Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Strategien: 59-er

Ich denke, ein schöner Thread für alle Skatfreunde, die trotz gepflegten Spiels ca. 1-2 mal pro Jahr die 61 nicht erreichen, und trotzdem den Kopf nicht in den Sand stecken.

Ich gehe mal von reger Teilnahme aus.

Darf man auch 60-er einstellen? ;-)

Nein, Egon.

Darf man nicht.

Weil dann "todsicher" nur Spiele eingestellt werden, wo man selber GEGENSPIELER war.

Diese 60-er haben wir hier schon tausendfach vorgestellt bekommen...,.

Naja, so werden dann - solltest du recht haben - nur 59er eingestellt, die ich als GS mit 61 gewonnen habe.
Bleibt sich ja dann gleich.

Ja Ramare.

Sagte ich im 61-er-Thread ja schon zu Skat_Engel.

Wir spielen halt alle zu gut..... :-)

Die Idee an sich ok @Volte
Versteh ich das dann richtig, nur eigene 59-er einzustellen hier ?
Hab etliche en mass.
Frage die sich mir stellt :
Analyse oder wird dann angeprangert.
Klasse fände ich , wenn man die Frage stellen kann :
"Wie komme ich auf 60 plus ?"
Oft sieht man ja den Wald vor lauter Bäumen nicht oder ist unsicher...Hand...Aufnahme...bzw was drück ich dann.
Es gibt ja auch Kartenstände, die egal wie, nicht zum Spielerfolg führen !
Analytisch fair angegangen nen toller thread.

Genau das ist es, eggi.

Du triffst den Nagel auf den Kopf.

Du bist der einzige Spieler (sagte ich auch schon im 61-er-Thread), der hier auch mal ne eigene NIEDERLAGE einstellt.

Ansonsten gibt es hier nur SIEGER....

Viele Spieler belehren seit Jahren andere, die ne eigene Niederlage vorgestellt haben.

Ein EIGENES VERLORENES Spiel haben sie aber noch nie eingestellt.

Ist mir zu billig, echt.

Aus eigenen Niederlagen lernt man am meisten...

Wo er recht hat....

https://www.skatstube.de/spiele/111808164-kre...

Lieber Volte, du redest wie immer dummes Zeug. Es gibt genug Diskussionen, in denen eigene verlorene Spiele vorgestellt werden, ich wünsche mir eine Erweiterung deines begrenzen Horizonts.

Jetzt kann man natürlich (wie immer) sagen:
Wie kann man nur....????
Warum hast du denn....????
Du darfst doch niemals....!!!!

Hielte ich aber für falsch.

Mit einem Buben und 4 Vollen reize ich auch an - wie oft nimmt man bei weg-weg sogar zum Grand auf.

Diesmal war die Findung grauenhaft.

Ich drücke gleich, versuche aber, Karo 10 zu schnibbeln.
Geht aber auch schief - ich verliere noch höher.

Spiel#125.472.810, vom 06. November 2013, um 00:56

Lieber AbbySciuto,

bemühe dich doch bitte, wenn du mich ansprichst, um eine Formulierung oberhalb der GOSSENSPRACHE.

Sollte dir das nicht möglich sein, dann unterlasse zukünftig bitte Kommentare in meine Richtung, du ungehobelter Bengel.

Danke verbindlichst vorab.

Lieber Volte,

ich kann keine Gossensprache erkennen. Oder meinst du den Begriff "dummes Zeug"? Falls ja, so ersetze es mit "falsches Gewäsch".

Herzlichst.

zu#125.472.810

Die 6-Trümpfer ohne 3 oder ohne 4, ohne Ass in der Beikarte dazu, sind nur sehr schwer zu gewinnen.

Man gewinnt sie meist nur, wenn man 2-farbig ist.

Hier hattest du die Chance (bei Trumpf 3-2) auf Pik 2-2 zum Sieg.

Leider lagen die Pik 3-1.

Spiel#124.124.866, Liste: #L43336, vom 20. Oktober 2013, um 22:41

zu#125.472.810

Das es kein gutes Spiel ist - klar. Aber wenn Du etwas konsequenter Deine Chance suchst, geht es vielleicht noch. Auf den Kreuz König in Stich 6 wegwerfen finde ich nicht gut. Das Du beim ziehen des letzten Trumpfes höchstwahrscheinlich in HH kommst siehst Du ja anhand der vorigen Stiche. Die Wahrscheinlichkeit, daß Kreuz 10 in Stich 6 hinter Dir steht ist recht hoch, da von dort ja auch das ungeklärte As geschmiert wurde. Wenn Du stichst und in HH kommst haben die Gegner 32 + 4 (2 Buben) + ? (Schmierung). Du verlierst jetzt vermutlich gegen sehr schlechte und sehr gute Gegner. Bei den wirklich guten ist es egal wie Du spielst und was auf Trumpf fällt. Da kommt Herz 10 hinterher und tot. Bei sehr schlechten wird ohne Nachdenken Herz As geschmiert, die 10 kommt nach und wenn (!) die Dame gelegt wird tot. Am schwersten tun sich jetzt mittelmäßige Gegner. Der eine schmiert Herz As nicht, weil er zurecht noch Herz bei Dir sieht. Der andere weiß nicht was er tun soll und spielt jetzt Kreuz 10 - Sieg für Dich.

Wie gesagt, keine absolute Wahrheit aber nach meiner Erfahrung die bessere Chance auf einen Sieg.

#85.117.278

Zu dem Spiel von Yosh.

Diese Fünftrumpfer sollten wirklich nur mit starker Beikarte angereizt werden.

Diese Blender sind die mit am häufigsten verlorenen Spiele, da die Wahrscheinlichkeit eines spielentscheidenden 4/2 Trumpfstandes, um die fünfzig Prozent beträgt.

kein gutes trumpfspiel sporti .

Spiel#125.727.112
Trotz 59 würde ich genauso wieder spielen.
Bin aber nicht beratungsresistent. Hättet ihr anders gedrückt?

schöner und interresanter thread von Volte. Geb ich doch gleich mal einen Klassiker des Doofspiels dazu :-)#125.822.930

Peterpl
Die Karten liegen unglücklich.
Ich drücke und spiele genauso wie du.

Wobei ich mit Martinas Karten anders gespielt hätte

zu Sportis 5 Trümpfer... Bei einem 5 Trümpfer versuche ich den Alten möglichst bis zum letzten Trumpf zu halten. Steigt die Erfolgschancen erheblich,da diese meistens,wie SuumCuique sagt,einen Trumpfstand von 4/2 haben.
#125.727.112 Dies ist natürlich Pech,aber ich hätte ein Volles gedrückt,welches weiß ich nicht,vermutlich Kreuz,wäre dann auch in die Hose gegangen. Is ne doofe reizsituation,da der eine 30 und der andere 40 reizt...

zu#125.822.930 von Hoci.

Ja.

Das ist der Klassiker - fast in Reinkultur.
Man verliert ihn immer mal wieder (ich natürlich auch), und man könnte sich danach IMMER in den A..... beißen.

Man MUSS sich eigentlich folgendes einprägen:

ein 4-Trümpfer ohne Trumpf Volle, und ohne den Kreuz Buben, ist so bedenklich, dass man sich AUF GAR KEINEN FALL einen Abwurf der Gegner erlauben kann.
Das bedeutet in unserem Fall konkret:

Wir haben ja das große Glück, in Stich 1 das Herz Ass fangen zu dürfen, und haben dann ja bereits stolze 28 (mit Drückung).

Jetzt MUSS EINFACH bei diesem Restblatt der Doppelläufer, und anschließend Kreuz Ass gespielt werden. Dann haben wir 67, und werfen weg.
Und wenn wir dies versäumen, müssen wir in Stich 3 Herz 9 stechen, aufatmen, dass nicht abgeworfen wird, und die Aktion mit dem Doppelläufer SOFORT NACHHOLEN.

Der Stich 4 (mit dem Abwurf der Gegner)ist fast zwangsläufig, und natürlich fast immer "tödlich".

So müssen wir versuchen, die Kreuz 10 rauszuschneiden, was du ja auch versuchst als "letzten Strohhalm" - sie sitzt aber leider hinter uns.....

Auch mir passiert es zwar selten, aber leider auch immer mal wieder. :-(

Man ist so gewohnt, die Trumpf aus dem Spiel nehmen zu wollen, dass man es bei so einem schwachen 4-Trümpfer halt leider auch manchmal versucht.

Dieses Spiel steht und fällt halt mit dem Doppelläufer - "rumgurken" auf Trumpf eigentlich streng verboten...

Tolles Beispiel, Hoci - fürs Lehrbuch.
Weil diese "Falle", wie sie dir gestellt wurde, unglaublich oft zum Erfolg führt.

In unserem Fall wird es uns in Stich 4 bewusst, und wir wissen schon:
Scheiße, es ist wieder mal passiert.

Diese Falle klappt sehr oft in Spielen, wo zu Beginn die Farbe angespielt wird, die 2 mal gedrückt ist.