Unterhaltung: Turnier Fördermitglieder

asco03, 27. März 2013, um 22:41

Ich habe jetzt schon öfter bei einem Turnier mit gespielt.
Aber wie hier die Karten verteilt werden das geht einfach zu weit und macht keinen Spaß mehr.
Mal bekommt man 1 Spiel von 24 oder sie laufen einen um.
Endweder es liegt an der Softwar oder man soll hier die lust am
Skat spielen verlieren.
Ich bin jedenfalls nicht mehr bereit für so einen Servise auch noch 5€ zu bezahlen.

eggii, 27. März 2013, um 22:51

kennen wir .
aber das bezieht sich auf alle spieler asco.
somit sollte es sich mehr oder minder ausgleichen.

Ex-Stubenhocker #125387, 27. März 2013, um 23:02

Das Turnier ist ausgeschrieben nach den Regeln des DSKV, ich für meine Person, bin nicht bereit, über eine Stunde auf die zweite Liste zu warten,
wenn sie soviel quasseln wollen, müssen sie es an einem normalen Tisch tun
wir waren fertig und der letzte Tisch bei Spiel 12, sowas geht gar nicht

alfacoder, 28. März 2013, um 00:30

laut dskv dürfen auch keine hamster mitspielen

chrisssy, 28. März 2013, um 09:00

bei dem turnier gestern mußten 116 spieler fast 3 stunden ausharren, da er eine sehr langsame verbindung hat. das ist unzumutbar und es sollte eine lösung gefunden werden.
wie wäre es mit einem zeitlimit, 45 minuten sollten für 24 spiele wirklich ausreichend sein.
46 wären auch ok, da bin ich ja großzügig ;)

k_Uno, 28. März 2013, um 09:51

das richtmaß sollten 48 minuten sein, 2 Minuten pro spiel, und natürlich eine kulanz von ca 2 sekunden für den mischer, der ist ja meist auch nicht mehr der jüngste.

chrisssy, 28. März 2013, um 09:59

du mischt?

eggii, 28. März 2013, um 10:02

dann waer die kulanzzeit höher chrisssy ;)

Ex-Stubenhocker #186, 28. März 2013, um 10:50

ich habe ja schon viel über Turniere hier gelesen, meist Abschreckendes, am Sonntag mach ich mal mit, bin gespannt.

agnes, 28. März 2013, um 11:44

Ich glaube halt nicht, dass es mit Absicht war und ihr habt ihn doch sicher auch angeflüstert und gefragt was los ist, oder? Es kann halt immer sein, dass jemand ein Problem hat. Wenns euch so gestresst hat, warum habt ihr ihm nicht einfach vorgeschlagen, dass er offline geht und abbricht?

amadeus6, 28. März 2013, um 12:16

agnes............. das wäre wohl doch die ALLERletzte Lösung........ dieser Vorschlag des Abbrechens .-(((
Nein, mal im ernst........ jeder, der an einem Turnier teilnimmt, sollte mal vorher in sich gehn, seine technichen Möglichkeiten überprüfen, aber sich auch selbst mal fragen, ob er zu einem guten und vor allem auch zügigen Gelingen beitragen kann.
Vor allem ist es sehr ärgerlich für das Spätabendturnier !!!!!

agnes, 28. März 2013, um 12:28

Ja, aber bevor sich 38 andere Spieler dann die Nacht um die Ohren hauen müssen und an keinem weiteren Turnier teilnehmen wollen, finde ich das nicht die schlechteste Lösung. Und wenn man ein Zeitlimit einbauen würde, passiert ja genau das: Man trennt den Spieler vom Turnier, aber trotzdem muss der Tisch zu Ende spielen. Und wer macht das? Die Oma.

heima, 28. März 2013, um 15:10

also ich finde wenn jemand probeme mit der verbindung hat sollte er von sich aus aussteigen, wenn nicht sollte die regie nach ca 15-20 min. einschreiten und denjenigen rausnehmen.
dazu seit ihr admins doch sicher berechtigt.
anders wenn jemand bewusst so verzögert um die gegen spieler zur weißglut zu bringen, der sollte ernst abgemahnt werden.
hab ich zb schon erlebt, beschwerde hat nix gebracht.
darum auch ganz wichtig= admins sollen ihr eigenes spielen auch verbessern um manches, bei zoff usw, richtig beurteilen zu können.
grundsätzlich möchte ich aber betonen: bin sehr zufrieden hier und freue mich über jede stunde die ich hier spielen kann. (und das sind viele)

agnes, 28. März 2013, um 15:18

Danke heima. Die Sache ist halt, wenn ihr Regie braucht, können wir das Turnier nicht so spät ansetzen. Wir sind hier jeden Tag von 9-21 Uhr, aber mehr geht beim besten Willen nicht. Ich hatte schon gehofft, dass wenn man was nicht super läuft, das ohne uns auch geklärt werden kann.

heima, 28. März 2013, um 15:20

lach, der glaube stirbt zuletzt, ist halt so.

heima, 28. März 2013, um 15:21

g s dank laufen die meisten ja auch prima.

Breaki, 28. März 2013, um 16:00

Agnes, habe Deinen Einwurf (das Posting) verstanden. Ich seh das ein. Vielleicht solltet ihr überlegen, Teilzeitkräfte auch für später zu organisieren? ich kenn euren Etat allerdings net :-) Vielleicht macht jemand freiwillig was (ohne Bezahle)?

asco03, 28. März 2013, um 19:49

Hi, zu dem Tunier gestern sei noch gesagt das es sich nur um einen Spieler gehandelt hat.
Da hatte ich allerdings den Eindruck er macht das extra!
Ich war am Tisch in der 2 Serie und der Mensch hatte immer noch so viel Zeit seine Mittspieler zu beleidigen.Leider musste ich dann die Serie abbrechen da ich noch etwas Schlaf bekommen wollte bevor ich zur Arbeit gehen musste.
Da kam auch keine entschuldigung von wegen Cup.Probleme sein ,denke da kann man schon sauer werden.
In dem Sinne frohe Ostern euch allen.

mh201152, 28. März 2013, um 19:49

also ich mach alles ohne bezahle,
ehrenamtlich sozusagen.
nur eine aufwandentschädigung sollte schon sein.
mir schweben da 50 € die stunde vor^^
agnes bitte melden

Dumba, 28. März 2013, um 20:01
zuletzt bearbeitet am 28. März 2013, um 20:01

Du willst wirklich die Stube fuer ihren Aufwand, mit 50 Euro pro Stunde, entschaedigen, wenn sie dich nehmen?
Das ist mehr als Grosszuegig. Respekt.

Ramare, 28. März 2013, um 21:14

Finde ich auch sehr großzügig, dass er der Stube 50,- € die Stunde an Aufwandsentschädigung zukommen lassen will.

Findet man nur noch selten.

Gruß Ralf

nico2005, 28. März 2013, um 21:46

oh habe auch immer aufwand hier her zukommen bekomme ich nun auch 50 euro?????

Dumba, 28. März 2013, um 21:47

Musst du Heinrich fragen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite