Unterhaltung: Mit der Nase tippen

Ex-Stubenhocker #111774, 07. November 2013, um 22:37

Hier darf man nur mit der Nase tippen- Miau Miau

Ex-Stubenhocker #60434, 07. November 2013, um 22:38

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Ex-Stubenhocker #111774, 07. November 2013, um 22:39

schnurr

Ex-Stubenhocker #60434, 07. November 2013, um 22:40

.........................................

Dumba, 07. November 2013, um 22:41

Ploede?

Ex-Stubenhocker #119975, 07. November 2013, um 22:44

mnaiunbziiiiiiiiio

Dumba, 07. November 2013, um 22:48

fick dich mel odie

Ex-Stubenhocker #60434, 07. November 2013, um 22:48

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Ex-Stubenhocker #119975, 07. November 2013, um 22:49
zuletzt bearbeitet am 07. November 2013, um 22:50

Du bist wirklich tief gesunken Dumba
miez miez

Ex-Stubenhocker #60434, 07. November 2013, um 22:50

nicht so tief wie Ihr...

Dumba, 07. November 2013, um 22:51

Katze, wir treffen uns dort

Ex-Stubenhocker #60434, 07. November 2013, um 22:51

Ihr seit einfach ned zu toppen...sry Dumba...da kannste ned mit halten

Dumba, 07. November 2013, um 22:52

ich halte nichts mit, ich halte mich.
Ihr auch?

Dumba, 07. November 2013, um 22:53

Ich bin nicht dehnbar, beugsam, dumm und doof
Ich bin Heute, morgen und gestern Dumba.
Mein Wort

melissa2, 07. November 2013, um 23:59

Als Provokation bezeichnet man eine im Alltag sehr häufige
Verhaltensweise, die mit Übertreibungen, Regelverletzungen (z.B.
normenverletzendes

Verhalten) einher geht und die den Provozierten gezielt zu

Verhaltensweisen anregen soll. Provoziert werden ebenfalls Regel- und

Normverletzungen, aber auch zielungerichtete Verhaltensweisen. Grund,

Zweck und Zielrichtung von alltäglichen Provokationen sind allgemein

weit gefasst.

Provokationen können auch dazu eingesetzt werden, sich von anderen
Menschen abzugrenzen oder um Situationen eskalieren zu lassen, etwa bei
Demonstrationen, Streiks usw. (vgl. Agent provocateur)

quelle: wikipedia

zur Übersichtzum Anfang der Seite