahrscheinlichkeit sagen, dass du dir deine Herz 10 abschminken kannst.
Du stehst von Anfang an unter Zugzwang, weil du ständig einstechen musst. Deine Gegner haben immer ein Trumpf mehr.
Was bedeutet, dass du Herz irgendwann selbst bringen musst. Und dann wird es richtig böse für dich.

Aber wie gesagt,
das Glück brauchst du so oder so auf deiner Seite.

markoar hat doch schon alles gesagt,das ist ein blenderblatt,gegen vernünftige gs kriegst immer bilder vorgesetzt und du musst zwingend stechen und kommst so mit trumpf zu kurz!
also wenn dann das herz,es bietet halt noch die möglichkeit zum kreuz als 2. trumpfkarte!

vom gedanken was spiel ich ist der kreuz stärker ich kann immer bei dünner vorgabe 8+9 von herz abwerfen,selbst bei schlechter verteilung komme ich aus dem schneider.
spiele ich herz und es sitzt alles gegen mich,ist schneider raus kaum möglich

Ich finde das Herz stark und wundere mich ehrlich gesagt, dass hier nun drüber diskutiert wird, bei welchem Spiel man eher den Eigenschneider abwenden kann. Klar ist das Herz verlierbar, aber ich gewinne bei Normalverteilung doch ziemlich problemlos und habe selbst bei Extremverteilung zumindest gegen schwächere Spieler oft die Möglichkeit, mich zu wehren. Auch das Kreuz kann man gewinnen, ich finde es aber klar schwächer, als das Herz (die Gründe wurden von GenomX genannt). Wegen 4 Punkten gehe ich das höhere Verlustrisiko nicht ein und spiele Herz, und zwar ohne Bauchschmerzen und in jeder Position (auch in Vorhand, um auch Matti's zweite Frage zu beantworten).

also ich finde eure Negativ einstellung zu dem Spiel ja sehr erstaunlich , ich denke am anfang eines spiels nichmal daran aus dem schneider zu kommen :)