Skat-Strategien: Von 48 Reizung direkt auf 72?

Falke-54, 29. September 2013, um 20:31

Spiel#120.634.665

Kann mir jemand sagen, wie er nach 48 direkt 72 reizen konnte?

Ich hatte dann ja Riesenglück, dass sie den Sieg verschenkten...

Aber wie konnte er mich so überraschen?

AbbySciuto, 29. September 2013, um 20:35

Sprungreizung wär mir neu, gaggerla. Könnte man im Geldbereich wohl gnadenlos ausnutzen, wie mir scheint!

Dumba, 29. September 2013, um 20:38

Ich denke die iPhone App erlaubt Sprungreizung. Gabs schon Themen zu.

Falke-54, 29. September 2013, um 20:49

Danke ihr 2.

Ich hab was gefunden.

Geht mit meinem Notebook offensichtlich nicht - hätte mich auch gewundert.

Wichtig ist auch eher, dass ich jetzt gewarnt bin, und nicht mehr unkontrolliert "ja-ja-ja" tippe beim Reizen.

marco1707, 29. September 2013, um 21:13

sprungreizen ist leider nur mit i-phone oder i-pad möglich,ist meiner meinung nach zwar wettbewerbsverzerrung,aber die betreiber wollen es so!!!

Ramare, 29. September 2013, um 21:16

Aber mal was zum Spiel!
Stich 1) 17 kann jeder mitzählen
Stich 2) 28 kann jeder mitzählen
Stich 5) 32 kann jeder mitzählen
Und fast klar, dass Karo Ass und 10 liegen müssen
Stich 6) 35 kann jeder mitzählen
Und jetzt sicher, dass Ass und 10 liegen.
Damit sofort auf 56!!!

Daher sollte bitte nicht mehr abgeworfen werden, wenn man noch gewinnen will!

Falke-54, 29. September 2013, um 21:28

Sag ich ja: Sieg verschenkt von meinen Gegenspielern.

Natürlich muss er befürchten, dass ich Kreuz 10 habe - darauf muss ich ja spekulieren in meiner Not.
Aber dann kann er sich ja nicht wehren dann gewinne ich halt.
Natürlich muss er stechen..

Dass hier allerdings höchstens 5% der Spieler mitzählen, hat sich ja wohl bis zu jedem engagierten Spieler herumgesprochen.

Skat_Engel, 30. September 2013, um 17:30

Mitzählen ist was für Mädchen. Skat ist doch ey rin Glücksspiel für viele hier. Da kann msn sich auch besser über die Karten beschweren.

zur Übersichtzum Anfang der Seite