Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Heilgabend, und was man dann so macht

Also, es geht mir darum euch zu fragen was ihr an Heilgabend macht, oder gerne machen wuerdet, wenn man euch liesse.

In vielen Laendern gibt es ja die Geschenke erst am Weihnachtstag, oder am 6. Januar, oder noch spaeter bei der orthodoxen Kirche.

In Gross Britannien geht man am 24. abends in die Kneipen und saeuft, und feiert, hier in Portugal sitzen die Familien zu Hause und essen, etwa wie in Deutschland.

Selber sind wir nicht sehr religioes, und haben auch keine Kinder, nur Hunde, deswegen kommt dann bei uns am Heiligabend um 6 Uhr der Christwelpe, und bringt Knochen.
Das ist nicht anzueglich gemeint, und nur unser Privat Spass.

Ich repektiere jegliche Form der Heiligabend Gestaltung, sei es der Kirchgang, der Gesang, das Gedicht, das Essen, die Geschenke, oder nichts tun.

Und ueber den Glauben an sich aeussere ich mich nicht, weil nicht kompetent, habe was anderes studiert.

Aber es wuerde mich doch interessieren, ob ihr Traditionen lebt, oder was ganz anderes an solch einem Abend im Sinn habt.

Das ganze Gelaber hier um Weihnachten geht mir auf den Sack..... Waren gute Beiträge, aber man kann es auch übertreiben......
Marco, wo bist du??????

ich bin froh wenn der 24. vorbei ist.
soviel klischeehaftes.
denke auch das feiern an sich birgt die hauptfrage.
den glaeubigen an sich war es christi geburt.
in unserer heutigen zeit regiert groesstenteils nur noch kommerz.
mir ist weihnachten irgendwie unheimlich.
es ist eine stimmlage in und um den menschen die mir schier grotesk ist !
das gefuehl an die mitmenschen zu denken und helfen find ich aber wunderbar.
spiessig wie wir sind folgen morgen letzte einkaufe.
was man nicht alles so braucht wenn mal 2-3 tage im jahr die e-centren zu sind ?
es werden unzaehlige sms noch fix versand, im web nach den freunden und suechten hinterhergeschaut und dann geht diese voellerei der unmengen an caloriebuffetkriegen los.
abends dann meist nach ...sagen wir mal uebersaettigtem ho ho ho synapsen gewusel , fragt man sich :
wie ueberlebe ich noch weitere zwei feiertage mit einem dauergrinsen , so das jedes facelifting ueberfluessig zu werden scheint ?
nun mal im ernst :
irgendwo fabrizieren wir uns diesen druck doch selber !
dennoch sage ich mit echter freudesmime :
JA ICH BIN FROH DIE KOMMENDEN DREI TAGE IM KREISE MEINER LIEBSTEN VERBRINGEN ZU DÜRFEN !

eggi sollte man nicht immer an seine mitmenschen denken und ihnen helfen?

immer ist nicht moeglich otto.leider :-(
aber sich muehen ist ratsam ohne frage !
habe gute vorsaetze

Dafür braucht man aber nicht den 24.12., das kann man jeden Tag machen.
Frohes Fest @ all

der vogel in meinem backofen ist tradition
der rest ist mir wurst

Bei uns ist es andersrum Tradition.
Es gibt Wurst und Kartoffelsalat und die Vögelei ist mir egal. Im Backofen, oder sonstwo...........

den Mitmenschen zu helfen ist unser Ansinnen bei Lions International. Zum Weihnachtsfest hatten wir in unserem oertlichen Club 80 Pakete mit Lebensmittel einschl. eines Truthahns fuer beduerftige Menschen aus den umliegenden Gemeinden gepackt.

Es war schon erstaunlich, wer ploetzlich " beduerftig" war. Selbst Leute, die 3 Wochen vorher ein Schneemobil fuer $ 8000 gekauft hatten. Leider wird Hilfsbereitschaft oftmals schamlos ausgenutzt.

dachte gibts nur in deutschland ?
verstehe macwing.
kopfschuettel :-(
Lions International.
daumenhoch :-)

das ganze weihnachtsgetue ist
eh nur heuchlerei.
friede freude eierkuchen+
sich danach wie immer die köpfe einschlagen.
ich kann den scheißkirchenscheiß nicht mehr
höhren.
da beglagt sich die kirche, es gibt keine
liebe unter den menschen+zu wenig kinder.
sollen doch selbst welche zeugen,
die verlogene bagasch.
also für mich ist weihnacht, weihnacht, weil
es arbeitsfreie tage sind+das geht den meisten genauso,davon bin ich überzeugt.
+urbit et orbi brauch ich nicht,
das geht mir am arsch vorbei

weia,,,wie bist du dennn drauf??
viel alleine?