Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: der zen - garten und das laub

vor der erleuchtung: fegen.
nach der erleuchtung: fegen.

Der kleine Prinz von St.Exupery hat auch immer seine Vulkane gefegt, auch den erloschenen, weil man kann ja nie wissen....

„Halte Dir jeden Tag dreißig Minuten für Deine Sorgen frei und mache in dieser Zeit ein Nickerchen.“

apropos sauber machen: gestern hat beim bekannten nachttalker in köln eine schwäbin angerufen, die etwas in einer schublade ihrer tochter gefunden hat und jetzt (u.a.) das problem hat, dass sie das fundstück mit der tochter besprechen will aber bedenken hat, die tochter unterstelle ihr, sie hätte gestöbert. die anruferin erklärte, sie habe aber nur abgestaubt. die schubladen. also oben. :D
vielleicht soll man die dinge nicht sehr ernst nehmen. aber nur vielleicht.

War wohl die letzte Tochter auf Erden, welche glaubte die Schublade sei sicher vor Muettern.

alles eine frage der ungeduld,
eine frage nach ordnung.

Ein ordentlicher Natur Garten, so wie geplant.
Jedes Blatt an seinem von der Natur vorgesehenem Platz.
Erfordert viel Arbeit.

sei nutzlos, damit du dich entfalten kannst!

ich hab nie die schubladen meiner töchter geöffnet...

"sei nutzlos, damit du dich entfalten kannst!"

prämiert als bester tag aller "zukünftigen" zeiten!

manche pflanzen sind mehr als flüssig

"sei nutzlos, damit du dich entfalten kannst!"

Meine Einlassung: Stimmt! Kreativität und schöpferisches neues Denken ensteht aus Langeweile..

nee

Was ist nutzlos u. wer bestimmt das?

Ich nehme den Publikumsjoker Joe.

;-))

Nee im Pflanzengarten gefällt es der Matrixkatze nicht... daaaaa will sie garnicht hin... gibt es viel zu wenig Blätter zum spielen und maunzen.. mietz mietz