Skat-Strategien: Karten offenlegen

heinzes, 09. November 2012, um 14:02

Ich Spiele einen Grand, da ich sicher war das ich die letzten Stiche mache, lege ich die restlichen 3 Karten offen, leider hätte der Gegner noch einen Stich machen können. Mir wurde das Spiel als Verloren Bewertet, obwohl ich bereits über 61 Punkte hatte.
Ist das in Ordnung?
Heinz

Gespenst_, 09. November 2012, um 14:09

zeig mal Spielnummer!

oddo35, 09. November 2012, um 14:11

da halte ich es wie bumi
zeig mal spielnummer.schwer vor zustellen.

Ninalina, 09. November 2012, um 14:12

Die Software hier ist eigentlich so programmiert, dass das Zeigen der Karten automatisch mit der Einschränkung verbunden ist, dass noch Stiche abgegeben werden könnten. Von daher wird die Tatsache, ob dann noch Stiche abgegeben werden, in das Ergebnis (gewonnen oder verloren) nicht miteinbezogen. Wenn du also tatsächlich über 60 Augen hattest (oder im weiteren offen ausgetragenen Spiel über 60 Augen kommst), so hast du auch immer gewonnen.
Hast du dich ganz sicher nicht verzählt? Du könntest das Spiel auch einmal hier zeigen.

heinzes, 09. November 2012, um 14:17

Sorry, ich meine kein Spiel hier, sondern in Skatrunde
Heinz

Gespenst_, 09. November 2012, um 14:18

hä?

heinzes, 09. November 2012, um 14:22

Ja, also beim Skatspielen in einer Kneipe.
Heinz

GenomX, 09. November 2012, um 14:23

also es ist so Heinz

Wenn du deine Karten offen hin legst und keinen Kommentar dazu abgibst forderst du Rest .
bekommst du Nachweislich keinen Rest gehen alle noch offenen Stiche an die GS , und falls du nicht davor schon 61 hattest wird dir dieses Spiel als verloren angeschrieben .
Hattest du vor dem offenlegen der Karten schon über 61 Augen ist das offen hin legen komplett unwichtig , hier wirst du dann zwar alle noch offenen Stiche abgeben und evt den Schneider einbüßen aber dein Spiel MUSS als gewonnen gewertet werden .

heinzes, 09. November 2012, um 14:25

Vielen Danke für die Hilfe
Heinz

marco1707, 09. November 2012, um 14:35

zeigst du im real skat deine karten und sagst z.b. ihr macht noch einen stich den rest zu mir,hast du gewonnen,legst du hin und sagst nichts so bedeutet dieses offenlegen das du alle stiche machst und hast hier somit verloren weil du eben nicht alle machst!
wenn du 61 hattest kannst auch hinlegen und sagen den rest für euch,hast dann auch gewonnen!

GenomX, 09. November 2012, um 14:36

wenn du 61 hast und du legst hin kannst du auch gar nichts sagen und hast gewonnen Marco

marco1707, 09. November 2012, um 14:41

ja dann gehen die restlichen auch zu den gegnern,aber er gewinnt sein spiel!
er sagt er hatte schon 61 sehe ich gerade, dann kann er sein spiel nicht mehr verlieren!!!

oddo35, 09. November 2012, um 14:44

tja inner kneipe weiß man nie.solche sachen sollte man da vorher abklären.

marco1707, 09. November 2012, um 14:45

ok nach 15 bier und 8 korn kann man sich auch schon einmal verzählen!!!

Ex-Stubenhocker #107046, 09. November 2012, um 16:37

:-)))))))))

Breaki, 09. November 2012, um 16:38

Lach Marco, das glaubsch auch ^^ Grundsätzlich ist aber mit 61 das Spiel gewonnen, egal was passiert, oder täusch ich mich?

marco1707, 09. November 2012, um 16:42

is richtig breaki wenn du 61 hast können deine gegner ruhig den rest bekommen!!!
es sei denn du musst schneider spielen^^

Breaki, 09. November 2012, um 16:50

Stimmt, ich ließ Schneider außer Acht, den ich vielleicht spielen muss^^

sporti1947, 09. November 2012, um 17:13

nach 3.flaschen OUZO fällt es mir immer schwer mitzuzählen.lalelu

marsupilami, 11. November 2012, um 17:04

Spielnummer

oddo35, 11. November 2012, um 17:31

es war real inner kneipe,da funzt das schlecht mit ner spieln.^^

zur Übersichtzum Anfang der Seite