Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Strategien: Grand?

Grand? #7.285.270
Und bevor einige sich totlachen, weil sie nicht genau geschaut haben, ich sitze in hinterhand...und ich weiß, daß der gewinnbar ist (wenn alles gut läuft, die buben verteilt sind, und die anderen zwei fehler machen). Die Frage ist aber, wie sicher es ist, daß ich den gewonnen hätte, im Falle, daß ich ihn gespielt hätte...

den mutigen gehört die welt wer net wagt der net gewinnt

genau auf solche antworten kann ich verzichten

Den Gewinnchance im HH schätze ich auf maximal 30%. In VH wäre es natürlich ne andere Sache. Einmal Kreuz-Bube ziehen und sind die Jungs auf einer Hand, dann halt kreuz von Oben bis gestochen wird.

schon klar.....aber ich saß nun mal in hinterhand...und 30%, die ich auch geschätzt hätte, waren mir zu wenig...
danke für die präzise antwort

Wenn die buben zusammenstehn, gehn maximal 8 stiche an den gegner.

Wenn nicht, kannst sie schwarz an die wand spielen.

Oder ein farbspiel und das gewinnst du sicher. Und das reizen bis null sagt ja auch nicht wirklich viele aus.

Manch einer spielt ein sicheres nach haus, der andere hofft auf die gnade des kartengebers.

Manchmal hat man die qual der wahl...

Für mich war das eigentlich gar keine Qual....Für mich stand fest, daß ein grand zu risikoreich ist...und gerade die, die ich dann doch mal spiele, gehen ja immer um...
Das Ding war, daß beide Gegenspieler danach dachten, sie seien skatgötter und mir die augen öffneten, dass wäre auf jeden fall ein sicherer grand gewesen...

na das war es ja nu mit sicherheit net das sind genau sone spieler die andere des mauerns bezichtigen ohne sich vleicht mal die karten vorher anzuschauen wie du selbst schon sagtest sitzen die jungs auf einer hand is essig

moin

die gewinnchancen liegen über 50%
da, wenn buben verteilt gewonnen,
da hätten wir dann schonmal die 50%
(ab/-;-/AB;A/B;B/A; 4fälle) +
die geringe wahrscheinlichkeit das sie dir in eine deiner farben spielen.

sowas spiel ich, wenn ich am ende einer serien noch punkte brauche.

aber hier, nee
hät auch den kreuz gespielt
weil alles unter 70% gewinnwahrscheinlichkeit zahlt sich auf dauer nicht aus.

und wenn ich dann noch, die sicheren 36, gegen die unsicheren 48 abwäge

mfg lothar

ps das reizen gibt hier leider keine auskunft, wie die buben sitzen

2 buben und 2 farben nur in vh,alles andere ist für mich lotto

oute mich hiermit als lottoskatspieler.
Spiele mit kleineren Gewinnchancen machen einfach mehr Spass als ne Oma. Aber wem der Geldbeutel wichtiger ist als Adrenalin, der muss hier Kreuz spielen.

Ist eigentlich ein sichers Farbspiel. Aber wenn du gern mal was riskirst,warum nicht auch Grand? Kannst du dir doch leisten,bei deinem Punktestand....

es ging um echtgeld K1

Ach so,ja.Dann keine Frage:Farbspiel.
Nach dem Motto:Lieber `ne Stumme im Bett,als `ne Taube auf dem Dach.