Unterhaltung: agnes - agnesium - matrixkatze

Ex-Stubenhocker #107338, 30. Oktober 2013, um 12:12

Hiess das Lied nicht ?
Ich liebe deinen Erdbeermund...
Grübel grübel ohne Gockel **

LittleJoe, 30. Oktober 2013, um 12:18

Scheint ja fähler vrei zu sein.

Erdbeertraum, 30. Oktober 2013, um 12:20

♥♥♥eggi das Lied kenne ich nicht

Ex-Stubenhocker #125520, 30. Oktober 2013, um 12:21

... ich hab nen kleinen Mann im Ohr, der sagt mich alles vor

Ex-Stubenhocker #107338, 30. Oktober 2013, um 12:27

Sang mal n Deutscher @Erdbeertraum
Leider reichte es nur zur Single ; (

LittleJoe, 30. Oktober 2013, um 12:41

Grüß ihn schön von mir. Meiner pfeift ständig. Kenne aber seinen Namen: Tinnitus!

Ex-Stubenhocker #125520, 30. Oktober 2013, um 12:45

@eggi

Solltest Du Ulrich Roski gemeint haben, so kann ich Dir sagen, dass es weit mehr von ihm gibt als nur "Der kleine Mann von der Strasse".
Bin bei Bedarf gerne hilfreich!

Ex-Stubenhocker #107338, 30. Oktober 2013, um 13:06

@wupperhannes
Danke.Den meinte ich nicht.
Den Erdbeermund den ich als Lied meinte sang so ne Popeintagsfliege.

Oelleo, 30. Oktober 2013, um 13:38

Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund oder auch Der Erdbeermund ist ein Name für das von Paul Zech um 1930 verfasste Gedicht Eine verliebte Ballade für ein Mädchen namens Yssabeau. Das Gedicht ist Teil von Zechs Büchlein Die lasterhaften Lieder und Balladen des François Villon
(Weimar 1931 bzw. München: dtv, 1962 und öfter), das entgegen der
Meinung auch vieler Zech-Spezialisten keine Villon-Übertragung ist,
sondern eine Sammlung äußerst frei nachgedichteter sowie gänzlich frei
erfundener Texte im Stile Villons.
Zechs Gedicht, das zu den frei erfundenen Texten gehört, also kein
Vorbild bei Villon hat, wurde nach 1953 bekannt durch die Villon-Rezitationen des Schauspielers Klaus Kinski. Darin stellte es, nicht zuletzt durch die begleitende Gestik, einen Höhepunkt dar. Auch auf seiner berühmten Sprechplatte Kinski spricht Villon von 1959 ist der Text vertreten. Kinskis Autobiografie von 1975 verwendet als Titel den des Gedichtes.
Das Gedicht wurde außerdem mehrfach vertont, unter anderem als:
Ein Song "Ich bin so wild (nach deinem Erdbeermund)" von Achim Reichel auf dem 1979 erschienenen Studioalbum Heiße Scheibe,Eine Dance-Single aus dem Jahr 1989 der Musikgruppe Culture Beat,Ein Electro-House-Song "Erdbeermund" von Jerome Jerkins und dem Bigroom-Remix dazu,Eine Eurodance-Single vom Electronic-Duo "Sigmund und seine Freu(n)de", ebenfalls aus dem Jahre 1989,Ein Song der Band Subway to Sally auf dem 1995 erschienenen Studioalbum MCMXCV,Ein Song "Ich bin so wild auf einen Erdbeerhund" von Willy Astor in Anlehnung an das Original auf dem 1991 erschienenen Album Mamabuwerl,Ein Song der Band In Extremo, 2003 als Single und auf dem Album Sieben erschienen,Ein Song der Band Tiefenrausch aus dem Album Enfant Terrible, welches 2006 veröffentlicht wurde.
Quelle Wikipedia.

mir is langweilig...:-)

LittleJoe, 30. Oktober 2013, um 14:04
zuletzt bearbeitet am 30. Oktober 2013, um 14:05

Merkt man, trotzdem danke für die ausführliche Info.

deutscherriese, 31. Oktober 2013, um 15:54

Wusstest
ihr shcon, dsas es völilg eagl ist, in
wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Es ist nur
withcig,dsas der ertse und lettze Bchusatbe an der ricthgien Stlele snid. Der
Rset knan total falcsh sein und man knan es onhe Porbelme leesn. Das ist, wiel
das mneschilche Geihrn nciht jeden Bchustbaen liset sodnern das Wrot als
gaznes.

soviel zur Rechtschreibung

natural, 31. Oktober 2013, um 16:00

...wow, klasse deutscherriese

k_Uno, 31. Oktober 2013, um 16:04
zuletzt bearbeitet am 31. Oktober 2013, um 16:05

Skuxypendroprhälae oedr Sundräkee Pvenotiärn bhiezet sich auf Feunnkehnürrg von Keithrenktan (Seiennrcg) und Bhanduleng in einem mösilghct fherün Saudtim. Bliespiee hüreifr sind die Korrgsorvebe oder das Neorceinbenenseugreng.

k_Uno, 31. Oktober 2013, um 16:06

keine ahnung wer das da oben entziffern kann, vielleicht der genomX?

marco1707, 31. Oktober 2013, um 16:22

da steht eindeutig das du heute deine pillen nicht geschluckt hast und bitte diesmal nicht rectal!

k_Uno, 31. Oktober 2013, um 16:47
zuletzt bearbeitet am 31. Oktober 2013, um 16:47

Sekundärprophylaxe oder Sekundäre Prävention bezieht sich
auf Früherkennung von Krankheiten (Screening) und Behandlung in einem möglichst frühen Stadium. Beispiele hierfür sind die Krebsvorsorge oder das Neugeborenenscreening

GenomX, 31. Oktober 2013, um 18:32

Oh schade hier hätte ich mich mal profilieren können, da ich es in der Tat verstanden habe , leider zu spät gelesen damn it .

Breaki, 31. Oktober 2013, um 18:56

Dammit Janet :-)

Ex-Stubenhocker #76687, 31. Oktober 2013, um 19:09

¡ɹǝʇsɐsǝp sǝƃızuıǝ uıǝ ʇsı ɯnɹoɟ sɐp

DJS, 31. Oktober 2013, um 19:37

bin stolz auf dich.....0043
so etwas kann nicht jeder

Ex-Stubenhocker #76687, 31. Oktober 2013, um 19:49

danke!! du bist eh nicht jeder !! arme sau!

DJS, 31. Oktober 2013, um 19:57

hab dich auch lieb

zur Übersichtzum Anfang der Seite