Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: userfotos

??????????????????????
was ist erlaubt ?
was ist verboten ?

alles eine frage der ästhetik:

Die Idee von der ästhetischen Bildung des Menschen geht auf Friedrich Schiller zurück, der sie 1795 in seinem Werk
„Über die ästhetische Erziehung des Menschen“ einführte.
Er war der Auffassung, dass sich der Mensch im ästhetischen und spielerischen Handeln verwirklicht.

So heißt es bei ihm: "...der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt...".

und bei jedem spiel gibt es spielregeln.
werden diese nicht eingehalten, verliert es seinen sinn.

Regeln sind nur dann sinnvoll, wenn sie allgemein akzeptiert werden.
Tun sie das nicht, übernimmt die Anarchie das Chaos.

was wäre die welt ohne kuno?

Eine Welt ohne kuno ist wie das Oktoberfest ohne Bier.

Wie ein Cheeseburger ohne Käse.

kunolos,was denn sonst?

ein leben ohne möpse ist möglich aber sinnlos

Ja nee is klar ;-))

"Regeln sind nur dann sinnvoll, wenn sie allgemein akzeptiert werden.

Tun sie das nicht, übernimmt die Anarchie das Chaos". Ich widerspreche: Regeln sind nur dann sinnvoll, wenn sie den richtigen Sinn haben. Haben sie diesen nicht, wäre eine Anarchie und ein Chaos besser als eine falsch regulierte Gemeinschaft.

oder umgekehrt - was spricht denn gegen ein oktoberfest ohne bier?

john2 - gib uns bitte was von dem zeug ab

das nennt man Hirn.

jeder kann doch Bilder reinstellen, die er cool findet

naja, cool ist das eine, heiß das andere.