Unterhaltung: kann das einer übersetzen ....

Ex-Stubenhocker #137427, 10. Dezember 2012, um 19:41

neulich hat einer folgendes geschrieben..

....orschwärbleede ... was soll das denn bedeuten????

bitte um antwort

mh201152, 10. Dezember 2012, um 19:44

also ich lese blödes arschloch^^

Ragnar45, 10. Dezember 2012, um 19:45

ich vermute mal eher... "oder ich wär blöd"!

mh201152, 10. Dezember 2012, um 19:49
zuletzt bearbeitet am 10. Dezember 2012, um 19:50

auch möglich,obwohl orsch ist eher arsch^^
wer hat noch nee idee

nico2005, 10. Dezember 2012, um 19:57

also ich denke das bedeutet arsch verblödeter ....denke ich zu mindest wenn ich das lese

eggii, 10. Dezember 2012, um 20:26

ist aus dem saechsischen und bedeutet meist scherzhaft gemeint :
och, ich waer bloede :-)

Der_Coon, 11. Dezember 2012, um 19:59

wobei das "waer" als "werde" gemeint ist....
Möglich, wenns en Sachse war
Aber vielleicht meinte der Schreiber auch: Ohr schwer bleede, also das Ohr blutet im schwer

eggii, 11. Dezember 2012, um 20:39

das ohr nein !
waer oder werde ist in dem fall ne floskel,vermutung,begriffsfindung,zustand oder auch gefuehlslage. jedenfalls wird der betreffende nicht blöd.
somit ein dialektischer begriff .

Kai21, 11. Dezember 2012, um 20:39

Das bedeutet korrekt...Oh, Ich werde verrückt. z.b. ein Spiel verloren was man theoretisch nicht verlieren kann... Nächstes Worträtsel: Isglatschdglei..:-)

eggii, 11. Dezember 2012, um 20:41

es klatscht gleich

Kai21, 11. Dezember 2012, um 20:42

Du auch Sachse..:-)

eggii, 11. Dezember 2012, um 20:43

Seit Geburt an und das knapp 42 Jahre :-)

Dumba, 11. Dezember 2012, um 21:41

http://www.myvideo.de/watch/5764028/Juergen_Hart_Sing_mei_Sachse_sing
Einer m einer Lieblings Dialekte, ich versteh zwar nicht viel, aber es klingt immer gemuetlich und nett.

eggii, 11. Dezember 2012, um 21:48

bin zwar eingefleischter sachse @dumba
aber dies lied war und bleibt mir ein grausen !

Gallieratze, 11. Dezember 2012, um 23:33

dazu noch ein Seitenhieb auf unsere preußischen Wowi-Untertanen :
Ein Hannoveraner, bekannt für das exzellente Deutsch, muß wegen eines Hirntumores zur Operation.
Der Arzt weißt ihn pflichtgemäß auf die Risiken hin.
"Ihr Tumor liegt direkt am Sprachzentrum. Es ist möglich, daß Teile davon mit entfernt werden müssen. Andererseits - operieren wir nicht, sterben Sie ."
"Herr Doktor, bei dieser eventuellen Entfernung - was droht mir da ?"
"Wir hatten schon Fälle, wo wir 50% rausschneiden mußten. Damit war das Hochdeutsch flöten und der Patient sprach plötzlich sächsisch."
"Oh, mit dem kann ich leben, ich mag die Sachsen, operieren Sie bitte."

Als der Mann im Aufwachzimmer zu sich kommt, schaut ihn der Chirurg betreten an und sagt:
"Der Tumor saß extrem tief. Sie können sicher noch irgendwie artikulieren, aber 95% sind weg."

"Dit macht ma jarnüscht, Männeken ! Ick ha Durscht. Jib mich ma ´ne Molle........."

Heen14, 12. Dezember 2012, um 14:15

ich find vogtländisch wunderbar:
die raden ned ,die singe
-die reden nicht,die singen

Ex-Stubenhocker #114778, 12. Dezember 2012, um 15:20

mal ganz erhrlich.
bei uns in der heide gibt es auch ein heidscher platt der aber spätestens ab der schule bei uns unterdrückt wurde und wir reinweg hochdeutsch reden mussten.
heut ist es so das ich das heidscher platt zwar verstehe aber kaum noch selbst spreche.
ist das nur hier im norden so?
lustiger weise haben die damals in den DDR-Nachrichten auch astreines hochdeutsch von sich gegeben.
ich dachte immer das es sich so langsam neutralisiert hat.......

DonPedro56, 12. Dezember 2012, um 17:26

und hier ma ne frage vonen Ruhrpottler:

kennt jemand nen Satz mit "Gänsefleisch" ?

Hannes, 12. Dezember 2012, um 17:30

Gänsefleisch mal das Fenster schließen?

danna, 12. Dezember 2012, um 19:06

kennt denn einer nen satz mit : darittdattdie

Breaki, 12. Dezember 2012, um 19:09

Ich bleib bei "Tu mal dat Mäh ei" als schönstem Pottspruch, aber der iss ja bekannt, vielleicht hat jemand (ich?) den hier sogar schon zum Besten gegeben. (Streichle mal das Schaf^^)

Breaki, 12. Dezember 2012, um 19:09

Hmm Danna, ich net ;-)

danna, 12. Dezember 2012, um 19:10

du hast das kevin oder jaqeline bei dem satz vergessen meine kleine pause^^

giulietta, 12. Dezember 2012, um 19:10

"tschakkeliiiine!" ist für mich der klassiker

zur Übersichtzum Anfang der Seite