Skat für Freunde

Skat-Forum

Fehlerberichte: Grand ouvert wurde gegen meinen Willen gespielt

Hi :-)

ich wollte vorhin Grand -Hand spielen.

hatte aber wohl versehentlich Ouvert gedrückt

Ich bin mir aber total sicher, das wieder rückgängig gemacht zu haben, bevor das Spiel los ging

es wurde Grand Uuvert gespielt ,den ich aber d ann folgerichtig mit 38 !!! Punkten verlor

sehr ärgerlich

meine, so einen Fall hätte ich früher auch schon mal gehabt

Was kann da passiert sein ?
technische Fehler?

falsche Cookis?

Ich glaube nicht ,dass ich mich verschaut habe

und solange man noch nicht gedrückt hat ,kann man doch Einstellungen wieder ändern oder?

liegt es an meinem Firefox ?

danke,
Frank :-)

wenn man auf den zusätzlichen Buttons "ouvert und Hanfspiel *fg* bzw. Schneider und/oder Schwarz angesagt" klickt ändert sich die Hintergrundfarbe als Zeichen dass die gewählte Einstellung aktiviert ist. Solange man die Spielansage nicht durch "Spielen" bestätigt hat, kann man eventuellen nicht zutreffende Gewinnstufen auch wieder deaktivieren. Sehen kann man, ob das Deaktivieren erfolgreich war, wenn die Farbe wieder in ihre Urprungszustand verändert ist. Ist die Farbe danach nicht verändert, so ist die Stufe nach wie vor aktiviert. Das kann z.b. auch passieren wenn man glaubt sie mit einem klick deaktiviert zu haben, man aber in Wirklichkeit vielleicht unbeabsichtigt einen Doppelklick vollzogen hat, was eine abermaliger Aktivierung auslösen kann.

Fazit: überlegen bevor man klickt und auf die Farbe achten ersparrt Verdruss.

beim Realskat auf den Mund aufpassen, hier auf die Hand!! :-))