Skat für Freunde

Skat-Forum

Fehlerberichte: Kostenlose Schnupperliste

Ich finde es ganz Toll das die Skatstube so Etwas anbietet aber leider ist es nicht ein Spiel mit den ausgelobten Bedingungen.
Die Leutchen die diese kennen sind Strategisch im Vorteil.
Die 50 Cent zahl ich gern :-)

solange du nur 1 spiel verloren hast-biste doch günstig bei weg gekommen ;-)
steht aber alles unter der anmeldung zu diesen turnieren^^

find ich aber auch in ordnung, weil sonst zu viele spiele leichtsinnig abgereizt würden.

böses Wort "abreizen"

unterstellt, man hätte einem Mitspieler bewusst sein aussichtsreicheres Spiel weggenommen

stimmt bei den allermeisten verlorenen Spielen
von normalen Spieler/innen doch nicht

trifft vl öfter bei Skatvereinprofis zu, die diesen Begriff erfunden haben

Sehr guter Beitrag.

Ich störe mich schon seit zig Jahren an dieser Formulierung.

In den letzten paar Spielen einer Turnierserie muss aber natürlich schon den Spielern ein Riegel vorgeschoben werden, die wieder mal völlig frustriert sind über ihr eigenes Spiel und ihr Ergebnis, sodass sie on tilt sind, und den überlegenen Gegnern ihre Serie versauen wollen.

Nach dem Motto: "Wenn ich schon wieder mal beschissen dastehe, gönne ich euch den Sieg auch nicht!"

Dann, aber nur dann (am Ende der Serie) kann verschiedentlich von "Abreizen" gesprochen werden.

Davor sind es zumeist ganz normale Verlustspiele, die oftmals auch aus Unerfahrenheit heraus zustande kommen.

also ich hab diesmal auch mit gemacht
hatte glück ^^ der dritte mann kam glücklicher weise nach ca 3 minuten .. grüßen konnten leider beide nicht .. ihre spielweise möchte ich lieber auch nicht erwähnen ..
bei den kostenlosen turnieren ist der nachteil dass sich zig leute anmelden aber ..hmm
war diesmal auch so ..ein drittel der angemeldeten war nicht da ..
daher lieber bisschen zahlen und evtl ein schönes turnier spielen
würde auch vorschlagen dass bei den offline- gehern die gebühr kassiert wird sogar doppelt!!
weil jeder teilnehmer weiss wie oder wo er gute verbindung hat usw
u die sitzengelassenen brauchen sich weniger über erna ärgern
schönen abend u gb euch allen noch

et das was mit den abhauern passieren muss ist nicht erst seit heute bekannt.nur kannst du den leuten nicht wegen einmaligen abhauen 5 euro abzocken.gibt soviel sachen die passieren können, die du nicht beeinflussen kannst.ich z.b. bin in der feuerwehr,was glaubst du ist mir wichtiger wenns einen arlam gibt?soll ich dafür noch bestraft werden?war nur ein beispiel gibt noch sachen wie stromausfall,oder du fällst plötzlich um.

@ otto
muss dir zwar zustimmen jedoch denke ich dass so die anzahl der abhauer usw wesentlich minimiert wird
u so fälle wie du beschrieben hast sind glaub eh die ausnahme

klar sinds ausnahmen,nur warum willste die bestrafen?es gibt leute die sind in jedem tuni wo es nicht läuft off.darum sollte man sich kümmern,denn da ist eindeutig absicht erkennbar.

@ liebelei

Gut durchdachter Vorschlag.

Verlustspielgeld bedeutet einerseits doppelten Verlust zusätzlich zu den Minuspunkten.

Kann im Verlauf der Liste gleichwohl sinnvoll sein:

Ein, zwei teure Spiele verloren kann einem die ganze Liste verhageln. Ist die Liste erstmal abgeschmiert, reizt man völlig ungeniert... also evtl. risikofreudiger. Verlustspielgeld hält das in sinnvollen Grenzen.