Unterhaltung: notausgang

Ex-Stubenhocker #119940, 24. September 2013, um 23:19
zuletzt bearbeitet am 25. September 2013, um 01:13

die boliden wollen macht!
das grüne schimmern hilft hinaus.
köter, katze, kleine maus ...
überblick ist: ... sich bewahren!

die aufgabe vor zeiten: "ich bin raus."
der gewinner fühlt sich spitze.
daher ist das angelegt.
wo darf man sein? im klaren!

"in not sein" heißt nicht: "nötig".
zu dritt? - ich nehm' die ritze.
da sich doch nur dummheit regt.

mfg. pflanze, die nicht lacht ...

RobyderHund, 25. September 2013, um 22:51

hanf, wodka, engelstrompete oder eine kombi?

Sascha777, 25. September 2013, um 22:52

schizo

Dag, 25. September 2013, um 23:12

Pflanze ich finde den Zustand, des einstigen Forums genauso mies wie du.
Toleranz und gegenseitiger Respekt muß dringend auf die Vermisstenliste gesetzt werden.
Es macht mich einfach nur traurig!!!!!!!!!

sliv, 25. September 2013, um 23:32

Wer sagt Arroganz sei töricht, der hat den Sinn des Lebens nicht verstanden.

RobyderHund, 26. September 2013, um 22:41

Frisst Du abends Zwiebelbrot, sind morgens alle Fliegen tot!

Ex-Stubenhocker #119940, 26. September 2013, um 23:22

lieber "sliv":

überwältigt hast du mich mit 5 begriffen.
und das in einem satz!

1) arroganz
2) torheit
3) sinn
4) leben
5) verstehen

k_Uno, 26. September 2013, um 23:37

In der Kürze liegt die Würze.

Ex-Stubenhocker #119940, 26. September 2013, um 23:46

jetzt sollte man das auch noch erkenntnisfördernd zusammenpuzzeln.^^

k_Uno, 26. September 2013, um 23:53

Der Torheit Arroganz ist den Sinn des Lebens zu verstehen.

Dumba, 26. September 2013, um 23:54

ARROGANZ ist die hochnaesige Empfangsdame im Vorzimmer der Vernunft.
TORHEIT ist der Tribut der Jugend.
SINN ist umfassend.
LEBEN ist endlich.
VERSTEHEN muss man dies nicht.

giulietta, 30. September 2013, um 18:16

Konfuzius sagt: "Wenn wir mit einem guten Menschen zusammenleben, merken wir bald gar nicht mehr, wie er uns zum Besseren verändert. Es ist, als befänden wir uns in einem Raum voller Orchideen; nach einer Weile nehmen wir ihren Duft nicht mehr wahr."

pikasskreuzbube, 01. Oktober 2013, um 09:25

Da juckts mir gewaltig am Sack

Ex-Stubenhocker #119975, 01. Oktober 2013, um 10:44

wie unfein - fauch

AlterEgo, 01. Oktober 2013, um 20:45

@kuno wow!

giulietta, 02. Oktober 2013, um 00:39
zuletzt bearbeitet am 02. Oktober 2013, um 01:04

achtung, kein schlaflied
youtu.be/bbSz8degl6U
oder:
http://youtu.be/bbSz8degl6U

Ex-Stubenhocker #119940, 02. Oktober 2013, um 01:00
Dieser Eintrag wurde entfernt.

giulietta, 02. Oktober 2013, um 10:11

macht entfernung neugierig?

zur Übersichtzum Anfang der Seite