Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: Frau oder Mann - Stimmen und Kleider

Zum Skat gehört auch die Ehrlichkeit!
Sicher, manche haben Laptops und machen nie den Ton an.
Aber die meisten hier haben den Ton angeschaltet.
Es ist schade, wenn man nicht erkennt, ob man mit Frau oder Mann spielt.
Besser wäre, beim Registrieren die Einstellung der Stimme in Zwang zu stellen, ebenso die Gestaltung m/w
Viele sind zu faul > registriert > Hauptsache spielen > alles andre egal
Für die vielen Stammspieler hier wäre das sicher eine Erleichterung, gewisse Registrierungspunkte zu erkennen.

Spielt doch keine Rolle mit wem man spielt! Hauptsache, ich bekomme ihre Kohle!^^ Da ist es mir egal ob Frau, Mann oder auch Zwitter!^^

.....und in der Skatstube spiele ich fast ur mit Freunden! Die kenne ich dann fast alle persönlich und weiß mit wem ich spiele!

hab ich in 3 jahren was verpasst mit den Stimmen..... ob männlich oder weiblich??? Ich höre nur irgendwelche mir teilweise unverständlichen Dialekte .-))))
Aber wenn ich mit Freunden ne Skype-Runde mit Cam spiele, ist das nat. was anderes .-)) da werden dann sogar schonmal die Hosen runter gelassen .-)))

Darf ich darüber die Genderkeule schwingen?

Wenn nicht,
dann wäre ich noch für verpflichtende Religionsangaben, außerdem muss ich wissen woher die Mitspieler kommen.
Ach und das Alter ist auch wichtig, Beruf und Bildungsstand evtl. noch, müsste man halt ausdiskutieren.

Welcher Rasse der Mensch angehöre lass ich lieber mal als Punkt weg, hab gehört das ist rechtlich ein bissel problematisch, aber um alles erstmal einfach auf einen Nenner zu bringen sollte ein eingescanntes Ausweisfoto Plichtprofilbild werden.

PS: Tut mir leid, falls ich noch etwas vergessen habe.

Die Schuhgrösse wär mir sehr wichtig

37..:))

mir iss schon wichtig zu wissen mit wem ich am Tisch bin und en weiblicher Avatar mit grusligen Augenbrauen schreckt mich ab
jetzt weiß ich auch, warum ich kein skype brauch....

Also ich finde das Anliegen von MMI grundsätzlich nicht verkehrt.

Zum Zwang sollte man es jedoch nicht machen.

Gerade weil die Skatstube ja auch nebenbei einen Chat anbietet und ich auch hin und wieder mal lust zu plaudern hab, würde ich schon gerne wissen ob ich mit einer Frau, Mann, Kind oder sonst jemand unterhalte..

Ausserdem finde ich diese ganze Fakerei mit falschen Fotos eh dumm.

Wenn jemand anonym bleiben möchte dann richtig und Foto einfach ganz weglassen

Wenn da z.B ein UweBerlin48 mit langen blonden Haaren und einem Kleid am Tisch sitzt dann frage ich mich was der sche....soll?

Aber vielleicht sitzt UweBerlin48 auch bald als Maus oder Zipfelmütze am Tisch..

Wir verblöden ja nicht schon genug..

Und wenn besagter Uwe nun auch in der Realität gerne im Kleid mit langen blonden Haaren rumläuft?
Wer will ihm das verbieten?

Es ist verständlich, wissen zu wollen woran man ist, aber doch auch genau so verständlich im Grunde jemand anders darstellen zu wollen als man vielleicht sei.
Und warum sollte man es ihnen verbieten, bzw. sie dadurch kennzeichnen, dass sie sich total anonymisieren müssten?
Das hat für meinen Geschmack zu sehr etwas von Ausgrenzung und Zweiklassengesellschaft.
Und auch wenn das als Ziel hier keinem unterstellen möcht, wo will man die Grenze ziehen dahin wenn nicht gleich am Anfang?
Mir ist da ein "bisschen" Chaos lieber als ein "bisschen" Freiheit...

@scelestus

Von verbieten war in meinem Thread nicht die Rede..Ich habe ganz oben betont das man es "nicht zum Zwang" machen soll..

Wenn Uwe zu Hause auch gerne im Kleid rumläuft kann er sich natürlich auch hier seine Vorlieben oder sein Fetisch zeigen.

Ich wusste nur nicht das wir so viel Transen oder DWT hier haben.

Der wahre Grund warum man sich nicht als der ausgiebt der man ist , liegt jedoch nicht im Wunsch nach Freiheit sondern weil man mit einem Otto-Normalfoto nicht die Aufmerksamkeit bekommt wie mit einem kopierten.

Diese Art der Freiheit hat jedoch zur folge wie es Wikipedia so schön ausdrückt.

"Der oder das Fake ist ein englischer Begriff für eine Fälschung, ein Imitat oder einen Schwindel"

als frau, würde ich mir gut überlegen,
ob ich mich hier auch als frau outen würde,
wenn ich nur skat spielen will.

also.......... lassen wir mal die Kirche im Dorf. Viele weiblich Userinnen haben berichtet, dass sie sich deshalb einen männlichen Avater zugelegt haben (und auch als solcher) auftreten, weil sie es leid waren, sich ständig irgendwelchen Anmachen ausgesetzt zu sehen.
Da hab ich vollstes Verständnis für.

na nun
ich spiele hier jetzt fast 2 Jahre und das immer als Frau mit Bild - muß mich nicht verstellen
liegt doch an jedem selbst, wie er oder sie mit dem hier umgeht
wenns mir zu viel wird - sperren oder melden und dann vergessen
manches kann soooooooooo einfach sein.....

yepp ...vk ...manches kann wirklich sooooo einfach sein.
Fake gehört zum internet dazu, wie das Amen in der Kirche....ist einfach so.
Hier in der Stube nicht anders, als in vielen anderen internet-Seiten.
Ich denke, es sortiert sich für jeden irgendwann von selbst.

ich finde den sbz dialekt einfach fuerchterlich. kann man den nicht ganz einfach rausnehmen?

ich glaube manche melden sich an und wählen dann einfach den avatar nach zufall auswählen ....mir auch egal solange die leute nett sind soll jeder sich so an den tisch setzten wie er es gerne mag ...................

Es gibt viel zu wenig schöne Klamotten in diesem Kleiderschrank

"Ich wusste nur nicht das wir so viel Transen oder DWT hier haben."

Jetzt hät ich schon wieder Bock die Genderkeule zu schwingen... ruhig... ruhig...

Ne im Ernst,
selbst wenn der liebe Uwe im realen Leben "männlichst" sei und hier nun den Frauenavatar auspackt, aus welchen Motiven auch immer, wo ist das Problem? Er will damit zumindest immer auch hier als Frau wahrgenommen werden und ist das ein Vergehen?

Und wenn es ihm egal ist und er sich einfach so schnell wie möglich registriert und "zufällig" einen Frauenavatar bekommt, nun so scheint ihm das wohl auch nichts auszumachen?

Aber man könnte natürlich auch bei der Geschlechtsangabe einen "Sind sie sich wirklich sicher?" Button einbauen. Nur selbst das wär schon Diskriminierung, selbst wenn es anders gemeint ist...

nur nebenbei: es soll ja nun in öffentlichen Gebäuden Unisex-Toiletten geben für "nicht-Sicher-Orientierte". Aber zum Thema:

Wenn man mal die ganze Sache nicht vom reinen Sexus-Standpunkt betrachtet, sondern von dem der möglichen Anonymisierung oder Um-Individualisierung, dann kann ich nur den einen Rückschluss ziehen:

Das Skatspielen hier bietet technisch betrachtet im Gegensatz zum Realskat die Möglichkeit, sich selbst sozusagen zu entpersonifizieren, in eine andere Haut zu schlüpfen und sich als andere(r) auszugeben, als man ist. Sei es, Kleidungswahl, Alter oder was auch immer. Oder auch sei es, dass man einfach seinen Mitspielern oder den Usern hier einen Anblick bieten möchte, der einem selbst gefällt (ob es ein Mopsgesicht ist oder was auch immer).

Ich meine, man muss (wir müssen und sollen) diese Möglichkeit akzeptieren. Wir müssen - auch wenn es mich persönlich schon stört - akzeptieren, dass (erfundenes Beispiel)Rambo ein Skatpartner ist, der als Bild eine niedliche Katze wählt, sich in Männerkleidung an den Tisch sitzt und mit einer sächsischen Frauenstimme seine Spiele ansagt (oder umgekehrt)

Es ist eben Spielpartner Rambo. Ob der nun eine attraktive 20-jährige Allgäuerin ist, die nicht angemacht werden will, oder ein sexuell orientierungsloser Mensch, soll und muss letztlich dem Spielpartner egal sein.

Und wenn er (sie, es?) sich in einer Woche eben auf einen anderen Namen und ein anderes Outfit festlegt, so hat er, sie, es eben nur ausgenützt, was die Technik bietet und er, sie, es im realen Skat nicht kann.

Und wenn einer das nicht ausnützen will, aus Prinzip nie den -vielleicht langweiligen - Namen ändert, auch seine Sache.

Gut gesprochen, John2. Ich denke auch, Avataren und Vorspielereien usw. wird viel zu viel Beachtung geschenkt.

wobei wenn man hier eine Frau/Mann sucht ist es doch von Vorteil, ein vernünftiges Bild und Avatar zu haben :-)

aber wer mich will, muss meinen Mops auch wollen; drum ist er im Bild zu sehen! :-))

...die Skatstube hat ja schon viele Menschen zusammen gebracht, schön so
...icke halte es wie LieberTeufel40: mir egal ob grün gelb schwarz weiss gross klein dick dünn, wer sich kennen lernen mag wirds schaffen.
...icke spiel mit jedem hier, wenn nett und die meissten kenn icke eh persönlich, andere kommen dazu. Wunderbar
...allen ein schönes sonniges Wochenend, sowie gut Blatt

@eee: Du machst vielleicht einen kleinen Denkfehler. Wer hier in diesem Forum wirklich sucht, was du meinst, der wird schon so klug sein und sich selbst reinstellen und kein falsches Avatar. Wenn ich eine nette junge Dame suche, dann brauche ich doch eine, die einen reiferen Mann möchte. Sie soll ja nicht zuerst einen jungen Adonis sehen und dann mich; diese Enttäuschung bringt doch nichts! :-)))

John???? Enttäuschung?????
Du bist zwar nicht mehr jung, aber mit ein bisschen Fantasie, könte man Dich doch mit Adonis vergleichen!^^