Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: warum kein deutsches blatt

warum kein deutsches blatt

weiß ich auch nicht würd mich aber auch interesieren

Hallo,

es ist nicht so, dass wir das ausschließen würde, es dauert eben einfach nur seine Zeit und wir wollten zunächst mal mit dem Französischen Blatt starten. Kommt Zeit, kommt Blatt!

:-)

moin

spiele seit meiner kindheit
mit dem französischem blatt
und das soll so bleiben

mfg lothar

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Skat stammt eindeutig aus Deutschland!
Auch zu lesen im Skatbuch(Historie).
Skatstadt Altenburg hatte früher Symbolcharakter.(Skatgericht sogar!)
Die Skatkarte war immer schon deutsch!(deutsches Blatt,mit: Eicheln(früher Eckern) alias Kreuz, Grün = Pik oder Schwarzblatt, Rot ist Herz, Schellen(stammt von den Narrenschellen) - alias Karo.
Fehler(optische!) häuften sich(bei mir!)enorm, indem meine Mitspieler zwangsläufig die Hände über'n Kopf schlugen, und es kam: "???, bzw. "!!!" - ja wenn Schwarz-Blatt an Kreuz "danebengereiht" ist - und man nichtmal am "Kontrast" was verstellen kann...!?
Franz. Blatt: nja wer's haben will im Spiel - aber immerzu! Aber wennsgeht nicht bei mir(nicht auf Dauer jedenfalls!)
Danke für die Aufmerksamkeit, danke
für Resonanz, bzw.Toleranz!

freundliche Skatgrüße
Schellenpimpe

Dieser Eintrag wurde entfernt.

weil das französische

Blatt

hübscher ist.

grins

Da bin ich jetzt aber sprachlos...

:D

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Es geht nicht um hübscher oder dergleichen, sondern es sollte vor dem Spiel von den Spieler entschieden werden, mit welcher Karte gespielt wird.

Hallo Loewe, wie Florian bereits angedeutet hat, ist das deutsche Blatt in Planung. Davor müssen wir aber noch ein paar technische Voraussetzungen schaffen, deswegen bitten wir euch noch um ein bißchen Geduld.
Viele Grüße
Franz

irgendwie teilt das die skatspieler wieder, wenn eine auswahl zwischen de und fr-blatt besteht. die richtige umsetzung wäre - wenn jeder am tisch seine blatteinstellung wählen könnte. so können beide blätter nebeneinander gespielt werden. aber dies wird den programmierer vor eine fast unlösbare aufgabe stellen. darum sollte man bei dem vom dskv und ispa benutztem franz. blatt bleiben - hier vielleicht das vier farben blatt verwenden - damit sich die deutschblattspieler rein farbenmäßig eingewöhnen können :))

Wenn ich das richtig verstanden habe, soll doch jeder sein eigenes Blatt wählen können. Sprich am gleichen tisch könnten dann beide blätter gespielt werden.

ein geistesblitz hat dich getroffen - unok:)))

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Florian,

ich versuch mal meine Idee da reinzuschreiben, mit der Gefahr noch mehr Verwirrung zu stiften, danach geteert und gefedert zu werden, aber bitte erst nach diesem freitag - da bin ich ja in heiliger mission unterwegs.

Mein Gedanke ist, dass jeder in seinem Profil einstellen kann, mit welchem Blatt er spielen will.
Diese Einstellung berücksichtigt nun die Anzeige der Karten für den jeweiligen Spieler. Am Tisch sehe ich dann den Eichel Unter, Herz Sau und Gras Unter. Mein Mitspieler, der ja das franz. Blatt eingestellt hat eben Kreuz Bube, Herz Ass und Pik Buben.

Die Spielzusammenfassung berücksichtig ja dann auch die persönliche Einstellung des Betrachters.

Sollte das aber nich möglich sein, so würde ich tatsächlich für einheitliche Karten plädieren, da ich nicht wegen einem in welcher Form auch immer angezeigten Blatt an einen Tisch geh, sondern eher wegen den dort sitzenden Mitspieler.

Mich persönlich würde es irritieren, bei einem Tischwechsel plötzlich andere Karten in der Hand zu haben.

Privat spiele ich ja meist mit dem bayrischen blatt, hier mit dem französischen. Mich würde es nicht stören, wenn das weiterhin so bleibt.

Ich hab auch schon Schach mit Wein-, Sekt- und Kronkorken gespielt.

hallo unok - du triffst des nagels grossen kopf - genauso stelle ich mir das auch vor.

Hallo zusammen,

und so macht es schon auch Sinn!

Grüße,
Florian

@lorian

deutsches blatt
braucht kein mensch,.

beerdigen, stilllegen, vergessen

mfg lothar

Werter Herr Meister
sprachlos
du hast das nicht zu bestimmen.
Mit welchem Blatt gespielt wird, also
sei - sprachlos - - weiter...

na gott sei dank - du auch nicht. weltweit wird bei dskv und ispa veranstaltungen mit dem französischen blatt gespielt - alternativ mit dem vier farben blatt mit den motiven der franz. karte

@schellenpimpe

natürlich hab ich das nicht zu bestimmen

aber ein bischen STIMMUNG gegen dieses komische blatt zu machen
dazu hab ich alle rechte (artikel 5 grundgesetz)

mfg lothar

Wer das deutsche Blatt als "komisch" bezeichnet hat vergessen wo dieses Spiel her kommt. Aber so war das in den gebrauchten Bundesländern schon immer - alles verleugnen was Deutsch ist - immer den Anderen nacheifern, nur ja keine eigenen Identität pflegen.
Skat ist Deutsch und wird es immer bleiben.
Aber spielen soll jeder was ihm beliebt. Also macht keine politische Diskusion draus.