Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Strategien: Mitschreiben beim Online-Skat

Hi - gibt es eigentlich auch Leute hier, die mitschreiben? Also auf einer Liste die gefallenen Trumpf, die Punkte u. ä. notieren um sich so einen Vorteil zu verschaffen? Beim OnlineSkat ist das ja sicher gut möglich, während beim Normal-Skat die grauen Zellen gefragt sind. Ansonsten verstehe ich nämlich nicht, warum hier viele Leute so langsam spielen, dass es ein Graus ist. Moniert man das Spieltempo, gibt es Beschimpfungen. Und wie sieht es in diesem Fall beim Geld-Skat aus? Wird da auch entsprechend "nachgeholfen"?

Es gibt auch im Geldskat hier Spieler, die chronisch langsam spielen.
Aber ich glaube nicht, dass diese die Zeit nutzen, um sich solche Dinge zu notieren. :)
Ich denke einfach, dass es sich hier überwiegend um ältere User handelt.
Ich empfehle ohnehin jedem, Trümpfe und Punkte aus dem Kopf zählen zu können, sonst wird das auf Dauer nichts. :)

als fördermitglied blende ich da schon mal den Button "Schneller" ein. Aber meistens nützt das nichts.
Ich bin halt auch ein Schnellspieler. Wenns mir zu langsam erscheint, muss ich halt gehn .-))
Schönen Sonntag

der übertragungsweg ist ja nicht für alle gleichermassend.einige schicken ihre datenbits noch als rauchzeichen nach berlin, andere wiederum per glasfaserautobahn

http://www.kapaana.de/assets/images/autogen/a_Indianer_gibt_Rauchzeichen_2.gif

du kennst das problem mit dem windbedingten aussetzern chrisssy, klasse^^

Hallo allerseits.

Skat ist ein Geschicklichkeitsspiel. Natürlich sollte man sich überlegen ob man sich für das richtige Spiel entschieden hat, wenn man für jeden Spielzug 2 Minuten benötigt.
Grundsätzlich sei aber gesagt, dass für ein gutes Skatspiel (v.a. das Gegenspiel) durchaus mal Nachgedacht werden muss. Dieses sehe ich nicht als Spielverzögerung und somit auch nicht als nervend an.
Wenn jedoch bei jedem Kartenzug die Zeit am Herunterticken ist verliere auch ich schnell die Lust an diesem Mitspieler.

Fazit: Lieber langsam und gut überlegt, als schnell und planlos.

seh ich auch so... ich denke vor jedem spiel immer ein paar sekunden nach, um mir nen gegenspielplan (versuchen^^) zu machen

ach ja so wie dille^^

Mitschreiben beweist Schwäche und ist unfair, schon wegen der Gummi-Dollars lohnt das nicht.
Wer hier mitschreibt, schummelt sich oft auch durchs richtige Leben ;-)

Ich gehöre zu denen die manchmal mit Rauchzeichen arbeiten - kommt immer darauf an wie mein stick will. Viele die mit mit denen ich spiele, kennen meine Netzprobleme - nicht wahr Dille? - und haben auch kein Problem damit. Da wird sogar bei einem "Freiflug" lieb auf mich gewartet. Also bitte nicht immer Lug und Trug unterstellen!

Wer mitschreiben muss, der wird, wie Eloqui schon angemerkt hat, auf Dauer kein höheres Spielniveau erreichen.

Also bei den Echtgeldturnieren kommen Mann/Frau schon mal ins Grübeln,
was Skatspieler so alles während einer Runde
noch für Hobbys haben.
Eine 36er Runde kann schon mal 2 std. 30 min.
dauern. 2X24, da mußte mit Minimum 3 Std.
rechnen.
Nix gegen langsamspieler, das ist ja auch
in Ordnung, aber wo für jeden Zug 1-2 Min.
überlegt werden muß, da ist das nicht mehr
langsam, sondern schon Spielverzögernd.
Ich habs schon selbst erlebt.
Beispiel gefällig ?
Bitte
Der Spieler deckt nach zug 3 die Karten auf,
ein Blick genügt + jeder nichtblinde sieht,
alle Stiche bekommt der Spieler.
Ich gebe auf und was macht mein Mitspieler ?
Richtig Ihr habts geahnt ^^
Er gibt nicht auf, sondern hofft ich hab den
5ten Bauern. So verdaudeln wir dann noch
so um 1o Minuten am Tisch, weil logo, da muß
kräftig überlegt werden, wann ich Bauer
Nummer 5 einsetze.
Spielergebnis Grand mit 4, 120 Punkte Spieler,
Gegenspieler 00, nur noch den 5ten Buben
in der Hand. Leider hatte ich während meiner
Einschlafphase vergessen, in welcher Hand der
Bube war :-(

@akliba: genau, spiele auch mit Funkstick u. habe leider keine andere Möglichkeit. Es hängt auch vom Wetter ab u. wie viele I-Pads u. Smart-Phones im Netz herumschwirren, aber es dauert keine 1-2 Minuten aber die Uhr springt auch schon mal an.
Nachts geht es meistens ganz normal, da schlafen die oben genannten Geräte. ;-))
Trotzdem Gut Blatt @ all