Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Grausam

Hallo,

ich spiele ernsthaft. Bin aber bestimmt nicht der Beste sondern eher ein Spieler der bisschen zocken will. Was man da alles zu lesen bekommt! IDIOT ist noch das einfachste. GEH STERBEN . PENNER - DU ARSCH SO EIN SCHROTT - naja ich kann damit um.

Lustig wird es ausgerechnet wenn Spiele jenseits von 1000 Spielgeld eine Runde dann verlieren - das gehört dann komplett unter Jugendschutz. Wieso spielen diese möchtegern nicht um echtes Geld und lassen die, die einfach nur mal sielen wollen in Ruhe?

Aber ok - mir zumindest geht es nicht um diese lumpigen Taler hier

Immer weiter so

Hallo fanta5,

ich gehöre auch zu dennen die jenseits von 1000 $ sind allerdings sehe ich das ganze als Spiel wie du auch.

Was allerdings nicht OK ist ist die Art und Weise wie manche meinen die anonymität des Internet zu persönlichen Beleidigungen zu nutzen zu müssen. Einige haben hier schon dazu aufgefordert den Chat beim Spielen auszuschalten. Die Verantwortlichen hier sehen darin allerdings keinen Sinn. Ihre Begründung der Chat sei wichtig für die sozialen Kontakte. Meine persönliche Wahrnehmung ist dagegen folgende. 5% nutzen den Chat während des Spiels für soziale Kontakte 95% dazu Kartenverrat zu begehen oder aufs derbste zu beleidigen. Wir die Nutzer müssen dann auch noch dankbar sein das die Betreiber diesen Störenfriedem eine passende Plattform bieten.

Wer Chaten will kann das im offiziellen Bereich Skatstube, Kneipe, Zockerstube tun. Am Spieltisch ist der Chat so unnötig wie ein Kropp.

Es wird sich nichts ändern und die Fraks hier werden weiter jubeln das sie es mal wieder jemand so richtig gegeben haben. SCHADE, SCHADE, SCHADE!!!!

In diesem Sinne allen allzeit Gut Blatt

Reinhold Georg

dann kleb doch den chat zu mit einem blatt papier wenn es dich stört........
Karo-Sieben

und wie kommst du auf diese %- zahlen ?
seit ich hier bin ist es bei mir am tisch ich glaube 3 mal vorgekommen das einer gesagt hat was für eine karte gespielt werden soll/muß.......
Karo-Sieben

Seit du hier bist und das sind schon Jahre hast du gerade mal etwas mehr als 1900 Spiele gespielt ich komme mit meinen verschiedenen Nicks auf über 60.000 also wer hat wohl mehr erlebt am Tisch.

Aber ich werde dich demnächst für die goldene Nadel der Skatstube vorschlagen. Solche Nutzer sind mit daran schuld das es keine Weiterentwicklung der Skatstube gibt. Kannst stolz auf dich sein.

hast aber gut geschaut.......
du vergißt aber das ich mich 10 wochen abgemeldet habe hier aus privaten gründen.
ich bin seit dem 6.august 2009 eigentlich hier.
und ich bin stolz auf mich da ich nicht an allem rum meckere wie du.......
und sowieso wundere ich mich das du hier wieder was schreiben tust. hast nicht mal geschrieben das du dich aus dem forum fern hälst ? und deine lebenslange fördermitgliedschaft wo dir franz mal gegeben hat hast ja auch noch nicht zurück bekommen.....
ooooooooohhhhhhhhh
Karo-Sieben

Du bist schon wieder schlecht drauf, Reiter.

Seit ungefähr 1 Jahr kommt in jedem Beitrag von dir zum Ausdruck, wie wenig Freude dir diese Skatseite jetzt nur noch macht.

Es erschließt sich mir nicht, warum du immer noch hier bist mit dieser Abneigung.

Inhaltlich gebe ich dir aber in einem Punkt recht:

der Chat am Spieltisch provoziert geradezu Beleidigungen, oder zumindest sehr schlechte Tischmanieren - ich spreche da aus eigener Erfahrung, weil ich da weiß Gott auch kein "Waisenknabe" war-

Wenn es den Chat nicht mehr gäbe, könnten sich die Verantwortlichen hier mehr um andere Dinge kümmern, als ständig Beleidigungsanzeigen hinterherzuforschen.

Aber Agnes (die Chefin hier) ist nett und klug genug, um zu wissen, dass dann auch ein Großteil der Philosophie hier verloren ginge, das Ganze auch und vor allem als "gesellige Spielrunde" zu sehen.

Sie will diesen Charakter wohl nicht gefährden.

Es ist ein schmaler Grat.

Es ist schon schwer....

Es gibt wenig Erfindungen, die nicht zum Nutzen und zum Schaden gereichen. Warum ich mir aber deshalb, weil einige (bei weitem nicht so viel wie Reiter es darstellt) während des Skatspieles eine unangebrachte Kommunikation pflegen, einen Maulkorb umbinden lassen soll, geht nicht in meinem Kopf. Wenn mir einer angemessen erzählt, welchen Mist ich gespielt habe, lerne ich etwas. Wenn er mir blöd kommt, gehe ich oder ziehe andere Konsequenzen. Wenn er unerlaubte Hinweise zum Spiel gibt, gebe ich das Spiel als verloren, da ich ja keinen Schiri holen kann. Wenn er oder sie natürlich bereit zu netter, freundlicher Kommunikation in angemessenem Umfang ist, mache ich mit. Wenn diese in dauerndes Gequatsche ausartet, das die Konzentration stört, breche ich ab (erstmal das Gequatsche, wenn das nichts nützt, die Runde).

Würde ich dagegen eine so destruktive geistige Grundhaltung haben wie manche hier, würde ich den Chat auch als Kritikpunkt hernehmen.

Alles völlig richtig John - d'accord.

Aber dein Beitag hat eine entscheidende Schwäche:

du sprichst nur von Tischen, an denen DU zugegen bist.

Und du weißt nur zu gut (auch von den Beiträgen hier), wie schwer sich viele andere Spieler tun mit dem Schwachsinn, der hier oft abgelassen wird.

Und denke doch bitte auch an die Kinder und Jugendlichen...

jeder spielt mal etwas das der mitspieler nicht versteht, ich sogar vermutlichöfter als normal, allerdings seh ich das verhältnis von pöbeleien und beschimpfungen ca. 400 zu 1 spiele.
im gegenteil sind oftmal wirklich lustige runden dabei eben auch mit leuten mit denen man noch nie gespielt hat und finde da den chat doch eben sehr gut und bin ein befürworter des chat.
kartenverat hab ich noch nie erlebt höchstens eben gespräche über das vergangene spiel.

auszunehmen von meinen zahlen hier sind die notorischen pöbler die ja auch regelmässig wieder aussortiert werden und damit kann jeder erwachsene umgehen.

in dem punkt haben die betreiber der skatstube eben recht am chat festzuhalten.

es giebt die sperfunktion, es giebt den mülleimer
und damit sollte jeder klarkommen wenn irgendwas nicht passt. HnJ allen

Mir würde etwas fehlen, wenn ich mit Freunden am Tisch sitze und nur stur meine Maus auf den Karten rumreiten lassen müsste. Im realen unterhält man sich doch auch, wenn es um Gummitaler geht. Wenns um richtiges Geld geht wird wohl jeder sehr konzentriert spielen und seine Gedanken auf das wesentliche lenken. Aber zu sagen, 95 % benutzen den Chat für Kartenverrat, das halte ich für sehr bedenklich... wenn ich das merke dann sag ich es und verschwinde..allerdings kommt das an den Tischen wo ich sitze nicht mehr vor, da ich zu 99 % mit Freunden spiele... übrigens habe ich noch nicht einen Spieler gesperrt... ich mach mir wenn ein Neuer an den Tisch kommt einen Vermerk, wenn er dann mal wieder an den Tisch sitzt und er hatte einen negativen Eintrag, dann spreche ich ihn drauf an, der ist meist schnell weg und zum Trotz sperrt er dann mich ...fg....
Ich finde die Skatstube so wie sie ist sehr gut, und meckern kann man wegen Allem und jedem und wenn ich unzufrieden bin, dann suche ich mir andere Seiten, aber die sind auch nicht besser, denn da spielen die gleichen Leute....

rischtisch,95 %wollen betrügen,pöbeln,betrügen.
die restlichen 10005%aber halt nich-
gut so
verzagt nicht-die jeweilig passende skatseite kommt.-nur.....ob sich dann drei spieler finden
gehabt euch wohl-prost