Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Hochwasser

Für manche wäre es besser zu helfen und Hand anzulegen , anstatt hier nur Kommentare abzugeben!Meine Heimatstadt ist am absaufen und ich würde lieber gerne dort helfen , nur komm ich da nicht hin!Was macht Ihr?? Lächerliche Kommentare abgeben !

Eggii .anstatt Skat zu spielen ,geh Sandsäcke tragen!! Ich hab so einen Hals ,da wird hier über einen Grand disskutiert!

punkt 1. du postest doch hier ebenso kommentare,über deren sinn und unsinn man geteilter meinung sein kann!!!
punkt 2.was hat eggi mit dem absaufen (was ich nicht hoffen möchte) zu tun???
punkt 3.wer sagt dir das eggi oder auch andere nicht schon längst irgendwo in der not mit angepackt haben???

du bist an dämlichkeit nicht zu übertreffen !
ende der diskussion mit dir.
bin es leid mit denunzianten wie dir .
wenn deine heimatstadt absäuft.
warum schreibst du dann hier vorwahl0043.
schere dich !!!

armes deutschland

anstatt zu helfen ,schreibt ihr hier nur kommentare

und du???

hier hab ich geholfen obwohl ich hier ausländer bin!

na dann...!

ja na dann packt an!!

schlepp lieber Sandsäcke, als hier deine Zeit zu vergeuden.

wir arm seit ihr!

arm denke du bist es ebenso fast eine stunde versuchst du unruhe zu verbreiten ........wie unnötig wenn du ein problem mit jemanden hast kläre es anders über pn zb ......

seit wann ist Wagrain in Tirol am absaufen, das wäre mir neu???????

im pongau

Dieser Eintrag wurde entfernt.

vorwahl, es ist natürlich schlimm, was in den letzten Tagen und Wochen passiert ist und wenn man selbst davon betroffen ist, sieht man es auch gleich aus einem ganz anderen Blickfeld. Trotzdem muss jeder für sich selbst entscheiden, wo er unterstützend eingreift und wo nicht. Es ist einfach nicht möglich jedem in Not geratenen Menschen zu helfen. Selbst wenn man es auf Deutschland beschränkt, ist es trotzdem nicht möglich. Du kennst die Spieler hier nicht persönlich und weißt nicht, wer sich in welcher Weise sozial engagiert. Und selbst wenn sich jemand gar nicht engagiert, ist das einzig und allein seine Entscheidung.

Mit dem Finger auf andere zu zeigen, während man selbst garantiert auch zahlreiche andere hilfsbedürftige Menschen bisher ignoriert hat, ist jedenfalls nicht der richtige Weg.

ein ort in sachsen, nach der flutkatastrophe 2002 wolte die stadt eine flutmauer errichten da sind die bürger vor gericht gegangen und haben dies verhindert, heute sind sie abgesoffen es wurde vieles vernachlässig oder zu spät damit angefangen hochwasserschutzeinrichtungen zu errichten