Unterhaltung: Weihnachten

Opal, 23. Dezember 2012, um 14:02
zuletzt bearbeitet am 23. Dezember 2012, um 14:02

Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest.

Die Antwort

Ich habe die Weisen der Erde gefragt
um Sinn und Ziel unseres Lebens.
Sie haben mir törichte Antwort gesagt,
mein Fragen, es blieb vergebens.

Ich habe die Reichen und Satten gesucht,
sie sollten das Glück mir weisen.
Sie haben Reichtum und Sattsein verflucht
und hießen mich weiter reisen.

Ich habe mir die Starken und Mächtigen der Welt
mit meiner Frage erkoren.
Die haben ihr Haus auf Sand gestellt,
auch dort war mein Fragen verloren.

Dann haben sie mir die Kunde gebracht
- ich habe sie staunend vernommen -
von einem Kind, das in dieser Nacht
zu uns auf die Erde gekommen.

Da ward mir die Seele froh und nicht schwer
in schauenden, wissenden Stunden.
Der Sinn des Lebens? Ich fragte nicht mehr,
ich habe die Antwort gefunden.

Herzlichen Gruß .... Opal

amadeus6, 23. Dezember 2012, um 14:07

noch´n Gedicht .-))), aber ein schönes

Opal, 23. Dezember 2012, um 18:13

... vielleicht sollten die Admins...die Threads zusammenführen...da nach diesem noch einer zu Weihnacht geöffnet wurde ....und schon für NeuJahr Wünsche ....tja so ist DAS...

Wer lesen kann ist klar im Vorteil .... *lacht

Knecht-Ruprecht, 23. Dezember 2012, um 18:17

Heuchler.......Weihnachten?????????? Will Skat kloppen hier Weieicher

eggii, 23. Dezember 2012, um 18:23

Knecht Du armer Specht ! Deine Zeit ist Gameover

Opal, 23. Dezember 2012, um 18:42

Was soll ich nur fühlen, was soll ich nur sagen
Weihnachtsduft schwebt über den Tagen
In dieser stillen Weihnachtszeit
das Licht der Kerzen, die Herzen bereit
Träumend lauf ich durch die Felder
Freu mich über jeden Baum der Wälder
Auch in meiner Einsamkeit

vertreibt das Weihnachtsleuchen Leid.

zur Übersichtzum Anfang der Seite