Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Brief an das Christkind

In Nürnberg lebte eine alte Frau,
für sie war das Leben einsam und graumit ihrem Einkommen war es schlecht bestellt,
mit einem Wort...sie hatte kein GeldSie überlegte angestrengt hin und her,
woher denn Geld zu kriegen wär`
Ihr kam ein Gedanke-oh wie fein,
so schrieb sie ein Brief an das
ChristkindleinLiebes Christkind ICH BIN ALT UND ARM
DAS GELD IST ZU WENIG; ICH BITTE ERBARM;
DRUM SCHICKE MIT SCHNELLSTENS 100 EURO;
SONST MUSS ICH HUNGERN UND FRIEREN UND WÄR NICHT MEHR FROH;
EINE ANDERE HILFE WEIß ICH NICHT MEHR DENN OHNE MONETEN IST´S DOCH RECHT SCHWER: ABER BITTE BEEILE DICH MIT DEM GELD;
SONST IST NICHT MEHR SCHÖN AUF DIESER WELT:Der Brief wird frankiert,
in den Kasten gesteckt
der Postbote ihn dann morgens entdeckt,
er liest die Adresse-was soll er nu machen
AN DAS CHRISTKIND--das ist ja zum lachener denkt sich aber ein Spaß muss sein
der kommt ins Fach vom Finanzamt hinein.
Am nächsten Tag dort angekommen,
wird er von Beamten in Empfang genommen.
Wenn sie nun glauben, er schmeißt diesen Brief weg,
oh so ist das nicht, da liegen sie schief
er liest die Adresse und denkt gleich daran
wie man der alten Frau helfen kann.Ja, glauben sie mir, das ist kein 'Scherz
es gibt beim Finanzamt mal jemanden mit Herz,
ihm kommt ein Gedanke und das ist fein
und könnt für die Frau eine Hilfe sein.Er fängt gleich an durch die Büros zu wandern
und sammelt sehr fleißig von einem zum anderen.
Doch leider war er über den Erlös nicht ganz froh,statt 100 bekam er nur 70 Euro.
Aber diese wurden dann verwandt,
und an die arme Frau gesandt.
Diese freut sich sehr, man kanns kaum ermessen
dass das Christkind hat sie nicht vergessen.
So schrieb sie rasch einen Dankesbrief
in Eile sie zum Postamt lief.
Sie schrieb an das liebe Christkindlein
diesen netten 'Brief:LIEBES CHRISTKIND
DEINE GABE FREUT MICH SO;
VIELEN DANK FÜR DIE 70 EURO:
DOCH SOLLTEST DU MAL WIEDER AN MICH DENKEN
UND SO GÜTIG MIR MAL WIEDER WAS SCHENKEN;
DANN MÖCHTE ICH DICH NUR UM EINES BITTEN;
DAS GELD NICHT ÜBERS FINANZAMT SCHICKEN;
DENN SIE LUMPEN HABEN UNGELOGEN
VON DEN 100 EURO 30 ABGEZOGEN

das du dich jetzt so kurz vor weihnachten so ins zeug legst, ist klar
versuchst alles, damit du trotz deiner vielen kleinen und großen sünden, doch noch geschenke kriegst. *grins*

baby ist dein bobby nicht da? du musst viel Zeit haben!!!!! oder warst du doch sündhaft????? Hier bekommst du aber keine Absolution grins

Lol

@Sascha ja versuche ich natürlich, denn wer ohne Sünde ist.......
@Photo mein bobby ist da, Tag und Nacht,
@LittleJoe lol? mehr kann man zu der Geschichte net sagen lol
Was ich gerade net so verstehe, ist das hier schon einige Freds zu Weihnachten eröffnet worden sind, amadeus sorry aber was du geschrieben hast, ist supi, aber dafür einen neuen Fred zu eröffnen,
habe das Gefühl bei einigen hier, wenn sie net im Mittelpunkt stehen, fühlen sie sich ausgegrenzt.

Auch hatte maus schon einen ähnlichen eröffnet, wir sind doch alle schon ziemlich lange in der Skatstube und sollten uns auskennen.
Nicht ein Tag vergeht hier ohne das jemand ins Forum vorrent und ein Fred eröffnet, zu den Themen die es zwei Reihen vorher schon gab,
ach und es sind immer die gleichen Themen
wie schlechte Verteilung, hier nur Grands, Betrügereien, schimpfen auf die Skatstube, hier gibst es nur Betrüger,
ein anderer eröffnet im Minutentakt neue Freds, es ist schon unglaublich was hier abgeht.

Es gab mal richtig gut Beiträge hier, aber viele werden zerrissen, Sodas sich die "Neuen" wieder zurück ziehen, was sehr schade ist.
Es gab einen Fred wo einst ein Ramare die besten Skatanalysen abgegeben hat, wo ist er????
Es gab einen sehr guten Fred wo der beste Skatspieler gesucht worden ist, dort habe ich mich auch das erste mal gemeldet, nur weil das Votum einigen net gepasst hat, ist er in der Versenkung verschwunden.
Hier werden Privatkriege ausgetragen, auch immer mit den gleichen....das ist nervig

Oder die guten werden durch ganz blöde Beiträge von unseren doch so lustigen verunglimpft. SCHADE....obwohl sporti kann ja auch anders

So könnte noch ganz viel aufzählen, aber hoffe doch, jeder weiß wer gemeint ist, und ich verspreche euch......mich vertreibt ihr hier nicht so schnell, habe die Hoffnung, das einige von den alten Guten wieder kommen werden.

In diesem Sinn allen ein gesegnetes Weihnachtsfest mit oder ohne Familien

und ich wiederhole mich gern, auch ein Dank an die Skatstube mit ihren Admins, die sich hier mit den unmöglichsten Dingen beschäftigen müssen, tag täglich

hey bobby,
ich denke,keiner der beiträge über deinem ist ein angriff auf deine eingangsgeschichte-hast du vielleicht das "grins" überlesen?
welche reaktionen hattest du dir erhofft oder erwartet auf deinen brief?
den hatte ich übrigens in einem anderen thread auch schon gelesen und muss sagen,er gefällt mir. deswegen verstehe ich auch joes lol-musste am ende auch schmunzeln :-)

Habe was vergessen, hier gelesen, kann keine Weihnachtslieder mehr hören...unglaublich
denke die Eltern der sinnlos ermordeten Kinden in Amerika würden liebend gerne das ganze Jahr diese Lieder hören, wenn das nur nie geschehen wäre...

Ich habe jeden Tag mit den Kleine zu tun, wenn ihr sehen könntet wie die Augen leuchten, wenn sie ein Lied endlich auswendig können, wenn sie ein Gedicht aufsagen können....usw

Konsumterror???? nicht von den Kleinen, es sind die Erwachsenen, wir haben kleine Pakete gepackt, unter Verzicht des Taschengeldes jedes einzelnen Kindes, um es nach Polen zu schaffen, sie waren so glücklich als der LKW losfuhr

Warum geben wohl die meisten Eltern ihr Kinder in christliche Kindergärten??? Weil wir versuchen täglich Werte zu vermitteln, lebensnotwendige Werte....
usw........................

So habe ich da auch nie verstanden...das wollte ich damit auch nicht sagen, niemals

und bei dem weihnachtslied ging es ausschließlich um last christmas-ich liebe die weihnachtszeit und dieses lied gehört für mich dazu-jedes jahr wieder :-)
desweiteren bin ich auch erzieherin mit schwerpunkt kindergarten und keine zeit dort ist so schön wie diese!
außerdem erlebt meine tochter ihr erstes weihnachtsfest bewusst und ich genieße jeden moment-ihr lieblingslied zur zeit ist "in der weihnachtsbäckerei" und so kommt es schon mal vor,dass dieses lied 2 stunden ununterbrochen läuft ;-)
lass dir diese schöne zeit nicht vermiesen,es meint niemand böse mit dir :-)
wünsche dir auch tolle weihnachtstage :-)))

wusste ja noch gar nicht das bobby baby auch ne Kollegin von uns ist Sweeetyyyy .-)))) man erfährt doch öfter mal was wirklich Neues hier .-))
Und noch etwas zu meinem Thread. Mir ging es nicht darum, um irgendwann oder irgendwo damit im Mittelpunkt zu stehen, sondern weil ich das dieser Tage las, es mich bewegte und ich es einfach passend zu unserer heutigen, so harten und brutal gewordenen Welt fand.

ob unsere Welt hart und brutal geworden ist, mag ich nicht beurteilen. Was aber auf jeden Fall stimmt, ist das, dass Menschen mehr und vor allem positiver aufeinander zugehen sollten. Manchmal kommt es mir so vor (ich meine einen weit größeren Kreis als dieses Forum hier), dass es für einige so scheint, als gäbe es eine Spezialdisziplin im Suppenhaare suchen oder im Kritisieren. Gerade die Weihnachtszeit ist eine Zeit, hier ein Umdenken einzu"programmieren".
Nebenbei: Der Geist der Weihnachtszeit bedeutet mir sehr viel, obwohl ich bekennender Atheist bin. Oder vielleicht gerade deshalb? Denn für mich gibt es nichts Höheres und Wichtigeres als die menschliche Gemeinschaft, die anderen Menschen, aber auch mich. Respekt vor den Gedanken und Ideen jedes Mitmenschen ist daher für mich das oberste Gebot.

Wie auch immer... ich wusste gar nicht, dass ich doch mit einigen hier, und zwar auf beiden Seiten, seelenverwandt bin......

alles Heuchler hier

baby, hast du sehr schön geschrieben,
da sollten einige ins grübeln kommen.
aber das ändert sich sicher morgen, wenn die geschenke anrollen.

Gibt keine Geschenke... Gibt nix zu Weihnachten...nur arbeiten...alles andere fällt aus.. :-(
Gibt auch keine Kugeln aus Holz oder Glas..... nüscht.....

och schade, aber glaubsch nit.

So isses leider....