Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Strategien: Tricks für Punkten und Karten zu Zählen

Hallo,
Gibt es Tricks für die Punkten zu zählen und die Karten zu speichern die im Spiel kommen? Ich kann mir das noch nicht merken. Danke in voraus Sylvain

Mit dem Gehirn ! Falls vorhanden !
Mietz Mietz

T R O L L

jo

Frag einfach deine Mitspieler am Tisch.
Die wissen das :-)

Hallo Eib,

leider gibt es hier einige, die auf verständliche Fragen "dumme" Antworten geben.

Ich sage dir, wie ich das mache.

Bei mir gibt es drei Zahlen.

Die fangen mit 0 - 0 - 0 an
0 für 0 Punkte bei mir
0 für 0 Trümpfe raus
0 für 0 Punkte bei den anderen

Wenn jetzt z.B. der erste Stich (angenommen 13 Punkte) an die Anderen geht und es waren keine Trümpfe dabei, dann lautet es bei mir:
0 - 0 - 13
Jetzt kommt ein Stich zu mir. Ich steche z.B. 7 Augen mit Trumpf Ass.
Dann heißt es:
18 - 1 - 13
Jetzt spiele ich Trumpf Lusche, Trumpf 10 und Karo Bauer dazu, dann:
18 - 4 - 25
usw.
Welche Karten in den einzelnen Farben weg sind ist eine reine Übungssache sich das zu merken.

Allerdings einen kleinen Hinweis noch:
sich die eigenen Punkte, die Trümpfe und die anderen Punkte zu merken, ist anfangs recht schwer.

Daher habe ich mit 0 - 0 statt 0 - 0 - 0 angefangen!

0 Punkte bei mir
0 Trümpfe raus

Da ich bei Handspielen allerdings nicht weiß, was im Stock liegt, bin ich übergegangen auf 0 - 0
0 Punkte bei den anderen
0 Trümpfe draußen.

Hab also nicht mehr meine Punkte gezählt, sondern die der Gegner.

Und später dann 0 - 0 - 0

Ist alles eine Übungssache.

Dir noch ein schönes Wochenende

Gruß Ralf

Leider gibt es hier auch einige die auf solche Troll's noch reinfallen !!

eine antwort auf eine vernünftige frage macht mehr sinn, als dumme antworten auf die annahme eines nicht bewiesenen fakt.
ausserdem lesen es ja mehrere und eine vernünftige antwort kann da jedem helfen.

btw, vernünftige reaktionen auf trolle(plural von troll), haben weit mehr sinn, als die hohlen phrasen die hier sehr oft schlimmer sind, als der eingangskommentar.

Kann ich Ramare und Sopur nur zustimmen..

Selbst wenn es ein Troll sein sollte ist die Frage "Allgemein" sehr interessant und auch für andere ein nützlicher Hinweis.

"Unabhängig" davon wer nun der Fragesteller ist.

Ich mache es ganz einfach.

Ich zähle die Trümpfe im Spiel mit und die Augen..Wenn Du ein paar Jahre spielst bekommst Du auch fürs zählen ein Gefühl .

ich kann nicht im kopf addieren, jedenfalls nicht in kurzer zeit. egal wie oft ich übe, ich kann es nicht. ich mache mir aber eine andere gabe zu nutze. ich kann sehr gut bildlich wahrnehmen. das heisst ich weiß welche karten gespielt worden sind, und eigentlich auch wer was bekommen hat. das ist zwar in zahlen nur annähernd dem ergebnis, aber ich kenne ca die wertigkeit die man hat, oder eben der gegner.
ich habe eben ein zahlenproblem, auch telefonnummern merke ich mir anhand der reihenfolge(drückmuster) wie sie auf tasten gedrückt werden. ich denke jeder hat irgendwo seine defizite und umschifft das auf seine art.

das kommt mir sehr bekannt vor ;-)))

es gibt Spieler, die sich quasi jeden Stich merken (Karten bildlich) und wenn sie einmal unbedingt die Augenzahl brauchen, diese sich gedanklich durch Rekapitulation aller Stiche erschließen. Ich wäre froh, wenn es bei mir immer zuverlässig umgekehrt klappen würde. Ich weiß die Augen, als AS die eigenen und die der Gegner und wenn es mir gelingt, aus der Tatsache z. B., dass ich als AS nach 5 Stichen 43 Augen habe und noch im Gedächtnis habe, dass ich bei den Gegner für den ersten Bubenstich 8 Augen gezählt habe, zu rekapitulieren, dass der Trumpf König weg ist, kann das auch helfen.

Übrigens: Wenn Eib ein Troll ist, ist er ein harmloser und sympathischer, wenn nicht, ist die Verdachtsäußerung nur Wasser auf die Mühlen der echten, nervigen Trolle. Kurz gesagt, die Frage ist unabhängig von Status des Fragenden interessant.

https://www.skatstube.de/shop
2.Buch von unten

als anfänger sollte man nicht gleich mit der brechstange versuchen alles mitzuzählen.
das bringt einen nur durcheinander und hat keinen nutzen!
als erstes sollte man dahinkommen sich die trümpfe und vor allem welche zu merken,die noch bei den gegnern sind,seine sieht man ja.wenn man das drauf hat empfiehlt es sich die eigenen punkte mitzuzählen.klappt das beides kommt stufe drei das mitzählen der punkte der gegner!!!
ramares herangehensweise ist dafür sehr gut geeignet!

Marco,
erstklassiger Beitrag gekrönt mit deinem letzten Satz! :-) :-) :-)

@ ramare danke, das ist für mich toll nachzuvollziehen.

Aber gerne doch Melissa!

Eins noch:
solange auf interessante Fragen überflüssige und nicht ernstzunehmende Antworten (also dumme) kommen, darf man sich nicht wundern, dass immer weniger interessante Fragen gestellt werden!

ralf
ich bereue den letzten satz!^^
aber er entspricht der wahrheit,na ja blindes huhn trinkt auch mal nen korn!^^

Mhh im Grunde müsst ihr euch einfach sagen es sind nur 32 Karten , dazu gibt es im Spiel 11 Trümpfe und einen gesamt Karten Wert von 120 Augen .

Die Trümpfe mitzuzählen sollte ja recht einfach sein ( also bis 11 zählen :D )

Und die Sache mit dem Rekapitulieren der Karten sollte auch für Leute die ein kleines Problem mit Zahlen haben funktionieren .
Sprich man stellt sich bildlich vor was war Stich 1. .. ... ... und kann dann hier im Notfall noch mal "nachzählen"

Aber ich denke im Grunde ist es ja ein recht simples Spiel in dem man eben im Grunde nur bis 120 zählen können muss und sich 32 Karten merken .

Aber er gibt ja bestimmt Methoden um sich Sachen besser zu merken , ein bekannter von mir hat letztens mal versucht Pi auswendig zu lernen bis auf 1000 Stellen und dazu stellte er sich bestimmte zahlen als Symbole vor da sich das Gehirn Bilder zumeist besser merken kann wie Zahlen .

Da gibt es noch zig andere Methoden die man sich aber auch über Google anschauen kann .

Prost! :-)

Zu Marcos Beitrag.

Hat sich gerade überschnitten.

GenomX
also bis 11 zählen :D )
ich zähle immer ohne,
was nun ?

glückspieler du !!!

na und ?
bin so mehrfach notiert worden, nicht immer zu unrecht **