Skat-Strategien: Mit oder ohne Bube?

scelestus, 30. Dezember 2012, um 19:14
zuletzt bearbeitet am 30. Dezember 2012, um 19:17

Weil ich im Spiel sehr skeptisch gefragt wurde warum ich den Buben gedrückt habe, möcht ich hier mal als relativ ungeübter nach eurer Meinung dazu fragen?

#98.854.382

Meine Intention war die Könige gedeckt zu behalten, zumal der Bube mit guter Wahrscheinlichkeit gestochen hätte werden können.

LG

Ex-Stubenhocker #71118, 30. Dezember 2012, um 20:39

Bube drücken beim Grand ist immer schlecht. Das war reines Glück, dass du das Spiel gewonnen hast...
Optimal drückst du hier herz König + herz Dame.

Terrorbasti, 30. Dezember 2012, um 20:44

immer schlecht stimmt so nicht gosu.. immer gibt es beim skat nicht, es ist in 99% der fälle nicht sinnvoll, einen buben zu drücken.. sind aber keine 100

eggii, 30. Dezember 2012, um 22:02

Kann mich ein spiel vom @mitch91 erinnern (stand auch unter toppspiele) das er durch einzelnen buben drueckung durch diese finte sein spiel gewann :-)

sprachlos, 30. Dezember 2012, um 22:08

halte die drückung, auch für nicht gut,

hättest 7 (herz könig dame) oder 8 (könig karo herz drücken können),
wo da der vorteil für den buben liegen soll,
der könnt ja vielleicht sogar noch einen stich machen.

mfg

Heen14, 30. Dezember 2012, um 22:09

dachte erst:he bube drücken beim grand-krank
aber interessant,nachvollziehbar
skat fetzt
hätt ihn trotzdem nicht gedrückt

scelestus, 31. Dezember 2012, um 11:48

ok, thx alot, wieder was gelernt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite