Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Strategien: 2 Serien Tandem Preisskat

Moin

Ich war grad auf einem 2 Serien Tandem Preisskat und es ergab sich folgende Situation in Serie 2 Spiel 48

Ihr steht mit 470 geschriebenen 9/0 und 14!?!toten da, in Serie 1 habt ihr nur 1130 gemacht euer Tandem Partner 1270 . Dieser steht auch in Serie 2 nach letztem stand nicht ganz schlecht mit auch 400 geschriebenen und 8/0 .

Nun es gibt wohl ein Tandem das besser steht wie ihr , euer Partner hat allerdings noch 2 Blöcke zu spielen und ihr erhaltet folgende Karten in MH

Pik-BubeKaro-AssKaro-ZehnKaro-NeunPik-AssPik-KönigPik-NeunKreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-Neun

Unter diesen Bedingungen , wie weit reizt ihr ?

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ich habe hier eine witzige Aussage gesehen :

Im Tandem spiele ich den nicht ,..... preisskat ....

Mir doch total egal wo ich spiele ,ich spiele immer gleich außer bei
Fix Geld bzw TP . Ich denke das ist der häufigst gemachte Fehler bzw der
Grund warum manche Tandems die eigentlich gar nicht ganz schlecht
besetzt sind , trotzdem nie was reißen , weil sie Angst haben im Tandem nen Spiel zu verlieren / bzw das teurere Spiel zu verlieren ,
welches aber meist noch die beste Aussicht auf gewinn hat .

Wenn ich dann mal eben eins rechts schreibe , seis drum dann gewinne ich eben das nächste .

Das ist ja süß Primrose , wer lesen kann ist eben klar im Vorteil da es durchaus mit einer Fix Geld bzw TP Situation vergleichbar ist . Es kann halt kein nächstes Spiel mehr gewonnen werden da es Spiel 48 ist , und wäre es an früherer Stelle gewesen , würde ich auch nicht fragen 24 reizen und gut ist. Ich allerdings denke das die ausstehende Situation evt doch eine 48 rechtfertigt oder eben ein Passe bzw 22 .

Nur weil deine Unzulänglichkeit was das unterscheiden strategische Situationen angeht recht groß ist musst du trotzdem keine Threads zumüllen .

Achso und es sei noch zu erwähnen , das die obrige Aussage sich auf ein Spiel IN DER HAND bezieht , sprich wenn ich den Skat schon eingekauft habe , nehme ich nicht das Spiel das im Verlust Fall weniger kostet sondern das Spiel welches die höchste Gewinn Wahrscheinlichkeit hat .

Lesen heißt hier wohl doch nicht immer verstehen . Armes Deutschland :(

Ich reize bis 22, um wenigstens in Pik noch eine Option zu haben.
In Vorderhand würde ich sicherlich bis 48 gehen ;-)
LG samson50

wäre interessant zu wissen ,wie viele spiele das führende team noch hat . kann mir nicht vorstellen ,das bei der anzahl an toten einer bei dir am tisch sitzt.wenn sie jetzt schon führen und vielleicht noch 2 bis 3 spiele machen,müsste dein partner aus den letzten 2 päckchen ja noch bestimmt 4 spiele machen.

Doch witzger weise schon , der eine an meinem Tisch stand mit 11/3 aber trotzdem noch 380 geschriebenen gar nicht ganz so gut , Am ersten Tisch saß dessen Partner ( mit meinem Kollegen zusammen ) welcher aber in Serie 1 . 20xx gespielt hat mit einem auch eher durchschnittlichem Ergebnis . insgesamt lagen wir nun etwa ( nach meinem Wissens stand ) knappe 200-300 hinter ihnen .

Was noch zu erwähnen ist VH ( der, welcher eure Reizgebote hält) ist euer direkter Gegner .

woher weißt du wie die gegner an den anderen tischen in liste 2 stehen?

du meinst wie sie stehen ? Ganz einfach du läufst an dem Tisch vorbei ?

genau auf das herumlaufen will ich hinaus das gehört verboten!
dann passiert es auch nicht das wie auf einem turnier ein guter freund eines spielers der unter ferner liefen steht ständig herum läuft und bei den konkurrenten des freundes luschert und dann sagt sein freund auch noch zu ihm da sein grösster konkurrent mit ihm am tisch war "du weißt ja was zu tun ist,er spielt nur noch wenn du sitzt"!
wäre das rumlaufen und in die listen schauen nicht erlaubt,so wären so etwas nicht möglich!!!

pfff so dramatisch ist das doch nicht , nehmen wir an man trifft sich beim rauchen draußen, da hätte mir mein Kollege auch den jeweiligen Stand verraten können . Und eben bei dem raus laufen laufe ich ja fast zwingend an der 1 vorbei .

Es ist auch nicht so das ich nun lange da stehe und mir irgendeine Liste anschaue geschweige denn das ich von Tisch zu Tisch laufe und dies tue , nur schaut man eben doch mal schnell auf die auf dem Tisch liegende Liste , und sieht was man sehen muss .

sag ich ja,aber wäre z.b. das reinschauen in andere listen nicht erlaubt,so wäre eine geschichte wie ich sie erlebt habe nicht erlaubt!!!
so lange es erlaubt ist,na ja nutzt dann jeder so aus wie er es braucht...!

ok
einerseits bringt mir wohl ein kaputter meines gegners mehr. ein herz z.b. hat er ja auch noch nicht gewonnen. und sollte er selber grand reizen und stark sein wird er ja meine 48 auch halten,dann kann ich eh nichts machen. ich weiss nur eins,ein null schaue ich mir nicht an.
aber was machen wenn er auf einmal auf 30 passt. dann sieht mein blatt gegen eine herz hand reizung nicht mehr wirklch gut aus. schwierig.
ich glaube ,ich reiz den durch und werde jenseits der 40 etwas entspannter.

Ich darf UliHerbert noch zustimmen, oder? Ich hab eure Taktiererei-Diskussion aber verstanden, ich hab auch nix dagegen, aber net meine Welt.....

Ich kann es auch nicht leiden, wenn bei Turnieren geschaut wird, wie andere stehen, und dann die Spielweise angepasst wird.
Bei der letzten VG-Meisterschaft war es am Ende ein Dreikampf, ich finde es eine Sauerei, wenn einer absichtlich langsam spielt und ein paar Kumpels bittet, ihm ründlich zu berichten, wie die anderen stehen.

So seh ich das, ich bin zwar kein Turnierspieler, kann mir die Dinge aber vorstellen....

Nja , bei ner VG-M kannst ja gar nichts gewinnen daher wäre es mit die Mühe schon nicht wert :) , aber im allgemeinen finde ich es ok wenn man sich taktisch der Situation anpasst . Bei deiner Mannschaft wird euer Chef ja auch rumlaufen um zu sehen wie die einzelnen Leute stehen , um sich über wechsel bzw taktische Ansagen Gedanken machen zu können .

Zu dem Spiel gerade weil ich mir ein Verlustspiel nicht leisten kann , in Hinsicht auf die verbleibenden 2 Blöcke bei meinem Partner , der gelinde gesagt seinen Tisch ziemlich zerlegt hat habe ich mich entschieden bei 24 zu passen und VH verlor sein 4 tes Spiel einen Herz Hand mit 7 Trumpf und einer 10 .
( er verliert aber nur! weil er nicht mit Kreuz Bube startet sondern den deutlich schwächeren Karo Buben wählt. Es lagen 2 Pik im Keller )

Spielverlauf :

Karo Bube Pik Bube Herz Ass /-15
Karo Ass König Lusche /-30
Kreuz Ass König Einstich
Trumpf
Trumpf
Pik Dame König Kreuz Dame/-40
Pik Ass eine Lusche Pik 10 /-61

Um was es mir ging , genau die gleiche Diskussion entstand dann auch am Tisch .

Vh wirft mir vor ich hätte normalerweise doch wohl 48 in einem Preisskat gereizt wenn ich nicht gewusst hätte , das mein Partner grade den anderen Tisch vernichtet und mir mein AS nicht mehr viel weiter hilft ein Verlustspiel des führenden Tandems aber wohl schon . Ich persönlich halte diesen Vorwurf für unbegründet , da der AS sich sein Spiel letztendlich doch selber verloren hat .

Wie seht ihr das ?

Du bildest eine Kausalkette, die so nicht passt. Ob der AS sein Spiel selbst verloren hat oder nicht hängt nicht damit zusammen, ob du Informationen vom Nachbartisch für deine eigene Spielweise ausnützt. Ich persönlich kann den Ärger des Gegenüber schon verstehen.

Bei der Mannschaft ist das was anderes. Ich finde, es ist ein Unterschied, ob ich schaue, was meine eigenen Leute machen, oder was mein direkter Konkurrent macht. Hättest du nur gewusst, dass dein Tandempartner gut steht, hätte ich es wohl noch nachvollziehen können, aber du hast dich ja explizit über die Gegner informiert.

Für Auswechslungen muss ich ja zwangsläufig wissen, wie die Leute jeweils stehen, spiele ich aber in einer Einzelwertung, gilt dies nicht.

Bei der VGM gibts immerhin einen Startplatz für die Deutsche und nen Titel zu holen. Sofern man sich nicht ausschließlich für Geld interessiert, hat das durchaus seinen Reiz.

Schlecht gespielt!!! Liegt ein Trumpf und hat der Alleinspieler die 10 zu dritt, verlierst du noch! Immer Kreuz10 anbieten!!!

nja , ich sehe das ein wenig anders , bzw aus einem anderem Blickwinkel .
Ich will gewinnen ! Ich kann im Einzel wohl den ersten Platz nicht mehr erreichen , unser Tandem aber wohl schon ! Und warum sollte ich nicht alles dafür tun , die 100 Euro noch mitzunehmen ?

p.s. : Ich mag beim Skat einfach nicht draufzahlen , und das tut man im DSKV fast immer , daher kommt das für mich nicht in Frage .
Und es würde mich freuen dich morgen bei dem Preisskat in Pforzheim zu treffen :)
1500 für den Gewinner sind garantiert jedes 6 te Tandem bekommt den 6 oder 8 fachen Einsatz + 125 pro Mann für das Gewinner Tandem .

@Prim das kein Trumpf liegt wusste ich doch schon den sonst spielt der AS doch wohl etwas anders . Zudem konnte ich ja ziemlich genau abschätzen , das 2 Pik liegen nach dem Stich dame König fremd Dame .

Ich gehe einfach mal davon aus, du meinst mit dem Preisskat morgen mich und nicht Primrose. *gg*

Ne, ich nehme die Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften sowie die Ligaspieltage (ja, da geht es nur um die Ehre, aber so what?) mit. Das sind mir eigentlich schon zu viele Wochenenden, die damit draufgehen. Ich glaube, das beste Preis/Zeitverhältnis bietet ohnehin die Zockerstube. *gg*

Zitat:
Und warum sollte ich nicht alles dafür tun , die 100 Euro noch mitzunehmen ?
Zitatende

Ja, sollte man alles tun, um möglichst weit vorne zu landen? Ich finde nicht. Ich handle lieber so, dass ich mit mir selbst im Reinen sein kann, und nehme dafür auch mal eine schlechtere Platzierung in Kauf.

Wo ist der Nachteil in der Kreuz10??? Du kannst alle Varianten abdecken, tust es aber nicht!!! Das kann sich auch mal rächen!!!

Ich hatte keinen Bedarf Prime da ich wusste wie das Spiel aussieht :)

@EG , ich selber bin mit mir ganz zufrieden wie du weißt :) Und ich zähle wirklich ( Und da kann man fast alle fragen ) zu den wenigen Spielern , die wirklich fair spielen .
kleines Bsp.:
Liga Spieltag letzte Woche , ich komme an den Tisch und sehe schon Oma Heidi und Opa Gerd sitzen . Ich war Geber Omi fragt wer ist vorne , Opi Du , daraufhin Omi -- dann spiele ich Grand -- als ich ihr dann sagte das sie nicht vorne sei sonder Opi Gerd , wollte dieser ihr den Grand doch noch aufzwingen . Ich allerdings habe ihn beschwichtigen können ( wohl wissen mit der falsch aussage , das sie aufgrund einer fehl Information doch kein Spie verlieren müsse , was so aber nicht stimmt ) und Omi durfte ihr Karo gewinnen .

Ich muss allerdings ehrlicherweise dazu sagen das es für uns komplett uninteressant war , was die Mannschaft von der Omi an Punkten macht da wir eh klar auf 6 standen .