Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: frohes weihnachtsfest und einen guten rutsch ins jahr 2013

da es die admins bis heute mit fadenscheinigen ausreden nicht geschafft haben - nachrichten an alle seine freunde in einem rutsch zu senden - wähle ich diesen weg - um allen freuden hier in der skatstube ein

frohes gesegnetes weihnachtsfest und einen guten rutsch ins jahr 2013 zu wünschen. bleibt gesund - das wichtigste gut im leben - natürlich auch gute blätter im neuen jahr.

auch den admins und betreibern der skatstube - welche trotz verschiedener negativer meinungen immer noch das beste ist, was es im netz gibt - wünsche ich ein frohes fest und eine glückliche hand im neuen jahr.

gruss
bettek

dem schliesse ich mich an Bettek !
Dir, den admins , allen hier einschliesslich meiner (Feinde)-doofes Wort !
Frohe Weihnachten und Sonne im Herzen ;-)
LG eggi

danke und dir das selbe du alter gummiadler^^

Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest

sowie Gesundheit, Glück und Erfolg

für das kommende Jahr.

Besinnliche Weihnachtsfeiertage

und alle guten Wünsche für ein

gesundes und erfolgreiches 2013.



vlg an alle Freunde.......

...auch icke wünsche allen Skatfreunden und den Admins ein Harmonisch Romantisches und Besinnliches Weihnachtsfest bei Kerzenlicht
...ebenso eine Danke für viele schöne Skatrunden 2012
...den Matrix Freunden noch einen ganz ganz lieben Extra Gruß, ihr seit Klasse
...lg natural

Auch aus Köln kommen frohe Weihnachtswünsche, dazu noch einen guten Rutsch und ein gesundes Jahr 2013.

Kurz vor Schluss dieses Jahres noch ein Dank an unsere Admins, für die geleistete Arbeit.

Heinz

Ich schließe mich den bereits geschriebenen und noch geschrieben werdenden Weihnachts- und Neujahrswünschen voll inhaltlich an (soweit sie positiv sind, man kann ja nie wissen!) ^^

nur positives für alle wünscht euch sporti

auch ich wünsche euch allen eine frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr ...und danke das es euch gibt

Da will ich nicht hintanstehen:
http://www.youtube.com/watch?v=X9r0a5wgwjI

Allen Admins ,
Allen Skatstuben begeisterten,
Allen Freunden wünsche ich ein besinnliches frohes Weihnachten und einen guten Rutsch.Bleibt Gesund und Munter .
LG Tomm

Ich schließe mich dem Eingangstext von Bettek voll an und wünsche allen, ein Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch!

Bettek, .. egal ob die Ausreden fadenscheinig sind.
Weihnachtsgrüße in einem Rutsch an alle, sind doch recht unpersönlich ... *smile

Es ist doch schön, wenn du dir die Zeit nimmst, einem Jeden Freund einen schönen Gedanken zu schicken.

Herzlichst Opal

Ich wünsche allen hier wunderschöne harmonische Weihnachten und ein gesundes, fröhliches, erfolgreiches neue Jahr voller Liebe.
Danke an alle, die hier die Stube so fröhlich machen und das gemeinsame fördern

Ich wünsche ALLEN ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes 2013.

Freue mich schon auf die nächsten gemütlichen Liverunden und Turniere.

LG Steffen

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Wünsche auch allen hier frohe Feiertage
und "DANKE" an alle Akteure, welche mir
bei meinen vielen schlaflosen Stunden
zur Seite standen.

LG, Deddi

Ich wünsche allen Skatspielerinnen u. Skatspielern sowie der Skatstube
ein schönes und gesegnetes

Weihnachtsfest und einen guten Start

in ein glückliches und

gesundes neues (Skat-)Jahr !


Danke nochmals an die Admins, es ist eine schöne Skatstube u. ihr macht, was möglich ist.
D A N K E !
LG Joe

auch aus dem kalten Canada wuensche ich allen schoene Festtage und ein Super 2013.

Mac

http://www.youtube.com/watch?v=PENsgtrJvj0

Da ich zu einer der vielen Berufsgruppen gehöre, die auch an Sonn-und Feiertagen arbeiten gehen,
Altenheime- Krankenhäuser, Busfahrer und viele mehr wünsche ich insbesondere meinen Leid-genossen lächel
, frohe Weihnachten mit auch besinnlichen Stunden,

aber auch allen Freunden, bei denen ich es nicht geschafft habe persönliche Grüße zu hinterlassen wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest.

Auch wünsche ich der ganzen Skatstube Frohe Weihnachten, natürlich auch den Admins, verbunden mit einem Lob für die gute Arbeit.

ich wünsche allen frohe und besinnliche Feiertage und alles Gute für das neue Jahr

.... und ein extra dankeschön an die Betreiber der Skatstube

Frohes Fest euch allen…!

Ich wünsche auch allen User und den Admins der Stube schöne und harmonische Weihnachtstage.
Schön , dass es die Skatstube gibt...durch sie habe ich viele netten Menschen kennen gelernt...und einige von ihnen kann ich heute zu meinen Freunden zählen...realen Freunde ^^^^

merry chrismas and a happy new year :-)))))

Kein Raum in der Herberge – "das weihnachtlichste aller Krippenspiele"

Walter war gerade neun Jahre alt geworden und ging in die zweite Grundschulklasse, obwohl er eigentlich in der vierten hätte sein sollen. Er war groß und unbeholfen, langsam in seinen Bewegungen und im Denken, aber seine Klassenkameraden mochten ihn. Er war stets hilfsbereit, gutmütig und heiter und der geborene Beschützer der Jüngeren. Eigentlich wäre Walter im Krippenspiel gern ein Schäfer mit einer Flöte gewesen, aber Fräulein Schmitt hatte ihm eine wichtigere Rolle zugedacht.
Der Wirt hatte schließlich nur wenige Zeilen zu sprechen – so überlegte sie sich –, und Walters Größe würde der Weigerung, Joseph und Maria zu beherbergen, mehr Nachdruck verleihen.

So versammelte sich wie gewohnt die zahlreiche Zuhörerschaft zu der alljährlichen Aufführung der Weihnachtsgeschichte mit Hirtenstäben und Krippe, Bärten, Kronen, Heiligenscheinen und einer ganzen Bühne voll heller Kinderstimmen. Doch weder auf der Bühne noch im Zuschauerraum gab es jemanden, der vom Zauber dieses Abends mehr gefangen war als Walter. Es kam der Augenblick, wo Joseph auftrat und Maria behutsam vor die Herberge führte.

Joseph pochte laut an die Holztür, die man in die gemalte Kulisse eingesetzt hatte. Walter als Wirt stand dahinter und wartete: „Was wollt ihr?“, fragte er barsch und stieß die Tür heftig auf.
„Wir suchen Unterkunft.“
„Sucht sie anderswo.“ Walter blickte starr geradeaus, sprach aber mit kräftiger Stimme. „Die Herberge ist voll.“
„Herr, wir haben überall vergeblich gefragt. Wir kommen von weit her und sind sehr erschöpft.“
„In dieser Herberge gibt es keinen Platz für euch.“ Walter blickte streng.
„Bitte, lieber Wirt, das hier ist meine Frau Maria. Sie ist schwanger und braucht einen Platz zum Ausruhen. Ihr habt doch sicher ein Eckchen für sie. Sie ist so müde.“

Jetzt lockerte der Wirt zum ersten Mal seine starre Haltung und schaute auf Maria herab. Dann folgte eine lange Pause, so lang, dass es für die Zuhörer schon ein bisschen peinlich wurde. „Nein! Schert euch fort!“, flüsterte der Souffleur aus der Kulisse. „Nein!“, wiederholte Walter automatisch. „Schert euch fort!“

Traurig legte Joseph den Arm um Maria, und Maria lehnte den Kopf an die Schulter ihres Mannes. So wollten sie ihren Weg fortsetzen. Aber der Wirt ging nicht wieder in seine Herberge zurück. Walter blieb auf der Schwelle stehen und blickte dem weiterziehenden Paar nach – mit offenem Mund, die Stirn sorgenvoll gefurcht, und man sah deutlich, dass ihm die Tränen in die Augen traten.

Und plötzlich wurde dieses Krippenspiel anders als alle bisherigen.
„Bleib hier, Joseph“, rief Walter. „Bring Maria wieder her.“
Walters Gesicht verzog sich zu einem breiten Lächeln.
„Ihr könnt mein Zimmer haben.“

Manche Leute meinten, Walter habe das (Krippen)Spiel verdorben.
Aber viele, viele andere hielten es für das weihnachtlichste aller Krippenspiele, die sie je gesehen hatten.

-Ich las diese Geschichte sehr gerne und möchte euch teilhaben lassen.-

Alles Liebe

Traude